DFB-Pokal
Paderborn-Trainer Baumgart: Werden auf den Punkt fit sein

Paderborn (dpa) - Trainer Steffen Baumgart strebt mit dem letzten Drittligisten im DFB-Pokal einen Coup im Achtelfinale an.

Montag, 18.12.2017, 13:32 Uhr

Paderborn-Trainer Steffen Baumgart will den nächsten Zweitligisten aus dem Wettbewerb befördern.
Paderborn-Trainer Steffen Baumgart will den nächsten Zweitligisten aus dem Wettbewerb befördern. Foto: Friso Gentsch

«Wir werden auf den Punkt fit sein», sagte der Chefcoach des SC Paderborn am Tag vor der Partie mit dem Zweitliga-Tabellenvierten FC Ingolstadt am Dienstag (18.30 Uhr). Die Ostwestfalen hatten im bisherigen Wettbewerb zuvor die klassenhöheren Zweitligisten FC St. Pauli (2:1) und VfL Bochum (2:0) besiegt. Im Pokal kam Paderborn aber noch nie über das Achtelfinale hinaus.

«Wir spielen gegen eine der besten Mannschaften der zweiten Liga», sagte Baumgart über den Bundesligaabsteiger aus Ingolstadt. Dabei gehe es auch um «die große Bühne. Das ist unsere Motivation», betonte der 45-Jährige.

In der 3. Liga belegt Paderborn nach 20 Spieltagen mit 44 Punkten den zweiten Rang hinter dem 1. FC Magdeburg (46). Gegen den Halleschen FC kamen die Ostwestfalen zuletzt nicht über ein 0:0 hinaus. «Wir nehmen den Kopf hoch», kündigte Baumgart trotz des torlosen Remis für die Partie gegen Ingolstadt an.

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5367327?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947787%2F947915%2F947923%2F
Nachrichten-Ticker