Do., 12.03.2020

Reiten: Mitgliederversammlung & Sicon-Cup RV Epe setzt auf Kontinuität

Mit identischer Besetzung geht der Vorstand des Reitvereins aus Epe das neue Sportjahr an und blickt am Sonntag bereits auf das erste größere Turnier.

Epe - Beim Reitverein Epe setzen sie weiter auf Kontinuität. Denn die Neuwahlen im Rahmen der diesjährigen Mitgliederversammlung verliefen ohne Überraschungen. Alle bisherigen Vorstandsmitglieder stellten sich zur Wiederwahl und wurden in ihren Ämtern auch bestätigt

Mi., 11.03.2020

Sportschießen: Bezirksmeisterschaften Lily Werner überragend

Die VSS-Starter bei den Bezirksmeisterschaften Luftgewehr Schüler (v.l.): Theo Kernebeck, Tim Sundermann, Lenny Noll, Lina Schultewolter, Sinah Verst, Lily Werner.

Epe - Die Erfolgsgeschichte der Vereinigten Sportschützen Epe bei den Bezirksmeisterschaften wurde weitergeschrieben. Nach dem ersten medaillenreichen Wochenende legten die Schüler zum Abschluss im heimischen Schießsport-Zentrum noch eine Schippe drauf.


Mi., 11.03.2020

30. Bambinoschwimmen 333 Punkte für den SV Gronau

Da ist das Ding! Mit exakt 333 Punkten gewann der Schwimmverein Gronau als Gastgeber die Mannschaftswertung.

Gronau - „Wir feiern zwar kein Jubiläum, aber gleich zwei Mal einen runden Geburtstag“, begrüßte der Vorsitzende des Schwimmvereins Gronau, Wilhelm Nassmacher, die Teilnehmer des Bambinoschwimmens im Gronauer Hallenbad zur 30. Auflage des beliebten Wettbewerbs. Von Günter Poggemann


Mi., 11.03.2020

Judo: U13-Mannschaftsturnier in Datteln Goldmedaille für die Kampfgemeinschaft

Natürlich durfte nach den Wettkämpfen in Datteln das obligatorische Mannschaftsfoto mit beiden Teams der Kampfgemeinschaft Gronau/Bevergern/Ibbenbüren nicht fehlen.

Gronau - Elf Mannschaften aus dem Kreis Recklinghausen und Umgebung traten am Wochenende beim U13-Mannschaftsturnier in Datteln an. In einem dramatischen Finale gewann die Kampfgemeinschaft aus Budo Mugen Gronau, Stella Bevergern und den Judo Giants Ibbenbüren Gold.


Anzeige

Di., 10.03.2020

Handball-Junioren: Vorwärts Gronau Sieg im Hinspiel beim 32:22 bestätigt

Luca Brockhues erzielte drei Treffer für die B-Jugend.

Gronau - Nicht nur, dass die B-Junioren von Vorwärts Gronau ihren Hinspielerfolg in der Verbandsliga beim BSV Roxel am Wochenende in der Halle an der Laubstiege bestätigten. Nein, beim mehr als deutlichen 32:22 (17:11) gelang es den Nachwuchshandballern zudem, beide Hälften auf konstant hohem Niveau abzuliefern. Von Nils Reschke


Mo., 09.03.2020

Fußball: Landesliga Frauen Eine positive Nullnummer

Jule Strohmeyer (am Ball) hatte in der Anfangsphase direkt die beste Chance für Fortuna Gronau. Wessums Keeperin vereitelte die Möglichkeit aber bravourös.

Gronau - Wann immer Fortuna Gronaus Fußballerinnen auf Union Wessum treffen, gönnt sich die blau-schwarze Offensive eine Auszeit. So war es auch am Sonntag, als das Team von Karl-Heinz Sandkühler zum vierten Mal in Folge in der Landesliga ohne einen Treffer gegen die Grün-Weißen blieb. Doch das war an der Laubstiege ausnahmsweise eine sehr gute Nachricht. Von Nils Reschke


Mo., 09.03.2020

Handball: Landesliga Männer Vorwärts verschenkt den Sieg beim SC Münster

Fabian Moß traf elf Mal für die Blau-Weißen.

Gronau - Die Frage, ob es eher ein gewonnener oder verlorener Punkt beim 30:30 (17:14) in Münster war, beantwortete Adam Fischer eindeutig: „Wir haben heute nur an Erfahrung gewonnen. Nämlich wie wir solch eine Partie nicht beenden dürfen.“ Von Nils Reschke


Mo., 09.03.2020

Tischtennis: Bezirksklasse Westfalia Epe als fragwürdiger Spezialist

Michael Merkler sprang für den verhinderten Markus Brinker ein und brachte Epe sogar kurz mit 7:6 in Führung.

Epe - Dieser Titel ist wenig schmeichelhaft. Denn: Westfalia Epes Tischtennisspieler entwickeln sich in der Bezirksklasse immer mehr zum Spezialisten für knappe Niederlagen. Nach dem 7:9 in der Vorwoche im Heimspiel gegen Handorf folgte jetzt das gleiche Ergebnis beim TTC Ladbergen. Von Ralph Schippers


So., 08.03.2020

Fußball: Bezirksliga 11 Auf Vorwärts Epes Torjäger ist Verlass

Luca Laufer hatte sich das Leder kurz hinter der Mittellinie erspitzelt, marschierte alleine auf SVG-Keeper Alexander Trogemann zu und schob den Ball zum 1:1-Ausgleich ins linke Eck.

Epe - Glücklich? Verdient? Wen interessierte das am Ende der Bezirksligapartie zwischen Vorwärts Epe und dem SV Gescher schon? Die drei Punkte blieben dank eines 3:2 am Ende eben am Wolbertshof. Von Angelika Hoof


So., 08.03.2020

Fußball: Bezirksliga 11 Auch FC Epe schockt den Spitzenreiter

Ausgerechnet beim Spitzenreiter Haltern behielt der FC Epe bis zum Abpfiff kühlen Kopf – und triumphierte überraschend.

Epe - Jetzt ist für den TuS Haltern 2 das Eper Trauma perfekt. Denn nachdem der Bezirksliga-Spitzenreiter bereits am Wolbertshof bei Vorwärts mit 2:3 verloren hatte, kassierte das Team vom Stausee nun gegen den FC Epe eine 1:3 (1:1)-Heimniederlage. Von Nils Reschke


So., 08.03.2020

Fußball: Kreisliga A1 4:0! Wertvoll und wichtig

Lufthoheit: Durch zwei Kopfballtore entschied die Reserve vom FC Epe am Sonntag die Partie gegen den FC Ottenstein. Am Ende sprang nicht nur ein wichtiger, sondern ebenso ein deutlicher 4:0-Erfolg dabei heraus.

Epe - Mehr als drei Zähler wurden gestern in den Bülten zwar nicht vergeben. Trotzdem hatten die Blauen die Partie gegen den FC Ottenstein als Sechs-Punkte-Spiel ausgerufen. Denn selten war ein Sieg des FC Epe 2 im Kampf um den Klassenerhalt bisher wichtiger als dieses Mal. Von Nils Reschke


So., 08.03.2020

Handball: Bezirksliga Frauen Lehrstunde für Vorwärts

Pia Wienandts steuerte bei der deftigen Niederlage in Münster zwei Siebenmeter-Treffer bei.

Gronau - Im Hinspiel hatten sie sich beim 22:23 gegen den Klassenprimus noch achtbar aus der Affäre gezogen. Davon konnte am Samstag nicht die Rede sein. Denn mit 19:33 fiel die Niederlage der Handballerinnen von Vorwärts Gronau deftig aus. Weil der Bezirksliga-Spitzenreiter aus Münster sich keinerlei Blöße gab. Von Nils Reschke


Fr., 06.03.2020

Fußball: Kreisliga A1 Wer wird Figo 2.0?

Mission noch nicht beendet: Spielertrainer Rafael Figueiredo bleibt A-Ligist Schöppingen treu und geht 2020/21 mit dem ASC in seine dann schon fünfte Saison.

Schöppingen - Er ist nicht nur der Trainer beim ASC Schöppingen. Nein, Rafael Figueiredo ist zudem auch der Torjäger schlechthin bei den Grün-Weißen. Und in dieser Doppelrolle fühlt sich „Figo“ offenbar pudelwohl. Immer noch. Was sein Badezimmer damit zu tun hat? Auch das verrät der Coach unserer Zeitung. Von Nils Reschke


Fr., 06.03.2020

Fußball: Bezirksliga 11 Doppelte Spielabsage beim VfB Alstätte

Dirk Bültbrun trifft mit seiner Elf auf den SV Gescher und kennt die beeindruckende Serie des Gegners sehr genau.

Alstätte/Epe - Markus Krüchting bleibt die Ruhe in Person. „Dann spielen wir eben, wenn wieder gutes Wetter ist“, reagiert der Spielertrainer des VfB Alstätte fast übertrieben gelassen. Wohlwissend, dass er ohnehin nichts an der Situation ändern kann. Immerhin: Im Gegensatz zum VfB-Match finden in der Bezirksliga die Partie von Vorwärts und FC Epe statt. Von Nils Reschke


Do., 05.03.2020

Sportschießen: Jugend-Bezirksmeisterschaften Applaus für den Nachwuchs

Die

Epe - Fünf Goldmedaillen, dazu ein Mal Silber und zwei Mal Bronze: so erfreulich fiel die erfolgreiche Ausbeute der Vereinigten Sportschützen Epe bei den diesjährigen Luftgewehr-Bezirksmeisterschaften der Schüler 3-Stellung und der Jugend/Juniorinnen aus. Von dt


Di., 03.03.2020

JHV Vorwärts Epe Festausschuss nimmt das Jubiläum 2023 in Angriff

Der neu gewählte Vorstand von Vorwärts Epe, der dem Verein in nächster Zeit vorsteht.

Epe - 100 Jahre Vorwärts Epe: Dieses ganz besondere Jubiläum wird zwar erst in drei Jahren, nämlich 2023, gefeiert. Und doch werfen große Ereignisse ihre Schatten nun einmal voraus.


Di., 03.03.2020

JHV des FC Epe Frank präsentiert positives Ergebnis

Die Geehrten (v.l).: Olaf Kottig, Matthias Weiler, Patrick Redegeld, Ludger Klümper, Martin Wilming und Vorsitzender Norbert Lünterbusch.

Epe - Ein Spiel dauert 90 Minuten. Das wusste bereits der ehemalige Bundestrainer Sepp Herberger. Der FC Epe jedenfalls hielt sich strikt an diese Fußballweisheit.


Mo., 02.03.2020

4. Sandhasenlauf in Alstätte Organisatoren rundum zufrieden

Die Jüngsten gingen beim Bambinilauf über 500 Meter mit großer Begeisterung an den Start. Insgesamt zog der 4. Alstätter Sandhasenlauf wieder 358 Aktive an.

Alstätte - „Ja, wo laufen sie denn?“, hieß es beim 4. Sandhasenlauf in Alstätte. Anstelle der Sandhasen, dem das Event seinen Namen zu verdanken hat, waren 358 zweibeinige Läufer am Start, die ihre Schnelligkeit über 500 Meter, zwei, fünf und zehn Kilometer unter Beweis stellten. Von Angelika Hoof


Mo., 02.03.2020

Fußball: Landesliga Frauen Von eigener Nervosität geschlagen

Im Hinspiel erkämpften sich Jule Strohmeyer und die Fortuna-Fußballerinnen noch ein 1:1. Am Sonntag kam Blau-Schwarz in Amelsbüren gehörig unter die Räder.

Gronau - An einem Wochenende, das von zahlreichen Spielausfällen quer durch die Fußball-Ligen betroffen war, wäre eine Absage für Fortuna Gronau vermutlich ebenfalls besser gewesen. Doch die DJK Grün-Weiß Amelsbüren verfügt eben über einen Kunstrasenplatz. Und auf selbigem schoss sie das Schlusslicht der Frauen-Landesliga mit 7:1 (3:0) ab. Von Nils Reschke


Mo., 02.03.2020

Fußball: Kreisliga A Frauen Keine Siege für ASC und Fortuna 2

Gronau/Schöppingen - In der Kreisliga A der Frauen fielen am Wochenende die Partien von Vorwärts Epe und vom VfB Alstätte aus. Somit waren nur der ASC Schöppingen und Fortuna Gronaus Reserve im Einsatz. Siege holten beide Mannschaften nicht. Von Nils Reschke


Mo., 02.03.2020

Wasserball: Nordwestfalenliga Bittere 10:14-Pleite für den SVG

Drei Tore von Lennart Huke konnten die bittere Niederlage nicht verhindern.

Gronau - Es ging um zwei sogenannte „Big Points“ für die Wasserballer aus dem Schwimmverein Gronau am Freitag im heimischen Hallenbad. Mit einem Sieg gegen den Tabellenzweiten SV Münster 91 bestand schließlich die Möglichkeit, sich in oberen Tabellenhälfte der Nordwestfalenliga festzusetzen. Von Günther Poggemann


Mo., 02.03.2020

Tischtennis: Kreisliga Alstätte verliert TTC-Duell in Gronau

Michael Söbbe glich beim TTC Gronau zum zwischenzeitlichen 3:3 aus.

Alstätte - Gleich doppelt musste der TTC Alstätte in der Tischtennis-Kreisliga ran. Im Auswärtsspiel beim Tabellendritten Gronau ging das Team um Kapitän Dennis Hackfort leer aus und verlor mit 4:9. Besser lief es danach im Heimspiel gegen das Schlusslicht Legden. Doch der Reihe nach.


Mo., 02.03.2020

Tischtennis: Bezirksklasse TV Westfalia Epe hadert mit dem Spielpech

„Es ist wirklich extrem frustrierend, wenn du nach völlig ausgeglichenem Spielverlauf am Ende beide Punkte abgeben musst“, zeigte sich Teamsprecher Ralph Schippers frustriert.

Epe - Für die Tischtennisspieler des TV Westfalia Epe rückt der Abstieg in die Kreisliga näher: Mit 7:9 unterlagen die Rückschlagsportler an eigenen Platten dem TSV Handorf. Von Ralph Schippers


So., 01.03.2020

Fußball: Bezirksliga 11 Geduld und Glück bei Adler Weseke

Vorwärts Epes Keeper Jose da Silva Fernandes hielt seinen Kasten sauber. Das war erste Grundvoraussetzung für den Sieg in Weseke, den die Grün-Weißen in der Schlussphase perfekt machten.

Epe - Die mitgereisten Fans und der Trainer an der Seitenlinie wurden auf eine harte Geduldsprobe gestellt. So in etwa, wie es Coach Dirk Bültbrun auch erwartet hatte. Denn einer der Abstiegskandidaten, Adler Weseke, leistete Vorwärts Epe am Sonntagnachmittag erbitterten Widerstand. Von Nils Reschke


So., 01.03.2020

Fußball: Kreisliga A1 FC Epe 2 lässt beim FC Oeding aufhorchen

Robert Hinkelmann  

Epe - Die erste Tat nach dem Gang in die Kabine? „Ich habe die Mannschaft daran erinnert, dass diese drei Punkte nichts wert sind, wenn wir am nächsten Wochenende gegen den FC Ottenstein nicht abliefern“, so Jan Sundermann. Von Nils Reschke


76 - 100 von 3415 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis freitags von 8.30 bis 13 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

Geschlossen
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

Geschlossen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige