Mo., 12.08.2019

Gescher Zwei dumme Gegentreffer – SV Gescher II bezahlt Lehrgeld

Gescher: Zwei dumme Gegentreffer – SV Gescher II bezahlt Lehrgeld

Gescher (uh). Die gute Laune war dahin. Marco Streuff, der Meistermacher vom SV Gescher II, der seine Mannschaft zurück in die Kreisliga A geführt hatte, zog ein langes Gesicht. „Na klar haben wir uns den Saisonstart anders erhofft und positiver erwartet“, betonte der Trainer, „wir haben auch einen hohen Aufwand betrieben, uns aber letztendlich selbst um den Lohn der ganzen Arbeit gebracht.“ Von Ulrich Hörnemann


Mo., 12.08.2019

Gescher Fehlzündung beim Saisonstart

Gescher: Fehlzündung beim Saisonstart

Gescher. Der Ärger stand ihm ins Gesicht geschrieben. Frank Schulz war sauer. Stinksauer. „Heut’ haben wir hochverdient verloren“, sagte er mit finsterer Miene nach der 2:3-Heimpleite gegen den Klassen-Neuling SuS Olfen, „die drei Tore, die wir bekommen haben, sind nicht zu beschreiben. Von Ulrich Hörnemann


Di., 30.07.2019

Gescher Im eigenen Wohnzimmer läuft es besser

Gescher: Im eigenen Wohnzimmer läuft es besser

Hochmoor. Meister der Heimtabelle sind sie. Und Vizemeister der Rückrundenwertung. Zwei inoffizielle Titel, die gut klingen, in der Endabrechnung aber nicht viel bringen. „Letztlich sind wir an unserer Auswärtsschwäche gescheitert“, weiß Andreas Kersten um das größte Problem. Von Frank Wittenberg


Mo., 29.07.2019

Gescher SV knackt den Vorwärts-Beton

Gescher: SV knackt den Vorwärts-Beton

Lette/Gescher (fw). Im Sportpark hatten sie die Betonmischer aufgefahren. Jedenfalls fühlte sich das für den Favoriten so an, der große Mühe hatte, Lücken zu finden. Von Frank Wittenberg


Anzeige

Sa., 27.07.2019

Gescher Plötzlich die Qual der Wahl

Gescher: Plötzlich die Qual der Wahl

Gescher. Das Wechselbad der Gefühle könnte krasser kaum ausfallen. Der Mann, der bisher allzu oft den personellen Mangel verwalten musste, benötigt plötzlich ein XXL-Blatt Papier, um alle Spieler seines Kaders aufzulisten. „Das ist jetzt mal eine andere Herausforderung“, zuckt Frank Schulz mit den Schultern. Von Frank Wittenberg


Fr., 26.07.2019

Gescher SV Gescher bucht das Finale

Gescher: SV Gescher bucht das Finale

gescher. Am Tag der Hitzerekorde wies das Thermometer selbst gestern Abend um 21.15 Uhr noch stolze 34 Grad Celsius aus. Kein Wetter für Sportler, aber die Spieler in den roten Trikots rannten immer noch wie die Duracell-Hasen über den Rasen. „Das war in der zweiten Halbzeit richtig gut“, zeigte sich Frank Schulz sehr angetan von seinem Personal, das sich eine Abkühlung redlich verdient hatte. Von Frank Wittenberg


Mo., 15.07.2019

Gescher Pokal-Generalprobe gelungen

Gescher: Pokal-Generalprobe gelungen

Darup/Gescher. Während Frank Schulz sein Personal nach dem Abpfiff noch zu mehreren Sprints über den Platz bat, durften die Borussen bereits am Spielfeldrand den Flüssigkeitshaushalt mit einigen Kaltgetränken ausgleichen. Von Frank Wittenberg


So., 07.07.2019

Gescher Eiskalter Knipser belohnt die Frühstarter

Gescher: Eiskalter Knipser belohnt die Frühstarter

Gescher (fw). Die Frühstarter überzeugten über weite Strecken. Sechs Einheiten hatten die Kicker des SV Gescher II schon in den Beinen – da lief es für den A-Liga-Aufsteiger schon ganz ordentlich, der mit dem 4:1-Erfolg gegen Viktoria Heiden II einen prima Auftakt hinlegte. Von Frank Wittenberg


Mo., 17.06.2019

Gescher K. o. in der Verlängerung

Gescher: K. o. in der Verlängerung

Gescher. Als die geschlagenen Spielerinnen in den roten Trikots vom Feld schlichen, applaudierte das faire Wanner Publikum lautstark. Eine Anerkennung für die Fußballerinnen des SV Gescher, die 120 Minuten alles probiert hatten, aber kein Happy End erlebten. „In der Verlängerung war abzusehen, dass die Mannschaft gewinnt, die das erste Tor schießt“, bilanzierte Maik Höing. Von Frank Wittenberg


Fr., 14.06.2019

Gescher Krönung einer starken Saison

Gescher: Krönung einer starken Saison

Gescher. Leicht wird die Aufgabe nicht, aber das hat er auch nicht erwartet. „Einige meiner Spielerinnen haben den Gegner beobachtet“, sagt Maik Höing, der selbst aber auf eine Spionagetour verzichtet hat. Von Frank Wittenberg


31 - 40 von 517 Beiträgen

Meist gelesen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige