Fr., 30.11.2018

Gescher Schwere Auswärtshürde in Dülmen

Gescher: Schwere Auswärtshürde in Dülmen

Gescher (uh). Das Hinspiel gegen den Tabellendritten TSG Dülmen endete mit einem gerechten 1:1-Unentschieden. „Mit einem solchen Ergebnis könnten wir gut leben“, meint Thomas Lanfer, Vize-Kapitän beim Bezirksligisten SV Gescher, „aber das wird sehr schwer.“ Von Ulrich Hörnemann


Di., 27.11.2018

Gescher Ziel ist die Herbstmeisterschaft

Gescher: Ziel ist die Herbstmeisterschaft

Gescher. Immer hoch motiviert, aber vor allem höchst konzentriert gehen die B 1- Junioren des SV Gescher zu Werke. In ihrer äußerst leistungsstarken, sehr ausgeglichenen Kreisliga A-Staffel belegen die Schützlinge des Trainertrios Matthias Inhestern, Martin Kloster und Christian Tingler mit drei Punkten Vorsprung aktuell den ersten Tabellenplatz, dicht gefolgt vom TuS Wüllen und der SG Coesfeld 06. Von Allgemeine Zeitung


Fr., 23.11.2018

Gescher „Matze“, geh du voran !

Gescher: „Matze“, geh du voran !

Gescher. Wahre Liebe! Mathias Efsing, 30, hat die treuesten Fans der Bezirksliga. Eva, seine Ehefrau, und Ella, ihr gemeinsames Töchterchen, sind Sonntag für Sonntag auf dem Fußballplatz. Bei Wind und Wetter stehen sie am Seitenrand und drücken ihm ganz feste die Daumen, damit der SV Gescher bloß nicht absteigt. Von Ulrich Hörnemann


Di., 20.11.2018

Gescher Ein Dreier und neue Shirts

Gescher: Ein Dreier und neue Shirts

Gescher. Doppelten Grund zur Freude hatten die D III- Junioren des SV Gescher. Nicht nur, dass sie durch einen verdienten 1:0-Heimsieg gegen die JSG Lünten/Ammeloe (Torschütze war Maik Schlei) drei weitere Punkte auf der Habenseite verbuchen konnten, nein, sie durften sich auch über schmucke Team-Shirts freuen. Von Allgemeine Zeitung


Anzeige

So., 18.11.2018

Gescher SV Gescher wird leider nicht belohnt

Gescher (uh). Das Ergebnis gebe den wahren Spielverlauf in keinster Weise wieder. „In der Höhe haben wir viel zu hoch verloren“, kommentierte Frank Schulz, Trainer des SV Gescher, die 0:3-Niederlage beim Spitzenreiter Rot-Weiß Deuten, „wir haben eine richtig starke Leistung gezeigt. Doch was helfen uns die guten Kritiken, wenn wir keine Punkte dafür bekommen.“ Von Ulrich Hörnemann


Fr., 16.11.2018

Gescher Jede Woche ein neues Puzzle

Gescher: Jede Woche ein neues Puzzle

Gescher (fw). Einfach mal mit der identischen, zuletzt erfolgreichen Besetzung auflaufen – ein Traum, der sich für Frank Schulz in dieser verflixten Saison offenbar nie erfüllen will. „Jetzt muss ich wieder alles umwürfeln, obwohl wir am vergangenen Sonntag tollen Fußball gezeigt haben“, schüttelt der Trainer des SV Gescher den Kopf. Von Frank Wittenberg


Mi., 14.11.2018

Gescher Neue Trikots als Glücksbringer

Gescher: Neue Trikots als Glücksbringer

Gescher. „Wir sind dabei eine neue junge Handball-Mannschaft mit talentierten Spielern aus der Region aufzubauen und freuen uns, dass die Volksbank Gronau-Ahaus dieses Projekt als lokaler Partner unterstützt“, zeigte sich Leonar Schipplick, 2. Von Allgemeine Zeitung


Di., 13.11.2018

Gescher Teamgeist und Trainingsfleiß

Gescher: Teamgeist und Trainingsfleiß

Gescher. Auch wenn die C  II-Jugend des SV Gescher immer noch auf ihren ersten Saisonsieg wartet, zeigt sich das engagierte Trainertrio Andreas Inhestern, Marco Ostendarp und Jöran Bieß, was den weiteren Saisonverlauf anbelangt, sehr optimistisch. Von Allgemeine Zeitung


So., 11.11.2018

Gescher Drei Punkte sind die beste Medizin

Gescher: Drei Punkte sind die beste Medizin

Gescher (uh). Der 1:0-Heimsieg über den SV Lippramsdorf war für ihn die beste Medizin. „Verdient gewonnen“, meinte Frank Schulz, Trainer des SV Gescher, mit heiserer Stimme und klagte, „ich hab’ Fieber.“ Das lag aber nicht an seiner Mannschaft, „denn sie hat eins ihrer besten Spiele gemacht“. Von Ulrich Hörnemann


Fr., 09.11.2018

Gescher Drei dicke Brocken in direkter Folge

Gescher: Drei dicke Brocken in direkter Folge

GGescher (uh). Dass die Lippramsdorfer den Spitzenreiter DJK Coesfeld-VBRS mit 4:1 geschlagen haben, hat ihn nicht aus dem Sessel gehauen. „So überraschend kam dieses Ergebnis für mich nicht“, erzählt Frank Schulz, Trainer des SV Gescher, „denn Lippramsdorf ist gerade auf eigenem Platz bärenstark.“ Von Ulrich Hörnemann


81 - 90 von 520 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige