Mo., 26.06.2017

Confed Cup Schiri-Chef Busacca verteidigt Video-Referees: Brauchen Zeit

Massimo Busacca findet positive Worte für den Videobeweis.

St. Petersburg (dpa) - Schiedsrichter-Chef Massimo Busacca hat Probleme der Video-Schiedsrichter beim Confederations Cup eingeräumt, das neue System aber vehement verteidigt. Von dpa

Mo., 26.06.2017

Russlands Fußballer im Fokus WM-Chef Sorokin empört über Doping-Bericht

WM-Organisationschef Sorokin weist Dopingvorwürfe gegen russische Fußballer zurück.

Das Doping-Thema hat den Confed Cup erreicht. Die russischen WM-Macher reagieren empört auf die Anschuldigungen. Die WADA sieht die FIFA am Zug. Der Fußball-Weltverband zeigt aber keine klare Linie. Bis zu einer Klärung könnten noch Monate vergehen. Von dpa


Mo., 26.06.2017

Premier League Frank de Boer neuer Trainer bei Crystal Palace

Frank de Boer trainiert jetzt den englischen Premier-League-Club Crystal Palace.

London (dpa) - Der frühere niederländische Fußball-Nationalspieler Frank de Boer ist neuer Trainer beim englischen Premier-League-Club Crystal Palace. Wie die Londoner mitteilten, unterzeichnete der 47-Jährige einen Dreijahresvertrag. Von dpa


Mo., 26.06.2017

Confed Cup Chile ohne Angst vor Ronaldo & Co.

Confed Cup : Chile ohne Angst vor Ronaldo & Co.

Zuletzt lobte Bundestrainer Joachim Löw die «Siegermentalität» von Südamerikameister Chile. Die werden Arturo Vidal & Co. auch brauchen im Halbfinale beim Confed Cup. Wie stellt sich Chile auf Europameister Portugal mit Weltstar Cristiano Ronaldo auf? Von dpa


Anzeige

Mo., 26.06.2017

Eine erste Bilanz Video, Doping, Putin, Fußball: Aufreger beim Confed Cup

Schiedsrichter Wilmar Roldán (r) gibt nach einer ersten Video-Sichtung nach einem Foul trotzdem einem falschen Spieler aus Kamerun die Rote Karte.

Nach den zwölf Gruppenspielen beim Confederations Cup zieht die FIFA eine erste Bilanz. Dem WM-Testlauf in Russland fehlt noch der große Glanz, aber größere Organisationsprobleme gab es immerhin keine. Holprig geht's zu beim Videobeweis. Von dpa


Mo., 26.06.2017

Deutschlands Halbfinalgegner Das ist Mexiko: Chicharito, Taktik-Wüterich und ein Oldie

Deutschlands Halbfinalgegner : Das ist Mexiko: Chicharito, Taktik-Wüterich und ein Oldie

Javier Hernández sorgt beim ersten Training Mexikos vor dem Confed-Cup-Halbfinale gegen Deutschland für einen Schreckmoment. Seine Auszeit soll aber nur eine kurze Pause sein. Doch was zeichnet den Gold-Cup-Sieger neben seinem Rekordschützen eigentlich noch aus? Von dpa


Mo., 26.06.2017

Kein Confed Cup Sanches' Karriereknick: Kaum Perspektive bei Bayern

Kein Confed Cup : Sanches' Karriereknick: Kaum Perspektive bei Bayern

Noch vor einem Jahr war Renato Sanches einer der auffälligsten Spieler der EM. Für den Confed Cup in Russland wurde Portugals Nachwuchsstar dagegen gar nicht erst nominiert. Auch seine Zukunft beim FC Bayern München ist fraglich. Von dpa


Mo., 26.06.2017

WADA: FIFA am Zug Doping-Verdacht gegen Russlands WM-Team von 2014

Die russische Startelf vor dem Spiel gegen Südkorea in Cuiaba bei der WM 2014 in Brasilien.

Montreal (dpa) - Im Fall der Doping-Verdächtigungen gegen Russlands Fußball-WM-Team von 2014 sieht die Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) zuallererst den Weltverband FIFA am Zug, teilte die WADA auf Anfrage mit. Von dpa


Mo., 26.06.2017

Porträt des eisernen Generals Trainer Tschertschessow bleibt Russlands WM-Hoffnung

Bei der WM 2018 muss der bärbeißige Stanislaw Tschertschessow Farbe bekennen, und zeigen ob er sich als Trainer der Sbornaja bewährt.

Vorrunden-Aus im Confed Cup und jetzt auch noch ein Dopingskandal: Als Cheftrainer und oberster Fußball-Diplomat kämpft Russlands Nationaltrainer Tschertschessow an vielen Fronten gleichzeitig. Wohin steuert die glücklose Sbornaja unter dem Ex-Bundesligaprofi? Von dpa


Mo., 26.06.2017

Teilnahme am Halbfinale unklar Portugal-Training ohne Guerreiro und Bernardo Silva

Teilnahme am Halbfinale unklar : Portugal-Training ohne Guerreiro und Bernardo Silva

St. Petersburg (dpa) - Dortmunds Verteidiger Raphael Guerreiro und Bernardo Silva haben wegen ihrer Knöchelverletzungen am Montag nicht am Training der portugiesischen Fußball-Nationalmannschaft teilnehmen können. Von dpa


4301 - 4310 von 5164 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige