Jugendfußball: B I des SV Gescher feiert beim TuS Wüllen den fünften Sieg in Folge
Nach Holperstart voll in der Erfolgsspur

Gescher. In sehr guter Verfassung befinden sich derzeit die B I-Junioren des SV Gescher. Mit einem verdienten 3:2-Sieg im Gepäck traten die Glockenstädter am vergangenen Spieltag die Heimreise aus Wüllen an. Durch zwei Treffer von Sebastian Schütte sowie einem Wüllener Eigentor, dem aber eine tolle Einzelleistung von Leon Bürger vorausging, verbuchte der SV-Nachwuchs zum fünften Mal infolge drei Zähler auf dem Punktekonto.

Mittwoch, 11.03.2015, 09:50 Uhr

Nach einem holprigen und oftmals vom Pech geprägten Saisonstart befindet sich die Mannschaft des Trainerduos Markus Schütte und Dominik Duesmann mittlerweile in der Spur und belegt aktuell den vierten Tabellenplatz in ihrer Kreisliga A-Staffel. Die positive Erfahrung, dass einem beim Fußball durch viel Geduld und akribische Trainingsarbeit auch das Glück wieder zur Seite steht, hat die Mannschaft in den vergangenen Wochen machen dürfen. Ins Titelrennen werden die jungen Fußballer zwar nicht mehr eingreifen können, aber mit dem Erreichen des dritten Platzes, den momentan der VfL Billerbeck inne hat, haben sie sich ein durchaus realistisches Ziel für den Rest der Saison gesetzt.

Am kommenden Sonntag (15. 3.) möchten die SV-Junioren im Druckerei-Kersten-Sportpark gegen den SV Heek ihre Siegesserie fortsetzen. Der Anstoß auf Kunstrasen erfolgt um 10 Uhr. Die bislang erzielten 39 Saisontore gehen auf das Konto von: Luca Neudert (13), Sebastian Schütte (10), Leon Bürger (7), Immo Hangen (3), Eigentore (3), Michael Watermann, Raphael Busert und Maurice Lanfer.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3127074?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947787%2F947829%2F
Nachrichten-Ticker