Fr., 28.06.2019

U21-EM Kuntz nach Finaleinzug: Erfahrung «das Wichtigste»

Führte die deutsche U21-Auswahl ins EM-Finale: Bundestrainer Stefan Kuntz.

Im EM-Halbfinale gegen Rumänien begann Deutschland schwach und spielte dann eine starke zweite Hälfte. Im Endspiel gegen Spanien am Sonntag soll nun der dritte EM-Titel folgen. Besonders wichtig für den Ausgang des K.o.-Duells war die Halbzeitansprache von Kuntz. Von dpa

Do., 27.06.2019

Sieg über Rumänien Deutschlands U21-Fußballer im EM-Finale gegen Spanien

Sieg über Rumänien: Deutschlands U21-Fußballer im EM-Finale gegen Spanien

Bei Temperaturen um die 40 Grad zeigt die deutsche U21 vor allem im zweiten Durchgang gegen Rumänien eine starke Leistung und verdient sich das EM-Endspiel. Zwei deutsche Offensivspieler treffen doppelt. Von dpa


Do., 27.06.2019

U21-Europameisterschaft Neuauflage des 2017-Endspiels: Deutschland gegen Spanien

Der Spanier Daniel Olmo Carvajal (r) hat das Tor zum 3:1 gegen Frankreich erzielt.

Reggio Emilia (dpa) - Die deutsche U21-Nationalmannschaft trifft im Finale der Europameisterschaft auf Spanien. Von dpa


Do., 27.06.2019

Europameisterschaft Löw und Bierhoff gratulieren U21: Titel wäre «Sahnehäubchen»

Gratulierten der deutschen U21 zum Finaleinzug: Bundestrainer Joachim Löw (l) und DFB-Direktor Oliver Bierhoff.

Bologna (dpa) - Bundestrainer Joachim Löw hat die U21-Fußballer und Coach Stefan Kuntz zum Einzug ins EM-Endspiel beglückwünscht. Von dpa


Anzeige

Do., 27.06.2019

Top-Torjäger Waldschmidt überholt Littbarski und stellt Rekord ein

Top-Torjäger: Waldschmidt überholt Littbarski und stellt Rekord ein

Bologna (dpa) - Luca Waldschmidt kann bei der Fußball-Europameisterschaft der U21 einen neuen Torrekord aufstellen. Beim 4:2 (1:2)-Halbfinalsieg gegen Rumänien erzielte der 23-Jährige Donnerstag in Bologna seine Turniertreffer sechs und sieben. Von dpa


Do., 27.06.2019

EM-Halbfinale gegen Rumänien U21 mit zwei Neuen - Kapitän Tah rechtzeitig fit

EM-Halbfinale gegen Rumänien: U21 mit zwei Neuen - Kapitän Tah rechtzeitig fit

Bologna (dpa) - Der deutsche U21-Nationaltrainer Stefan Kuntz verändert seine Startelf im EM-Halbfinale gegen Rumänien auf zwei Positionen. Von dpa


Do., 27.06.2019

Halbfinale gegen Rumänien U21 will ins dritte EM-Endspiel - «Sehr schwere Aufgabe»

U21-Bundestrainer Stefan Kuntz will unbedingt ins EM-Endspiel.

Alles oder nichts: Für Deutschlands U21 geht es im ersten K.o.-Spiel bei dieser EM um den erneuten Finaleinzug. Gegner Rumänien hat schon Englands Nachwuchs ausgeschaltet. Coach Kuntz bangt noch um zwei angeschlagene Spieler. Von dpa


Do., 27.06.2019

Nationaltorwart Ein Jahr nach WM-Aus: Neuer weiter Nr 1 - Acht sind weg

Manuel Neuer rechtfertigte den Nummer-1-Status erst mit starken Leistungen im Schlussspurt.

Berlin (dpa) - Vor genau einem Jahr scheiterte die deutsche Fußball-Nationalmannschaft erstmals bei einer WM schon in der Gruppenphase. Das 0:2 gegen Südkorea im russischen Kasan war der Tiefpunkt des total missratenen Versuchs der Titelverteidigung. Von dpa


Do., 27.06.2019

Europameisterschaft U21 will ins Finale - Kuntz: «Sehr schwere Aufgabe»

Die Spieler der deutschen U21 wollen durch einen Sieg über Rumäniens Überraschungsteam ins EM-Endspiel.

Alles oder nichts: Für Deutschlands U21 geht es im ersten K.o.-Spiel bei dieser EM um den erneuten Finaleinzug. Gegner Rumänien hat schon Englands Nachwuchs ausgeschaltet. Coach Kuntz erwartet eine spezielle Herausforderung - und bangt noch um zwei angeschlagene Spieler. Von dpa


Do., 27.06.2019

Deutsche Nationalmannschaft Eklat vor 25 Jahren: «Effe» zeigt Stinkefinger bei WM

Vom Stinkefinger Stefan Effenbergs gibt es kein

Der 27. Juni vor 25 Jahren geht als Stinkefinger-Tag in die deutsche Fußball-Historie ein. Die Öffentlichkeit hatte zunächst nichts von der provokativen Geste gegen die Fans mitbekommen: Die Auswirkungen aber gingen weit über den Nationalmannschafts-Ausschluss hinaus. Von dpa


51 - 60 von 1766 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige