Do., 13.04.2017

Fußballwelt gespalten Spiel nach Anschlag «unglücklich» oder «größere Mission»

Dortmunds Trainer Thomas Tuchel war bewusst, dass es ein mental schweres Spiel werden wird.

Die Neuansetzung des Spiels von Borussia Dortmund keine 24 Stunden nach dem Anschlag sorgt für kontroverse Debatten. Trainer und Spieler kritisieren die Partie als «paradox» und «unglücklich». Doch auch die «Botschaft» gegen den Terror steht im Fokus. Von dpa

Mi., 12.04.2017

Hintergrund Anschlag auf den BVB-Bus - Was wir wissen und was nicht

Der Bus von Borussia Dortmund wurde angegriffen.

Dortmund (dpa) - Drei Sprengsätze detonieren am Dienstag nahe dem Mannschaftsbus von Borussia Dortmund. Das Team hatte sich gerade auf den Weg zum Champions-League-Heimspiel gegen den AS Monaco gemacht. Am Mittwochnachmittag gibt es neue Erkenntnisse, einige Fragen sind aber noch offen. Von dpa


Mi., 12.04.2017

Münchner freuen sich auf Real Gigantentreffen mit dem FC Bayern im Viertelfinale

Bayern-Trainer Carlo Ancelotti erwartet gegen Real Madrid «ein sehr kompliziertes, schwieriges Spiel.»

Kann Robert Lewandowski spielen? Die schwierigste Aufstellungsfrage beim Champions-League-Topspiel zwischen Bayern und Real wird endgültig wohl erst kurz vor Anpfiff beantwortet. Zinedine Zidane sieht die Münchner auch ohne den Supertorjäger bestens aufgestellt. Von dpa


Di., 11.04.2017

Pressekonferenz Polizei: Explosionen waren gezielter Angriff auf BVB-Team

Pressekonferenz : Polizei: Explosionen waren gezielter Angriff auf BVB-Team

Dortmund (dpa) - Die Explosionen nahe dem Mannschaftsbus des BVB waren nach Angaben der Polizei ein gezielter Angriff auf das Dortmunder Fußball-Team. Von dpa


Anzeige

Di., 11.04.2017

Dybala Mann des Abends 3:0 gegen FC Barcelona: Juve nimmt Kurs aufs Halbfinale

Die Spieler von Juventus Turin - rechts Sami Khedira - feiern ihren Erfolg.

Juventus Turin besiegt den FC Barcelona überraschend klar mit 3:0 und steht vor dem Einzug ins Halbfinale der Champions League. In der Turiner Arena trumpft ein Landsmann von Barca-Star Lionel Messi auf. Von dpa


Di., 11.04.2017

Bestätigung von Watzke BVB-Spieler Bartra bei Explosion verletzt

Dortmunds Marc Bartra wurde bei den Explosionen verletzt. Foto/Archiv: Guido Kirchner

Dortmund (dpa) - Der BVB-Spieler Marc Bartra ist bei der Explosion in der Nähe des Mannschaftsbusses verletzt worden. Das bestätigte der Geschäftsführer von Borussia Dortmund, Hans-Joachim Watzke, am Dienstagabend. Von dpa


Di., 11.04.2017

«Der Herr der Standards» Toni Kroos kehrt als Triumphator zurück

Toni Kroos tritt bei Real Madrid viele Freistöße und Ecken.

Im Madrider Starensemble um Cristiano Ronaldo und Gareth Bale bleiben auch sehr gute Fußballer leicht unbemerkt. Nicht so Toni Kroos. Vor dem ersten Pflichtspiel des Weltmeisters gegen seinen Ex-Arbeitgeber Bayern München wird der 27-Jährige bei Real mit Lob überhäuft. Von dpa


Di., 11.04.2017

Große Motivation Rummenigges Wunsch vor Real-Spiel: Sieg «ohne Gegentor»

Große Motivation : Rummenigges Wunsch vor Real-Spiel: Sieg «ohne Gegentor»

München (dpa) - Karl-Heinz Rummenigge hat vor dem Viertelfinal-Hinspiel in der Champions League gegen Real Madrid noch einmal die Extraklasse des Gegners hervorgehoben. Von dpa


Di., 28.03.2017

«Nervenkitzel» ohne Setzliste Rummenigge glaubt nicht an Superliga

Karl-Heinz Rummenigges Statemanet: «Sinnvoll, die Champions League nach der Reform für 2018 bis 2021 einen weiteren Zyklus in diesem Format spielen zu lassen.»

Drei Monate nachdem die Champions-League-Reform für 2018 bis 2021 beschlossen worden ist, wird schon über die Folgejahre gesprochen. Rummenigge empfiehlt, das Format beizubehalten. Kritik an dem eingeschlagenen Weg findet der ECA-Vorsitzende «polemisch». Von dpa


1661 - 1670 von 1878 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis freitags von 8.30 bis 13 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

Geschlossen
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

Geschlossen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige