Corona-Krise
Sportbuzzer: Verbleibende DFB-Pokal-Spiele womöglich im Juni

Frankfurt/Main (dpa) - Der DFB-Pokal könnte nach einem Bericht des Sportbuzzer im Juni beendet werden.

Dienstag, 05.05.2020, 17:04 Uhr aktualisiert: 05.05.2020, 17:08 Uhr
Der Wettbewerb im DFB-Pokal ist derzeit wegen der Corona-Krise ausgesetzt.
Der Wettbewerb im DFB-Pokal ist derzeit wegen der Corona-Krise ausgesetzt. Foto: Matthias Balk

Sofern die Fußball-Bundesliga am 20./21. Juni beendet werden könnte, soll der Deutsche Fußball-Bund (DFB) einen solchen Plan für die verbleibenden Halbfinals und das Finale verfolgen, hieß es auf dem Internet-Portal. Demzufolge sollen die Halbfinals FC Bayern gegen Eintracht Frankfurt und 1. FC Saarbrücken gegen Bayer Leverkusen am 16. und 17. Juni steigen. Das Finale in Berlin würde demnach am 27. Juni ausgetragen werden. Die Politik entscheidet am Mittwoch darüber, ob die Liga ihre derzeit unterbrochene Saison mit Geisterspielen fortsetzen darf.

Nachrichten-Ticker