So., 13.10.2019

Verletzungspause 2018 Neuer bekennt: «Hinter vielem stand ein Fragezeichen»

Bangte um die Fortsetzung seiner Karriere: Nationalkeeper Manuel Neuer.

Berlin (dpa) - Auswahl-Torhüter Manuel Neuer hat zugegeben, dass er in der langen Verletzungspause vor der WM 2018 in Russland lange Zeit nicht so entspannt und selbstsicher auftreten konnte, wie es ihm derzeit wieder möglich ist. Von dpa

So., 13.10.2019

EM-Qualifikation Löw setzt auf volle Offensivkraft in Estland

Bundestrainer Joachim Löw will gegen Estland Tempofußball sehen. F.

«Konzentration und Seriosität»: Das verlangt der Bundestrainer von seiner Mannschaft, um in Estland den nächsten Sieg auf dem Weg zur EM einzufahren. Kapitän Neuer kennt das Rezept für's Tore schießen. Von dpa


Sa., 12.10.2019

Hertha-Profi Löw wird Stark wieder nominieren

Niklas Stark (r) darf auf eine erneute Nominierung für die Nationalmannschaft hoffen.

Tallinn (dpa) - Joachim Löw wird den verletzt abgereisten Hertha-Profi Niklas Stark «logischerweise» wieder zur deutschen Fußball-Nationalmannschaft einladen. Das erklärte der Bundestrainer am Tag vor dem EM-Qualifikationsspiels gegen Estland in Tallin. Von dpa


Sa., 12.10.2019

Nationaltorwart Neuer traut Schalker Nübel Nachfolge zu

Manuel Neuer lobt Schalkes Torhüter Alexander Nübel.

Tallinn (dpa) - Manuel Neuer traut Alexander Nübel vom FC Schalke 04 zu, irgendwann sein Nachfolger im Tor der deutschen Fußball-Nationalmannschaft zu werden. «Das kann er sein», sagte der 33 Jahre alte Kapitän in Tallinn vor dem EM-Qualifikationsspiel gegen Estland. Von dpa


Anzeige

Sa., 12.10.2019

EM-Qualifikation Löw warnt in Tallinn: «Kein Selbstläufer» - Gündogan beginnt

Gegen Estland lässt Joachim Löw Manuel Neuer und Ilkay Gündogan von Anfang an spielen.

Dem noch wechselhaften Auftritt von Löws Notteam gegen Argentinien soll nun in Tallinn ein klarer Sieg in der EM-Qualifikation folgen. Dafür fordert Bundestrainer Löw volle Konzentration und Seriosität. Torgarant Gnabry will gegen Außenseiter Estland wieder treffen. Von dpa


Sa., 12.10.2019

Ex-Nationaltorwart René Adler: Ter Stegen ist nach der EM 2020 dran

René Adler erwartet erst nach der EM 2020 einen Wechsel im deutschen Tor.

Berlin (dpa) - Der frühere Fußball-Nationaltorwart René Adler erwartet nach der Europameisterschafts-Endrunde 2020 einen Wechsel im deutschen Tor von Manuel Neuer zu Marc-André ter Stegen. Das sagte der 34-Jährige bei Sport1. Von dpa


Sa., 12.10.2019

Kantersieg Deutsche U19 steht vorzeitig in zweiter EM-Quali-Runde

Hat die deutsche U19-Nationalmannschaft in die zweite Runde der EM-Qualifikation geführt: Trainer Guido Streichsbier.

Greenock (dpa) - Die deutsche U19-Nationalmannschaft hat den ersten Schritt in der EM-Qualifikation gemeistert. Durch das 9:2 (4:1) in Schottland gegen Weißrussland steht die Mannschaft von Trainer Guido Streichsbier vorzeitig in der zweiten Qualifikationsrunde. Von dpa


Sa., 12.10.2019

EM-Qualifikation «Neu beweisen»: DFB-Elf auf Torejagd in Estland

Auf nach Tallinn! Bundestrainer Joachim Löw trifft mit seinem Team in der EM-Qualifikation auf Estland.

Dem noch wechselhaften Auftritt von Löws Notteam gegen Argentinien soll nun in Tallinn ein klarer Sieg in der EM-Qualifikation folgen. Dafür versprechen Tore-Garant Gnabry und seine Kollegen gegen den krassen Außenseiter Estland 100 Prozent Konzentration und Einsatz. Von dpa


Sa., 12.10.2019

959. DFB-Länderspiel Vor 80 Jahren zuletzt in Estland - Gnabrys Topquote

Hat bei der Nationalmannschaft oft Grund zum Jubel: Serge Gnabry.

Tallinn (dpa) - Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft bestreitet am Sonntag (20.45 Uhr/RTL) in Tallinn gegen Estland ihr insgesamt 959. Länderspiel. Von dpa


Fr., 11.10.2019

EM-Qualifikation DFB-Turboangriff um Gnabry muss Estland-«Nuss» knacken

Zurück im DFB-Training: Ilkay Gündogan (M).

2:0? 3:0? 4:0? Oder ein rauschendes Torfest wie im Hinspiel? Vor der Pflichtaufgabe beim Fußballzwerg Estland werden Ergebnistipps lieber vermieden. Direktor Bierhoff fordert aber drei Punkte. Löws neuer Erfolgsgarant kennt die Lösung: «Locker» sein - nicht «lässig». Von dpa


21 - 30 von 1929 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige