Bezirksliga: SV Gescher reist zum Verfolger SSV Buer / Zwei Eckpfeiler fehlen
Noch ein „Knaller“ für den Spitzenreiter

Gescher (uh). „Der nächste Knaller“, sagt Micky Gravermann, Trainer des Spitzenreiters SV Gescher, und denkt an das Auswärtsspiel beim Tabellenvierten SSV Buer, „wir müssen genauso engagiert zu Werke gehen wie in der zweiten Halbzeit in Epe, dann werden wir aus was Zählbares holen.“ Der Gegner habe „eine kompakte Truppe“ mit einem starken Regisseur. „Den müssen wir schnellstmöglich am Spielaufbau hindern“, so Gravermanns Rezept, „und wir müssen besser gegen den Ball arbeiten.“ Basti Altrogge (Ampelkarte) und Dennis Schültingkemper (Gehirnerschütterung) fallen aus. 7 Anstoß: Sonntag, 15 Uhr, Buer, Löchterheide.

Freitag, 25.04.2014, 15:30 Uhr

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2409257?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947787%2F947829%2F2606949%2F2606951%2F
Nachrichten-Ticker