Superliga in Serbien
Marko Marin verteidigt Meistertitel mit Roter Stern Belgrad

Belgrad (dpa) - Der frühere deutsche Fußball-Nationalspieler Marko Marin hat mit dem serbischen Topclub Roter Stern Belgrad den zweiten Meistertitel in Serie gefeiert.

Sonntag, 05.05.2019, 21:03 Uhr aktualisiert: 05.05.2019, 21:06 Uhr
Ex-Nationalspieler Marko Marin gewinnt mit Roter Stern Belgrad den serbischen Meistertitel.
Ex-Nationalspieler Marko Marin gewinnt mit Roter Stern Belgrad den serbischen Meistertitel. Foto: Darko Vojinovic

Die Mannschaft um den 16-maligen Nationalspieler setzte sich mit 1:0 (0:0) gegen FK Mladost Lucani durch und verteidigte damit ihren Titel aus dem Vorjahr erfolgreich. Zwei Spieltage vor Saisonende hat Belgrad acht Zähler Vorsprung und kann nicht mehr von Rang eins verdrängt werden.

Marin stand im entscheidenden Spiel über 90 Minuten auf dem Platz. Der 30 Jahre alte frühere Bundesliga-Profi spielt seit Anfang 2018 für den früheren Europapokalsieger. Der Mittelfeldspieler wurde in Bosanska Gradiška (heute Bosnien-Herzegowina) geboren und lief in der Bundesliga für Borussia Mönchengladbach und Werder Bremen auf.

Nachrichten-Ticker