Premier League
Liverpool verspielt Zwei-Tore-Führung: 3:4 in Bournemouth

Bournemouth (dpa) - Jürgen Klopp und der FC Liverpool haben in der Premier League einen Zwei-Tore-Vorsprung verspielt.

Sonntag, 04.12.2016, 16:54 Uhr
Veröffentlicht: Sonntag, 04.12.2016, 16:52 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Sonntag, 04.12.2016, 16:54 Uhr
Jürgen Klopp kassierte mit dem FC Liverpool eine 3:4-Niederlage.
Jürgen Klopp kassierte mit dem FC Liverpool eine 3:4-Niederlage. Foto: Andy Rain

Die Reds verloren beim AFC  Bournemouth in letzter Minute mit 3:4 (2:0) und mussten einen herben Rückschlag im Kampf um die englische Fußball-Meisterschaft hinnehmen. Nathan Aké erzielte in der vierten Minute der Nachspielzeit den Siegtreffer des Außenseiters. Zuvor hatten Callum Wilson (56./Foulelfmeter), Ryan Fraser (76.) und Steve Cook (78.) für die Gastgeber getroffen.

Liverpool musste sich trotz seiner drei Auswärtstore durch Sadio Mané (20.), Divock Origi (22.) und den deutschen Nationalspieler Emre Can (64.) geschlagen geben. Nach der zweiten Saisonniederlage ist die Klopp-Elf Dritter, punktgleich mit Manchester City . Der Rückstand auf Tabellenführer FC Chelsea beträgt vier Punkte. Die Blues hatten das Topspiel bei ManCity mit 3:1 für sich entschieden.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4476950?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947787%2F947915%2F947929%2F
Nachrichten-Ticker