Jugendfußball: Erik Lanfer und die U 11 kommen am Karsamstag
Schalke spielt in Gescher

Gescher. Wie schon im Sommer 2013, so werden auch in diesem Jahr die Nachwuchskicker des FC Schalke 04 beim SV Gescher zu Gast sein. Für alle fußballbegeisterten Gescheraner bedeutet das, sich Karsamstag (4.4.) nichts vorzunehmen, um im Druckerei Kersten Sportpark am Ahauser Damm live mit dabei sein zu können. Der Anstoß gegen die U 11-Junioren der Königsblauen, die von ihrem Kapitän Erik Lanfer aufs Feld geführt werden, erfolgt um 11.30 Uhr.

Dienstag, 24.03.2015, 16:30 Uhr

Erik, Sohn des ehemaligen FSV-Regisseurs Christian Lanfer, spielt bereits in der dritten Saison in der von Fußballexperten hoch gelobten Knappenschmiede des Bundesligisten. Der Defensiv-Allrounder hat als Linksfuß schon einige sportliche Highlights in dieser Saison erleben dürfen. So nahm er mit seiner Mannschaft an zwei international stark besetzten Turnieren in Warschau und London teil. Landete S 04 beim Turnier in der polnischen Hauptstadt hinter Tottenham Hotspur und Hertha BSC Berlin auf einem guten dritten Platz, so verpasste man auf der Insel nur denkbar knapp hinter Manchester United den Turniersieg, wobei man aber mit Arsenal London und dem FC Liverpool zwei namhafte Clubs hinter sich lassen konnte.

Auch beim sogenannten Reviercup liefern sich die Knappen als Tabellenzweiter mit Borussia Dortmund, TSV Bayer 04 Leverkusen und dem 1.FC Köln derzeit einen packenden Vierkampf.

Die Vorfreude auf dieses Spiel dürfte sicherlich nicht nur bei den hoffentlich zahlreichen Zuschauern riesengroß sein, auch die gesamte Jugendabteilung des SV Gescher freut sich auf diesen besonderen sportlichen Vergleich. Die Auswahlmannschaft des Gastgebers setzt sich an diesem Tag aus Spielern der Jahrgänge 2002 bis 2004 zusammen und wird von den Jugendtrainern Detlef Cordes und Oliver Sandhaus betreut. Dabei wird auf einem D-uniorenfeld mit acht Feldspielern und einem Torwart gespielt. Das Spiel wird vom Unparteiischen Andreas Bußwolder geleitet, wobei die Spielzeit auf Wunsch der Gäste vermutlich 3 x 20 Minuten betragen wird.

Ein Dankeschön gilt auch der ortsansässigen AXA Hauptvertretung Charbon & Schwanekamp oHG, die die Beköstigung beider Jugendteams sponsert. Wie immer, ist seitens des SV Gescher natürlich auch für das leibliche Wohl der Besucher bestens gesorgt. Somit steht einem Besuch nichts mehr im Wege, denn eines ist gewiss, die jungen Fußballer werden sicherlich alles dafür tun, um beste Fußballunterhaltung zu bieten.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3156125?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947787%2F947829%2F
Nachrichten-Ticker