Gescher
Mit weißer Weste in die Meisterrunde

Gescher. Eine perfekte Hinrunde zeigten die Handballer der männlichen D-Jugend des TV Gescher.

Dienstag, 18.12.2018, 17:07 Uhr aktualisiert: 19.12.2018, 06:50 Uhr
Gescher: Mit weißer Weste in die Meisterrunde
Die erfolgreiche Mannschaft vom TV Gescher (von links): Thomas Weghake, Luis Wies, Jan Klein, Aaron Blenker, Tom Kramer, Merlin Gerding, Leonard Brockhoff, Michel Demes, Moritz Bücken, Josua Kleinfeld, Valon Quakolli und Jeremy Gemsa. Foto: az

Das Team um die Trainer Thomas Weghake, Merlin Gerding und Leonard Brockhoff kam ohne Punktverlust durch die Vorrunde. In zehn Spielen mit zehn Siegen erzielten sie 227 Tore bei nur 97 Gegentoren. Besonders hervorzuheben ist die große mannschaftliche Geschlossenheit, es haben sich alle Spieler in die Torschützenliste eingetragen.

Beim letzten Auftritt in der Vorrunde ging es zum Tabellenzweiten nach Ahaus. In einem sehr kampfbetonten Spiel wollten sich beide Teams die Tabellenführung in der Vorrunde sichern. Nach nervöser Startphase mit einigen unnötigen Ballverlusten bekam das Team aus Gescher die Partie immer besser in den Griff. Vorne wurde nun durch ein sicheres Aufbauspiel der Ball regelmäßig im gegnerischen Kasten versenkt, hinten hielt der sehr gut aufgelegte Torwart Valon Qakolli seinen Kasten durch viele gute Paraden sauber.

Nach einer 10:3-Pausenführung gewann die junge Truppe vom TV Gescher souverän mit 17:6-Toren.

Im neuen Jahr geht es nun gegen die besten drei Mannschaften aus der anderen Staffel in der Meisterrunde um den Titel.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6268276?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947787%2F947829%2F
Nachrichten-Ticker