Do., 28.11.2019

Champions League Leipzig-Torhüter Gulacsi erleidet Schädelprellung

Hat sich beim Spiel gegen Benfica Lissabon eine Schädelprellung zugezogen: Leipzigs Torwart Peter Gulacsi.

Leipzig (dpa) - RB Leipzigs Torhüter Peter Gulacsi hat sich im Champions-League-Spiel gegen Benfica Lissabon eine Schädelprellung zugezogen, teilte der sächsische Fußball-Bundesligist mit. Von dpa

Do., 28.11.2019

Borussia Dortmund BVB-Coach Favre vor Job-Showdown gegen Klinsmann

BVB-Trainer Lucien Favre spricht mit Marco Reus.

Lucien Favre gegen Jürgen Klinsmann - das Duell mit dem neuen Hertha-Coach könnte über die Zukunft des Schweizer Fußball-Lehrers beim BVB entscheiden. Die turbulente Rückkehr des Teamfliegers nach dem 1:3 in Barcelona sorgte für zusätzliche Aufregung. Von dpa


Do., 28.11.2019

Champions League «Messi-Fiesta» gegen BVB: Barça-Star stellt Rekord auf

Barcelonas Star Lionel Messi war in der Partie gegen Borussia Dortmund der beste Mann auf dem Platz.

Barcelona (dpa) - Messi, Messi und immer wieder Lionel Messi: auch in seiner 700. Partie im Trikot des FC Barcelona hat der argentinische Weltfußballer gegen Borussia Dortmund geglänzt - und ein Tor erzielt, das dem rekordverwöhnten Angreifer auch noch eine neue Bestmarke beschert: Von dpa


Do., 28.11.2019

Champions League Emil Forsberg der Mann für die wichtigen RB-Tore

Machte Leipzig mit seinen späten Toren glücklich: Emil Forsberg (M).

Irrer geht's kaum: In der Nachspielzeit macht RB Leipzig dank eines Doppelpacks von Forsberg den erstmaligen Einzug in die K.o.-Runde der Champions League perfekt. Ein Meilenstein für den erst zehn Jahre alten Club. Und ein persönliches Highlight für den Schweden. Von dpa


Anzeige

Do., 28.11.2019

Ex-Dortmunder Barça-Star Dembélé schon wieder verletzt: «Eine Schande»

Barcelona-Stürmer Ousmane Dembélé verletzte sich gegen den BVB.

Barcelona (dpa) - Fußballstar Ousmane Dembélé hat sich beim Champions-League-Erfolg (3:1) des FC Barcelona gegen seinen Ex-Club Borussia Dortmund eine Muskelverletzung im rechten Oberschenkel zugezogen. Von dpa


Mi., 27.11.2019

Champions League Dank Retter Forsberg: RB Leipzig erstmals im Achtelfinale

Leipzigs Dayot Upamecano (l) und Benficas Ruben Dias kämpfen um den Ball.

RB Leipzig ist erstmals in die K.o.-Runde der Champions League eingezogen. Möglich macht den Coup ein cooler Schwede: Emil Forsberg trifft in der Schlussphase gleich zweimal - aus einem 0:2 wird so das erlösende 2:2. Von dpa


Mi., 27.11.2019

Champions League Liverpool fehlt noch ein Punkt zum Weiterkommen

Liverpools Mohamed Salah (l) und Mario Rui aus Neapel kämpfen um den Ball.

Scheitert der Titelverteidiger in dieser Saison schon in der Vorrunde der Königsklasse? Durch ein Unentschieden gegen Neapel ist das nach wie vor möglich. Fest steht in der Gruppe der Klopp-Elf nach dem fünften Spieltag nur der Viertplatzierte. Von dpa


Mi., 27.11.2019

Champions League BVB bei Messi-Gala chancenlos - Favre in der Bredouille

Zwischen Dortmunds geschlagenem Torhüter Roman Bürki (l) und Julian Weigl (r) feiert Lionel Messi (M) seinen Treffer zum 2:0 für den FC Barcelona mit Antoine Griezmann.

Weltfußballer Lionel Messi ist für Dortmund eine Nummer zu groß. Gegen den überragenden Argentinier hat der BVB kein Rezept. Nun droht das Aus in der Königsklasse. Gegen Prag könnte nicht einmal ein Sieg zum Weiterkommen reichen. Von dpa


Mi., 27.11.2019

Champions League St. Petersburg schlägt Lyon

Zenit-Spieler jubeln über ihr zweites Tor.

Berlin (dpa) - Mit einem 2:0 (1:0)-Heimsieg gegen Olympique Lyon hat Zenit St. Petersburg seine Chancen auf das Achtelfinale der Fußball-Champions League gewahrt. Mit dem Sieg ziehen die Russen mit ihrem Gegner gleich. Von dpa


Mi., 27.11.2019

Champions League BVB zunächst ohne Sancho gegen Barcelona

Verzichtet gegen den FC Barcelona zunächst auf Jadon Sancho: Dortmunds Trainer Lucien Favre.

Barcelona (dpa) - Borussia Dortmunds Trainer Lucien Favre verzichtet im heutigen Champions-League-Spiel beim FC Barcelona (21 Uhr/Sky) überraschend auf Jadon Sancho. Von dpa


51 - 60 von 1507 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige