Mo., 12.11.2018

Test und Abstiegskampf Löw will Weihnachtsruhe retten - Keine Schwemme an Jungstars

Zum Abschluss des verkorksten WM-Jahres will Bundestrainer Joachim Löw den Abstieg aus der Nations League verhindern.

Eigentlich gibt es im desaströsen Jahr 2018 für Joachim Löw und sein Team nichts mehr zu gewinnen. Der Bundestrainer rückt schon 2019 in den Fokus. Gegen Russland und Holland geht es vor allem darum, Schaden an der jüngsten, zarten Stimmungsverbesserung zu verhindern. Von dpa

Mo., 12.11.2018

DFB-Team Draxler sagt für Russland-Spiel ab

Bundestrainer Joachim Löw muss auf Julian Draxler verzichten.

Leipzig (dpa) - Bundestrainer Joachim Löw muss nach dem Ausfall von Schalke-Stürmer Mark Uth im Test-Länderspiel gegen Russland auch auf Julian Draxler verzichten. Von dpa


Mo., 12.11.2018

Testspiel Russlands WM-Star Dsjuba fällt gegen Deutschland aus

Wird gegen Deutschland nicht spielen können: Russlands Star Artjom Dsjuba.

Moskau (dpa) - Der russische Stürmer Artjom Dsjuba wird wegen einer Knieverletzung nicht am Testspiel gegen Deutschland am Donnerstag (20.45 Uhr) in Leipzig teilnehmen. Von dpa


Mo., 12.11.2018

RB-Nationalspieler Leipziger Unverständnis - DFB-Elf oder Essen mit Freundin

Der Leipziger Diego Demme geht möglicherweise lieber mit seiner Freundin essen statt der DFB-Elf zuzuschauen.

Nur einer von RB Leipzig ist beim Heim-Länderspiel in der Red Bull Arena dabei. Mindestens drei weitere Kandidaten hätte es nach Meinung von Leipzigs Trainer Ralf Rangnick für Joachim Löws Auswahl gegeben. Von dpa


So., 11.11.2018

DFB-Spiele Jahresabschluss: Löw versteht Fan-Skepsis

Bundestrainer Joachim Löw hofft auf einen guten Jahresabschluss des DFB-Teams.

In den Stadien drohen große Lücken, die Bayern-Spieler kommen wieder mit einer Enttäuschung zur Nationalmannschaft. Joachim Löw macht sich vor dem Länderspiel-Abschluss 2018 aber keine größeren Sorgen. Auf Mark Uth muss der Bundestrainer allerdings verzichten. Von dpa


So., 11.11.2018

Schalke-Stürmer Uth fällt mit schwerer Muskelverletzung aus

Mark Uth musste gegen Frankfurt verletzt raus.

Frankfurt/Main (dpa) - Schalke-Stürmer Mark Uth muss seine Teilnahme an den Länderspielen der deutschen Fußball-Nationalmannschaft gegen Russland und die Niederlande absagen. Von dpa


Sa., 10.11.2018

«Das käme zu früh» WM-Held Götze für Löw aktuell kein Thema

Dortmunds Mario Götze muss weiterhin auf eine Nominierung warten.

Dortmund (dpa) - Rio-Held Mario Götze ist für Bundestrainer Joachim Löw derzeit kein Thema für die Fußball-Nationalmannschaft. Von dpa


Fr., 09.11.2018

Nationalmannschaft Nations League: Löw geht ohne Boateng ins Abstiegs-Duell

Bundestrainer Joachim Löw (r) wird auf Jérôme Boateng verzichten.

Nur eine Verschnaufpause oder das Ende für einen Weltmeister? Der Verzicht von Joachim Löw auf Jérôme Boateng wirft Fragen auf. Im brisanten Abstiegskampf gegen Holland setzt Löw seinen behutsamen Personalwandel fort. Boateng sorgt mit anderen Aussagen für Aufsehen. Von dpa


Fr., 09.11.2018

Zehenverletzung Rangnick: Werner könnte für Länderspiele ausfallen

Ob Timo Werner die Länderspiele bestreiten kann, ist fraglich.

Leipzig (dpa) - Der Einsatz von Nationalspieler Timo Werner in der Nations-League-Partie gegen die Niederlande ist wegen einer Zehenverletzung fraglich. Von dpa


Fr., 09.11.2018

Fußball-Nationalspieler Boateng: Rassismus-Erfahrungen schon als Jugendfußballer

Nationalspieler Jérôme Boateng wurde schon oft Opfer von Rassismus.

Berlin (dpa) - Fußball-Nationalspieler Jérôme Boateng hat in seinem neuen Lifestyle-Magazin «Boa» von persönlichen Erfahrungen mit Rassismus berichtet. Von dpa


1 - 10 von 1329 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook