Gescher
Drei dicke Brocken in direkter Folge

GGescher (uh). Dass die Lippramsdorfer den Spitzenreiter DJK Coesfeld-VBRS mit 4:1 geschlagen haben, hat ihn nicht aus dem Sessel gehauen. „So überraschend kam dieses Ergebnis für mich nicht“, erzählt Frank Schulz, Trainer des SV Gescher, „denn Lippramsdorf ist gerade auf eigenem Platz bärenstark.“

Samstag, 10.11.2018, 06:12 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 09.11.2018, 17:10 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Samstag, 10.11.2018, 06:12 Uhr
Gescher: Drei dicke Brocken in direkter Folge
Jan-Niklas Barden (links) fällt gegen Lippramsdorf leider aus. Foto: Ulrich Hörnemann

Am Sonntag trifft seine Mannschaft auf den SV Lippramsdorf. „Das ist eine hohe Hausnummer. In Lippramsdorf hatten wir bisher nie eine Chance, doch dafür haben wir zu Hause knapp gewonnen. Spielerisch und kämpferisch ist unser Gegner gleichermaßen gut.“

Auf den SV Gescher warten jetzt drei hammerharte Aufgaben. Dann listet Frank Schulz die dicken Brocken auf: „Erst Lippramsdorf, dann Rot-Weiß Deuten und TSG Dülmen.“ Das ist ein heftiges Programm.

Natürlich sind die Gescheraner in diesen Duellen jeweils krasser Außenseiter. „Das zeigt schon ein kurzer Blick aufs Tabellenbild“, verdeutlicht Schulz, dem wieder zwei Ausfälle drohen, die nicht eingeplant waren: Jan-Niklas Barden und Asmail Mugdad werden fehlen.

Seit dem Saisonstart begleiten den Verein diese Personalprobleme, die nicht enden wollen. Frank Schulz muss Woche für Woche improvisieren. „Ich hoffe, dass ich was aus der A-Jugend bekomme“, erklärt er, „diese Jungs sind klasse, die haben auch Lust, in der ‘Ersten’ zu spielen. So soll es sein! Wenn einer nicht will, kann man ihm auch nicht helfen.“

Die Nachwuchstalente werden langsam an höhere Aufgaben herangeführt. Teilweise trainieren sie schon mit. Daher ist Frank Schulz heilfroh, dass er auf die jungen „Büllekes“ bauen kann. „Wenn ich aus der A-Jugend keinen bekommen würde“, so Schulz weiter, „hätte ich gegen Lippramsdorf nicht mal drei Leute auf der Bank.“ 7 Anstoß: Sonntag, 14.30 Uhr, Gescher, Druckerei Kersten Sportpark, Kunstrasen, Ahauser Damm

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6179712?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947787%2F947829%2F
Nachrichten-Ticker