Trainer Juventus Turin
Allegri: Weitere Kontrollen für Khedira nach Herz-OP

Rom (dpa) - Nach seiner Operation wegen Herzproblemen ist der weitere Einsatz des 77-maligen deutschen Fußball-Nationalspielers Sami Khedira bei Juventus Turin noch unklar. 

Samstag, 02.03.2019, 14:32 Uhr aktualisiert: 02.03.2019, 14:36 Uhr
Fußballprofi Sami Khedira musste nach Herzrhythmusstörungen operiert worden.
Fußballprofi Sami Khedira musste nach Herzrhythmusstörungen operiert worden. Foto: Marijan Murat

Der Mittelfeldspieler werde sich weiteren Untersuchungen unterziehen, es gebe noch kein Datum für seine Rückkehr, sagte der Trainer des italienischen Rekordmeisters, Massimiliano Allegri, vor dem Serie-A-Spiel gegen Neapel.  

Khedira war vor rund eineinhalb Wochen nach Herzrhythmusstörungen operiert worden. Damals hatte Juventus mitgeteilt, der 31-Jährige müsse etwa einen Monat pausieren. Tabellenführer Juventus tritt am Sonntagabend im Spitzenspiel der Serie A gegen den Zweiten Neapel an.

Nachrichten-Ticker