Gescher - Archiv


Mo., 24.03.2014

Fußball: Michael Laukamp mischt künftig wieder in „seiner A-Liga“ mit – als Trainer des SV Gescher II Rückkehr mit neuer Aufgabe

Gescher. Die Liga kennt er in- und auswendig. 14 Jahre hat er genau da gegen den Ball getreten – bald kehrt er nach einem Jahr Abstinenz zurück. „Dann aber in erster Linie als Trainer, nicht als Spieler“, versichert Michael Laukamp. Für die jungen Wilden des A-Ligisten SV Gescher II wird er ab dem Sommer verantwortlich sein. Von Frank Wittenberg


So., 23.03.2014

Bezirksliga: SV Gescher siegt 1:0 in Deuten Micky Gravermann veredelt Leistung

Gescher (fw). Den Kommentar zum Auswärtssieg musste der Co-Trainer liefern. „Micky Gravermann lässt sich gerade für sein Tor des Tages feiern“, grinste Mike Thebing-Barrier – tatsächlich war es der Spielertrainer selbst, der den SV Gescher zum 1:0-Erfolg im Spitzenspiel bei RW Deuten ballerte. Von Frank Wittenberg


Fr., 21.03.2014

Bezirksliga: SV gastiert bei RW Deuten Schwere Aufgabe am Super-Sonntag

Gescher (fw). Der Spitzenreiter hat die Ruhe weg. Die Konkurrenz ist ihnen dichter auf die Pelle gerückt, aber nervös wird deshalb niemand beim SV Gescher. „Wir lassen uns nicht verrückt machen“, versichert Micky Gravermann. Von Frank Wittenberg


Do., 20.03.2014

Gescher Michael Laukamp übernimmt SV II

Michael Laukamp wird zur neuen Saison Trainer des A-Kreisligisten SV Gescher. Das teilte der Sportliche Leiter Helmut Höing gestern Abend mit. Laukamp hat bis zum vergangenen Sommer für die SG Coesfeld 06 gespielt. „Er ist ein sehr sachlicher und ruhiger Typ, der zu unserer jungen Mannschaft passt“, sagt Höing. Von Allgemeine Zeitung


Di., 18.03.2014

Gescher Wüpping wechselt zur SpVgg. Vreden

Marius Wüpping wird den Bezirksliga-Spitzenreiter SV Gescher am Saisonende verlassen: Die SpVgg. Vreden hat den 23-jährigen Abwehrmann als Neuzugang vorgestellt. Beim aktuellen Westfalenliga-Schlusslicht soll er im linken defensiven Mittelfeld die Nachfolge von Lars Ivanusvic antreten, der zum SuS Stadtlohn wechselt. Von Allgemeine Zeitung


So., 16.03.2014

Bezirksliga: Viel Glück für den Spitzenreiter beim 2:2 gegen Westfalia Gemen SV Gescher spielt Harakiri

Gescher. Alles oder nichts! In der turbulenten Schlussphase spielte der Klassenprimus Harakiri gegen eine Gemener Mannschaft, die brutal gefährlich mit ihren überfallartigen Konterattacken ist. Von Ulrich Hörnemann


Fr., 14.03.2014

Bezirksliga: SV Gescher gegen Gemen Personelle Sorgen beim Spitzenreiter

Gescher (fw). Druck verspüren sie nicht beim Blick auf die Tabelle. Wenn sie tatsächlich Platz eins verteidigen und den Landesliga-Aufstieg schaffen, ist das eine tolle Sache – und wenn nicht, reißt ihnen niemand die Rübe ab. „Natürlich wollen wir so lange wie möglich ganz oben mitspielen“, sagt Micky Gravermann. Von Frank Wittenberg


Do., 06.03.2014

Kreisliga A:Westfalia-Trainer Zouhair Allali warnt vor einem kampfstarken Gegner Harte Maloche in Gescher

Osterwick/Gescher. Nach dem Pokaltriumph gegen den hohen Favoriten Grün-Weiß Nottuln, immerhin Westfalenligist, gilt A-Kreisligist Westfalia Osterwick als Mannschaft der Stunde. „Das ist ja das Problem“, klagt Spielertrainer Zouhair Allali, „jetzt tragen wir eine Riesenlast auf unseren Schultern, weil alle meinen, die Partie in Gescher würden wir mit links gewinnen.“ Von Ulrich Hörnemann


Sa., 01.03.2014

Fußball: 1:1-Remis für den Bezirksligisten gegen SG Borken SV Gescher ohne Respekt vorm Landesligisten

Gescher (uh). Alles im grünen Bereich! Micky Gravermann ist zufrieden mit dem Stand der Vorbereitung. Von Ulrich Hörnemann


Do., 13.02.2014

Fußball: A-Ligist SV Gescher II schlägt die dritte Mannschaft mit 6:0-Toren Sechserpack im Vereinsderby

Gescher (uh). Dominik Sahlmer war hochzufrieden. „Ganz nach meinem Geschmack“, meinte er nach dem klaren 6:0-Sieg in einem einseitigen Vereinsderby bei Flutlicht, „damit haben wir uns revanchiert für die 1:3-Niederlage aus der Hinserie.“ Überlegen war die zweite Mannschaft des SV Geschergestern Abend im vorgezogenen Meisterschaftsspiel der Kreisliga A gegen die dritte Garnitur. Von Ulrich Hörnemann


21 - 30 von 653 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook