Di., 24.10.2017

Souveräner Auftritt Schalke nach Sieg in Wiesbaden ungefährdet im Achtelfinale

Wiesbadens Stephané Mvibudulu (unten) und der Schalker Benjamin Stambouli beim Zweikampf.

Schalke 04 steht souverän im Achtelfinale des DFB-Pokals. Gegen den Drittligisten SV Wehen Wiesbaden hatten die Gelsenkirchener kaum Mühe - und sind dem Endspiel in Berlin wieder einen Schritt näher. Von dpa

Di., 24.10.2017

Tormaschine läuft Bayer Leverkusen nach Sieg gegen Union im Achtelfinale

Der Leverkusener Karim Bellarabi (r) beim Zweikampf mit Unions Simon Hedlund.

Leverkusen (dpa) - Die Tormaschine von Bayer Leverkusen läuft: Drei Tage nach dem furiosen Offensiv-Feuerwerk in Mönchengladbach hat Bayer seinen Aufwärtstrend fortgesetzt und das Achtelfinale im DFB-Pokal erreicht. Von dpa


Di., 24.10.2017

Rheinderby im DFB-Pokal Gladbach nach Pokalfight im Achtelfinale: Sieg in Düsseldorf

Düsseldorfs Robin Bormuth (r) spielt den Ball, der Gladbacher Raffael dreht sich weg.

Die beiden Westclubs Gladbach und Düsseldorf spielen in einem engen Pokalderby lange auf Augenhöhe. Am Ende entscheiden ein Treffer von Thorgan Hazard und ein Pfostenschuss vom Elfmeterpunkt die Partie. Von dpa


Di., 24.10.2017

Weitere Pokalüberraschung Drittligist Paderborn bezwingt auch klassenhöhere Bochumer

Laufduell zwischem dem Paderborner Sven Michel (r) und Bochums Felix Bastians.

Paderborn (dpa) - Dem SC Paderborn ist eine weitere Überraschung im DFB-Pokal gelungen. Der Fußball-Drittligist besiegte in der zweiten Pokalrunde Zweitligist VfL Bochum mit 2:0 (1:0). Von dpa


Anzeige

Di., 24.10.2017

Gegen gereiften RB Leipzig Heynckes erstes K.o.-Spiel mit den Bayern

Bayern-Coach Jupp Heynckes freut sich auf das Spiel bei RB Leipzig.

RB Leipzig ist heiß auf den FC Bayern. Alaba-Kumpel Sabitzer kündigt gegen den personell geschwächten Rekordpokalsieger ein Feuerwerk an. Der erste Titeltest wird für Heynckes «ein dramatisches, intensives Spiel». RB-Trainer Hasenhüttl hat kaum Verletzungssorgen. Von dpa


Di., 24.10.2017

«Einvernehmliche Trennung» Nach Schmadtke-Abgang: Köln will «Sorgfalt» walten lassen

Kölns Trainer Peter Stöger (r) war überrascht von der Trennung von FC-Geschäftsführer Jörg Schmadtke.

Der Abgang von Manager Jörg Schmadtke könnte für den Bundesliga-Letzten Köln eine Zäsur bedeuten. Die Clubbosse wollen bei der Suche nach einem Nachfolger die Ruhe der letzten Jahre wahren. Stöger ist schon im Pokal gefordert: «Der Situation stellen wir uns.» Von dpa


Di., 24.10.2017

Vor Pokalschlager Rangnick traut Hasenhüttl auch Bayern-Trainerjob zu

Leipziger Erfolgsduo: Sportdirektor Ralf Rangnick und Trainer Ralph Hasenhüttl.

Leipzig (dpa) - Sportdirektor Ralf Rangnick traut RB Leipzigs Coach Ralph Hasenhüttl jeden Trainerposten zu. «Ralph kann jede Mannschaft der Welt trainieren», sagte Rangnick der «Sport Bild» und ergänzte: «Die Frage ist nur, ob er das will.» Von dpa


Di., 24.10.2017

Ausfälle im Pokal Hoffenheim ohne Gnabry und wohl auch Wagner in Bremen

Serge Gnabry fällt für Hoffenheim im Pokalspiel gegen Werder Bremen aus.

Zuzenhausen (dpa) - 1899 Hoffenheim muss im DFB-Pokal-Spiel in Bremen ohne die Nationalstürmer und früheren Werder-Profis Serge Gnabry und Sandro Wagner planen. Von dpa


Di., 24.10.2017

Auswirkungen auf Bundesliga Effenberg: RB kann Bayern auch großen Schlag versetzen

Der ehemalige Fußballspieler Stefan Effenberg weiß, dass Niederlagen im Pokal auch Folgen für die Bundesliga haben.

Leipzig (dpa) - Stefan Effenberg glaubt, dass eine mögliche Niederlage des FC Bayern bei RB Leipzig im DFB-Pokal an diesem Mittwoch auch Folgen für den Kampf um die erneute Titelverteidigung der Münchner in der Fußball-Bundesliga hätte. Von dpa


Di., 24.10.2017

Schmidt plant Rotation Wolfsburg-Coach hat gegen Hannover die große Wahl

Wolfsburgs Trainer Martin Schmidt will geschickt rotieren lassen, «um ein frisches Team zu haben.»

Wolfsburg (dpa) - Trainer Martin Schmidt kann in der DFB-Pokalpartie gegen Hannover 96 am Mittwoch einige der zuletzt angeschlagenen Profis einsetzen. Von dpa


921 - 930 von 1145 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis freitags von 8.30 bis 13 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

Geschlossen
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

Geschlossen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige