Gescher
Teamgeist und Trainingsfleiß

Gescher. Auch wenn die C  II-Jugend des SV Gescher immer noch auf ihren ersten Saisonsieg wartet, zeigt sich das engagierte Trainertrio Andreas Inhestern, Marco Ostendarp und Jöran Bieß, was den weiteren Saisonverlauf anbelangt, sehr optimistisch.

Mittwoch, 14.11.2018, 05:55 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 13.11.2018, 17:49 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Mittwoch, 14.11.2018, 05:55 Uhr
Gescher: Teamgeist und Trainingsfleiß
Guter Dinge ist die C II des SV Gescher: hinten von links: Nataniel Sontag, Mika Hövelbrinks, Henry Terwey, Malte Iking, Aaron Paskert, Henning Gaewers; Mitte von links: Trainer Marco Ostendarp, Paul Mensing, Fabijan Dünne, Florian Hemker, Jorke Erwig, Ole Kröger, Karl Macha, Til Twyhues, Trainer Andreas Inhestern; vorn von links: Luis Mensing, Michel Velken, Luis Reers, Keanu Janowski und Annie Wissing. Foto: az

Der Mannschaft, die mit Annie Wissing auch eine sehr talentierte Fußballerin in ihren Reihen hat, bescheinigen die Verantwortlichen einen enormen Trainingsfleiß, gepaart mit einem tollen Teamgeist sowohl auf als auch außerhalb des Spielfeldes.

Neben zwei Unentschieden durften sich die SV- Nachwuchsfußballer ebenfalls über bislang neun erzielte Tore freuen.

Diese Treffer gehen auf das Konto von: Michel Velken (5), Felix Krumme (1), Aaron Paskert (1), Annie Wissing (1) und Mika Hövelbrinks (1).

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6189947?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947787%2F947829%2F
Nachrichten-Ticker