International
Özil bei Weltfußballer-Wahl 14. - Klopp vor Löw

Zürich (dpa) - Mesut Özil von Real Madrid hat bei der Wahl zum Weltfußballer des Jahres 2012 als bester Deutscher den 14. Platz belegt.

Montag, 07.01.2013, 20:29 Uhr
Veröffentlicht: Montag, 07.01.2013, 20:29 Uhr

Einziger weiterer deutscher Nationalspieler unter den 23 in die Endausscheidung gelangten Profis ist Bayern Münchens Torwart Manuel Neuer auf Rang 19. Sieger wurde zum vierten Mal in Serie der Argentinier Lionel Messi ( FC Barcelona ) vor Cristiano Ronaldo ( Real Madrid ) und Andres Iniesta (FC Barcelona).

Bei den Trainern kam Borussia Dortmunds Meistercoach Jürgen Klopp auf Platz sechs. Bundestrainer Joachim Löw wurde vor Bayern Münchens Jupp Heynckes Neunter. Den Titel sicherte sich Spaniens Nationalcoach Vicente del Bosque vor Jose Mourinho (Real Madrid) und Josep Guradiola (ehemals FC Barcelona).

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1392688?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947787%2F947915%2F947929%2F
Nachrichten-Ticker