Jugendfußball: D III geht als Spitzenreiter in die wohlverdiente Winterpause
SV Gescher eilt von Erfolg zu Erfolg

Gescher. Im Vorfeld der laufenden Saison 2014/2015 hätten selbst die größten Optimisten nicht vorhergesagt, dass die D III-Junioren des SV Gescher nach nunmehr neun Spieltagen eine Bilanz von acht Siegen, einem Unentschieden sowie einem Torverhältnis von 48:10 vorzuweisen haben.

Dienstag, 18.11.2014, 16:36 Uhr

Die Mannschaft stellt damit sowohl die beste Offensive wie auch die beste Defensive ihrer Staffel. Als einziges Team sind die Schützlinge des Trainerduos Thomas Niedenführ und Christoph Pollmann noch ungeschlagen und dürfen sich somit über den inoffiziellen Titel eines Herbstmeisters freuen.

Mit einem satten Polster von sieben Punkten vor dem hartnäckigsten Verfolger SC Südlohn II geht es nun in die wohlverdiente Winterpause. Trotz dieser unfreiwilligen Spielpause werden die jungen Nachwuchsfußballer, angespornt vom derzeitigen Erfolg, sicherlich noch die eine oder andere Trainingseinheit absolvieren, um sich individuell und auch im Mannschaftsspiel noch zu verbessern.

Erst im Frühjahr, genau genommen am 14. März 2015, starten die SV-Fußballer dann bei der Drittvertretung des SuS Legden in die Rückrunde.

Die insgesamt 48 Tore der Hinrunde gehen auf das Konto von: Jonathan Simon (14), Noel Sandscheper (11),

Alan Fahe (7), Ron Severt (5), Till Resing (4), Simon Kalinka (2), Linus Tenkamp (2), Lennard Brüning, Luis Wissing und Finn Niedenführ.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2885208?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947787%2F947829%2F
Nachrichten-Ticker