Testspiele
England gewinnt gegen Wales, Belgien spielt 1:1

London (dpa) - Die englische Fußball-Nationalmannschaft hat nach dem Wirbel um das Trio um Jadon Sancho ihr Testspiel gegen Wales gewonnen.

Donnerstag, 08.10.2020, 22:55 Uhr aktualisiert: 08.10.2020, 22:58 Uhr
Der Engländer Dominic Calvert-Lewin (2.v.l) erzielt den ersten Treffer.
Der Engländer Dominic Calvert-Lewin (2.v.l) erzielt den ersten Treffer. Foto: Nick Potts

Die Mannschaft von Trainer Gareth Southgate siegte mit 3:0 (1:0). Dominic Calvert-Lewin (26.), Conor Coady (53.) und Danny Ings (63.) trafen gegen den Nachbarn im Londoner Wembley-Stadion.

Southgate hatte auf Borussia Dortmunds Jungstar Sancho sowie auf Tammy Abraham und Ben Chilwell verzichtet, nachdem von dem Trio Bilder von einer mutmaßlichen Überraschungsparty für Abraham veröffentlicht worden waren. Die Geburtstagsfeier soll am vergangenen Samstag stattgefunden haben. Die Ergebnisse der Corona-Tests lagen nicht rechtzeitig vor. «Ich denke, die Spieler haben längst eingesehen, dass sie sich falsch verhalten haben», hatte Southgate vor der Wales-Partie gesagt. «Sie haben gegen die Lockdown-Richtlinien verstoßen.»

In der Nations League trifft England am Sonntag auf Belgien. Die Belgier kamen in ihrem Testspiel am Donnerstagabend nicht über ein 1:1 (0:0) gegen die Elfenbeinküste hinaus. Der frühere Dortmunder Michy Batshuayi (53.) traf für die Gastgeber, Franck Kessié (86.) glich aus.

© dpa-infocom, dpa:201008-99-878997/2

Nachrichten-Ticker