Di., 26.03.2019

Gescher Mit weißer Weste zum Titel

Gescher: Mit weißer Weste zum Titel

Gescher. Die Handballer der männliche D-Jugend des TV Gescher erringen nach einer Saison ohne Niederlage die Meisterschaft in der Kreisklasse. Da die Handballer bereits nach 19 Spielen ohne Punktverlust als Meister feststanden, wollten sie im letzten Spiel der Saison gegen den Tabellenzweiten Nordwalde die weiße Weste wahren. Von Allgemeine Zeitung


Mo., 25.03.2019

Gescher SV Gescher startet den Höhenflug

Gescher: SV Gescher startet den Höhenflug

Gescher. Tief stand die Sonne über dem Sportplatz in Buldern, als der Schlusspfiff von Schiri Julius Beck ertönte. Aus und vorbei. Frank Schulz eilte auf den Kunstrasen, klatschte jeden Spieler einzeln ab und freute sich riesig über den Dreier. Von Ulrich Hörnemann


So., 24.03.2019

Gescher Leon Bürger, der Doppelpacker

Gescher: Leon Bürger, der Doppelpacker

Gescher. Mit seinem frühen Doppelpack sorgte er für eine Vorentscheidung. Leon Bürger, der wuchtige Stoßstürmer vom SV Gescher, war der Matchwinner beim souveränen 2:0-Auswärtssieg in Buldern. „Was der Junge heute gearbeitet hat“, staunte Frank Schulz, „Kompliment! Alle haben sich richtig reingehauen. Das Ergebnis ist hochverdient.“ Von Ulrich Hörnemann


Fr., 22.03.2019

Gescher Riesenschritt auf dem Weg zum Saisonziel Klassenerhalt

Gescher: Riesenschritt auf dem Weg zum Saisonziel Klassenerhalt

Gescher (uh). Der Laden läuft. Oder? „Ja sicher“, sagt Frank Schulz, Trainer des Bezirksligisten SV Gescher, „schon die Vorbereitung war sehr gut – und alle Meisterschaftsspiele in diesem Jahr haben wir gewonnen.“ In der Tabelle hat sich seine Mannschaft auf Platz zehn vorgeschoben. Von Ulrich Hörnemann


Anzeige

So., 17.03.2019

Gescher Meilenstein für Mentalitätsmonster

Gescher: Meilenstein für Mentalitätsmonster

Gescher. Von den roten Männchen dürften die Herren Fußballer aus Weseke noch einige Nächte lang schlecht träumen. Denn was die auch probierten, die Kilometerfresser in den roten Trikots und roten Hosen waren schon da, stopften jedes Loch, bannten jeden Anflug von Gefahr. Von Frank Wittenberg


Fr., 15.03.2019

Gescher Brisanz in hohen Dosen

Gescher: Brisanz in hohen Dosen

Gescher. Über eine zu geringe Dosis an Brisanz muss sich wohl niemand Sorgen machen, im Gegenteil. Denn in dieser Partie steckt Feuer – wegen der Tabellensituation und personeller Umstände, denn mit Adler Weseke kommt eine Mannschaft zum Ahauser Damm, in der einige Gescheraner aktiv sind. „Das sind schon häufiger giftige Duelle gewesen“, weiß Frank Schulz aus Erfahrung. Von Frank Wittenberg


Do., 07.03.2019

Gescher Trikots für das Schulteam

Gescher: Trikots für das Schulteam

Gescher. Die Stadtwerke Gescher (SWG) agieren nicht nur in ihrer Kernkompetenz als Energieversorger von Strom, Gas und Wasser, nein, die Geschäftsführerin der SWG, Ursula Boes, sorgt auch für lokale Unterstützung. So kam rasch die Zusage, als sie von der Gesamtschule (GESA) Gescher angesprochen wurde, die Schulmannschaften der GESA zu unterstützen. Von Allgemeine Zeitung


Mo., 04.03.2019

Gescher Der Ex-Profi fühlt sich pudelwohl

Gescher: Der Ex-Profi fühlt sich pudelwohl

Gescher. Auf seine Jungs lässt Frank Schulz nichts kommen. „Die Mannschaft arbeitet super und hat eine tolle Moral“, schwärmt er. „Hier beim SV Gescher passt es einfach hervorragend.“ Grund genug für den Ex-Profi, dem Bezirksligisten auch über den Sommer hinaus die Treue zu halten – im dann mittlerweile vierten Jahr. Von Frank Wittenberg


So., 24.02.2019

Gescher Mit feinem Sinn für Dramaturgie

Gescher: Mit feinem Sinn für Dramaturgie

Gescher. Am Nachmittag vor der Oscar-Verleihung in Los Angeles reichten sie kurzerhand noch eine Bewerbung ein – für das spannendste Drehbuch. Denn der SV Gescher bewies einen Sinn für feinste Dramaturgie. Ein Spiel frühzeitig entscheiden? Kann man machen, muss man nicht. Die Nerven der Zuschauer schonten sie jedenfalls nicht, ebenso wenig wie die des Trainers. Von Frank Wittenberg


Fr., 22.02.2019

Gescher Im Kollektiv kompensiert Gescher die vielen Ausfälle

Gescher: Im Kollektiv kompensiert Gescher die vielen Ausfälle

Gescher (uh). In der Abstiegszone tummeln sich zwei weitere Mannschaften, die man vorher nicht auf der Rechnung hatte. „Wir sind nicht unglücklich darüber, dass Gahlen auch heruntergezogen wurde“, sagt Frank Schulz, Trainer des SV Gescher, und denkt an die 0:6-Pleite des TuS-Teams in Merfeld, „da wir den FC Epe geschlagen haben, ist auch dieser Verein mit dabei.“ Von Ulrich Hörnemann


31 - 40 von 493 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige