Primera Division
FC Barcelona gewinnt Derby und bleibt Tabellenführer

Barcelona (dpa) - Spaniens Fußballmeister FC Barcelona hat das Lokalderby gegen Espanyol mit 4:0 (3:0) gewonnen und die Tabellenführung in der Primera Division verteidigt. Die Mannschaft von Trainer Ernesto Valverde feierte den neunten Saisonsieg und bleibt mit nunmehr 31 Punkten Spitzenreiter.

Samstag, 08.12.2018, 22:53 Uhr aktualisiert: 08.12.2018, 22:56 Uhr
Lionel Messi traf doppelt gegen Espanyol Barcelona.
Lionel Messi traf doppelt gegen Espanyol Barcelona. Foto: G3-CAT

Superstar Lionel Messi (17./65. Minute), der frühere Dortmunder Ousmane Dembele (26.) und Luis Suarez (45.) erzielten die Treffer für den Titelverteidiger.

Atlético Madrid hatte sich am Nachmittag ebenfalls souverän mit 3:0 (1:0) gegen das Überraschungsteam von Deportivo Alaves durchgesetzt. Die Treffer für den Vizemeister erzielten Nicola Kalinic (25.), Weltmeister Antoine Griezmann (82.) und Rodrigo (87.).

Der FC Barcelona führt nach 15 Spieltagen mit 31 Zählern vor den punktgleichen FC Sevilla und Atlético Madrid (beide 28).

Nachrichten-Ticker