So., 03.11.2019

DFB-Pokal-Achtelfinals Bayern gegen Hoffenheim - Schalke empfängt Hertha BSC

Die Partien des DFB-Pokal-Achtelfinals werden am 04./05. Februar 2020 ausgespielt.

Im Achtelfinale des DFB-Pokals kommt es zu vier Bundesliga-Duellen. Die drei verbliebenen Dritt- und Viertligisten stehen vor attraktiven und nicht unlösbaren Aufgaben. Von dpa

Do., 31.10.2019

6:1 mit Signalwirkung? «Das alte Leipzig» will Liga-Serie starten

Die Leipziger fertigten den VfL Wolfsburg mit 6:1 ab.

Nicht bissig genug und vorne ineffizient: So hatte sich RB Leipzig zuletzt in der Bundesliga präsentiert. In Wolfsburg schießen sich die Sachsen den Frust von der Seele. Ist das Tor-Festival ein Wendepunkt? Von dpa


Do., 31.10.2019

Matchwinner im Pokal Brandt verschafft BVB-Coach Favre Zeit

Erzielte zwei Treffer für den BVB: Julian Brandt.

Er war ein Kraftakt mit Happy End - dank Matchwinner Julian Brandt. Das knappe 2:1 im DFB-Pokal gegen Mönchengladbach sorgte vor allem beim zuletzt umstrittenen Dortmunder Trainer für große Erleichterung - und einen kurzen, stechenden Schmerz. Von dpa


Do., 31.10.2019

DFB-Urteil Gladbachs Trainer Rose für nächstes Pokalspiel gesperrt

Mönchengladbachs Trainer Marco Rose (l) sah im Pokalspiel in Dortmund die Rote Karte.

Düsseldorf (dpa) - Borussia Mönchengladbachs Trainer Marco Rose ist für das nächste Spiel im DFB-Pokal mit einem Innenraumverbot belegt worden. Von dpa


Anzeige

Do., 31.10.2019

Sieg im Elfmeter-Krimi «Jeder Spieler ist heiß»: Hertha mit Pokaleuphorie ins Derby

Die Hertha-Profis feiern ihren Sieg im Elfmeterschießen.

Hertha hofft nach dem Pokal-Kraftakt auf «ein paar Prozent» mehr Energie für das Bundesligaderby gegen den 1. FC Union. Ein Held des irren Cup-Abends dürfte dann aber wohl nicht dabei sein. Von dpa


Do., 31.10.2019

Nach Pokal-Pleite 1:6 für den VfL Wolfsburg als «Schlag in die Fresse»

Wolfsburgs Sportdirektor Marcel Schäfer war nach dem 1:6 gegen RB Leipzig bedient.

Wolfsburg (dpa) - Marcel Schäfer redete nach der deftigen ersten Saisonniederlage nicht drumherum. «Sowas darf uns nicht passieren», sagte der Sportdirektor des VfL Wolfsburg nach der 1:6-Niederlage im DFB-Pokal gegen RB Leipzig. Von dpa


Do., 31.10.2019

DFB-Pokal am Mittwoch BVB, Hertha & Co.: Kaum Überraschungen, aber viele Krimis

Brachte Borussia Dortmund quasi im Alleingang ins Achtelfinale: Doppeltorschütze Julian Brandt.

Sechs Bundesligisten erreichen am Mittwochabend das Achtelfinale im DFB-Pokal. Am längsten zittern muss die Hertha. Lucien Favre atmet durch. In Verl und Kaiserslautern wird gefeiert. Von dpa


Mi., 30.10.2019

DFB-Pokal Viertligist weiter: Verl besiegt Kiel im Elfer-Krimi

Der SC Verl warf Zweitligist Holstein Kiel aus dem Wettbewerb.

Verl (dpa) - Der SC Verl hat als zweiter Regionalligist überrascht und nach einem Elfmeter-Krimi das Achtelfinale im DFB-Pokal erreicht. Die Ostwestfalen bezwangen den Zweitligisten Holstein Kiel nach neun Runden im Elfmeterschießen mit 8:7 und zogen erstmals in ihrer Vereinsgeschichte in die Runde der letzten 16 ein. Von dpa


Mi., 30.10.2019

DFB-Pokal Hertha-Jubel nach packendem Elferkrimi gegen Dynamo Dresden

Erst im Elfmeterschießen konnte sich gegen Zweitligist Dresden durchsetzen.

Ein Pokalspiel mit allem, was dazu gehört. Last-Minute-Tore und die Entscheidung im Elfmeterschießen. Hertha kommt weiter. Keeper Kraft sei Dank gegen stolze Dresdner. Von dpa


Mi., 30.10.2019

DFB-Pokal BVB wendet Pokal-K.o. gegen Gladbach ab

Julian Brandt (M) drehte mit zwei Toren die Partie zugunsten des BVB gegen Gladbach.

Im Pokal-Schlager mussten Borussia Dortmund und Borussia Mönchengladbach auf einige Stammkräfte verzichten. Dank einer starken Schlussphase kompensierte der BVB das Fehlen von Reus und Hummels - und vermied dank eines Doppel-Torschützen einen weiteren Rückschlag. Von dpa


1 - 10 von 793 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige