Fr., 19.02.2021

Juniorenfußballer von SW Lienen erleben Höhen und Tiefen Tolle Erfolge in den 90er Jahren

Die C-Junioren von SW Lienen feierten 1993/94 das Double und den Aufstieg in die Bezirksliga. Stehend von links: Trainer Veit Roth, Markus Achelpohl, Daniel Niggemeier, Hendrick Geseker, Marc Hettwer, Andre Grapentin, Marco Königkrämer, Dennis Pass, Benjamin Hettwer, Trainer Klaus-Dieter Wißgott; hockend von links: Mario Karrenbrock, Franco Santoniello, Sebastian Ruwisch, Sven Schlassus, Timo Müller, Hendrick Schrecke, Maik Huneke; vorne: Betreuerin Karin Hettwer.

Lienen - Die größten Erfolge in der 90-jährigen Vereinsgeschichte feierten die Nachwuchsfußballer von SW Lienen in den 1990er Jahren. Von Walter Wahlbrink, Walter Wahlbrink

Fr., 19.02.2021

Handball: Laufchallenge der JSG Tecklenburger Land Ladberger Minis hängen alle ab

Die Minis aus Ladbergen, hier bei einer Siegerehrung bei einem früheren Turnier, holten sich den Gesamtsieg in der Laufchallenge

Tecklenburger Land - Corona und Mannschaftssport lassen sich aktuell leider nur in den Profi-Liegen des jeweiligen Sports kombinieren. Damit die Jugendhandballer der JSG Tecklenburger Land einen weiteren Ansporn haben, sich sportlich zu betätigen, hat der JSG-Vorstand eine Laufchallenge ins Leben gerufen.


Do., 18.02.2021

Handball: Verband erstattet 25 Prozent an Spielklassenbeiträgen zurück – TE-Vereine sind zufrieden Solidarität steht an erster Stelle

Bild mit symbolischem Charakter:

Tecklenburger Land - Der Handball ruht auch im Tecklenburger Land auf unbestimmte Zeit. Der Verband zeigt sich entgegenkommend und veranlasst eine teilweise Rückerstattung der eingezahlten Spielklassenbeiträge. Die Vereine sind zufrieden – zumindest die im Tecklenburger Land. Von Cedric Gebhardt, Ulrich Schaper, Heiner Gerull, ceg/scha/hg


Mo., 15.02.2021

2. Liga: Osnabrück trennt sich von seinem Trainer VfL entlässt Marco Grote

Enttäuschung pur: Nach dem 0:1 am Sonntag in Darmstadt ist für Trainer Marco Grote

Osnabrück - Der VfL Osnabrück hat am Montagmorgen Cheftrainer Marco Grote freigestellt, auch Co-Trainer Deniz Dogan wurde von seinen Aufgaben entbunden. Interimistisch übernimmt Florian Fulland das Amt des Cheftrainers. Das teilte der Fußball-Zweiligist in einer Presseerklärung mit.


Anzeige

Fr., 12.02.2021

Fußball: Fast alle Spiele in der Regionalliga abgesagt  SF Lotte: Kein Spiel in Lippstadt – Auch Uerdingens „Heimspiel“ fällt aus

Im Stadion in Lotte liegt fast ein haber Meter Schnee. Das in Lotte geplante „Heimspiel“ des Drittligisten KSF Uerdingen gegen den FSV Zwickau fällt daher aus. Foto: Rolf Grundke

Lotte - In der Fußball-Regionalliga West ist am Wochenende so gut wie tote Hose. Alle Samstagsspiele – darunter die Partie der Sportfreunde Lotte in Lippstadt – sind abgesagt worden. Auch das geplante „Heimspiel“ fdes KFC Uerdingen in Lotte fällt endgültig aus. Von Uwe Wolter


Di., 09.02.2021

Tischtennis: TTC Lengerichs Vorsitzender Bert Zimmer hakt die aktuelle Saison ab Keine Duelle mehr an der Platte

Bert Zimmer, Vorsitzender des TTC Lengerich, der selbst noch gerne zum Tischtennisschläger greift, fehlt das wöchentlich Training.

Lengerich - Still ruht der See. An Tischtennissport in Lengerich ist aktuell noch nicht zu denken. Fraglich ist, ob die im Oktober vergangenen Jahres überzeugt weitergeführt werden kann. Der Vorsitzende des TTC Lengerich, Bert Zimmer, zeigt sich skeptisch. Von Uwe Wolter


Fr., 05.02.2021

Keine Titelkämpfe in Riesenbeck / Auch Jugendvergleichswettkampf in Lengerich abgesagt Kreisturnier der Reiter fällt aus

Das letzte Kreisturnier fand 2019 statt. Damals feierte die Crew des ZRFV Riesenbeck einen Heimsieg. Nach der erneuten Absage darf sie die Großkreis-Standarte nun bis 2022 behalten.

Tecklenburger Land - Wie geht es weiter bei den Reitern im Tecklenburger Land? Diese Frage beschäftig aktuell den Reiterverband. Noch ist nicht absehbar, welche Turniere in 2020 stattfinden können. Das Kreisturrnier fällt auf den Fall schon mal aus. Von Alfred Stegemann


Fr., 05.02.2021

Leichtathletik: Cross-Meisterschaften verschoben Training frühestens wieder Ende März

Die ursprünglich für November 2020 geplanten und ins Frühjahr 2021 verschobenen Westfalenmeisterschaften im Crosslauf sind erneut verlegt worden und sollen jetzt im November 2021 über die Bühne gehen.

Tecklenburger Land - Die Corona-Pandemie sorgt immer noch dafür, dass der Trainings- und Wettkampfbetrieb auch in der Leichtathletik weiterhin nicht durchgeführt werden kann.


Do., 04.02.2021

Handball: JSG-Teams suchen Sponsoren für ihre Challenge Laufen für den guten Zweck

Mannschaftskapitän Florenz Krumme (mit Ball) und sein „Co“ Lukas Oeljeklaus (rechts) haben eine Lauf-Challenge organisiert. Foto: Marco Westphal

Tecklenburger Land - Auch der lokale Handballsport wurde durch die Coronapandemie jäh ausgebremst. Organisiert hat die JSG Tecklenburger Land für ihre Jugendlichen Handballer so einiges: Online Fitness Training via Zoom, Übungen für die Kinder per Video vom FSJ-ler Maximilian Gamradt. Eine Laufchallenge innerhalb der Mannschaften wurde bis Ende Januar ausgetragen.


Mi., 03.02.2021

SW Lienens Fußballerinnen blicken auf glanzvolle Zeiten in der Vereinshistorie Frauen sorgen für Furore

Die Frauen von SW Lienen feierten 2004 den ersten Aufstieg in die Landesliga (hinten v.l.): Katja Hullmann, Elke Kitroschat, Carinne Hölscher, Jessica Sundermann, Marion Vocke, Elena Königkrämer, Imke Holtmeyer, Birgit Stork, Chrisine Barkmann, Anne Holtmeyer, Sponsor Gerd Königkrämer, Betreuer  Thomas Dölling, Niklas Dölling; vorne v.l.: Trainer Uwe Kitroschat, Eva Becker, Frederike Schwer, Anja Schrecke, Kathrin Klopmeier, Sarah Wagener, Nina Bruns, Carolin Hoppe, Jenny Bruns, Christine Bosse und Kathrin Jürgens

Lienen - SW Lienen feiert in diesem Jahr sein 90-jähriges Bestehen. Rückblickend gehörten die Fußballerinnen in den 1990er und 2000er Jahren zur Elite im Fußballkreis Tecklenburg. Dabei feierten die Juniorinnen in den 90er Jahren neun Titelgewinne innerhalb von fünf Spielzeiten. Von Walter Wahlbrink


Di., 02.02.2021

Fußball: A-Ligist Preußen Lengerich präsentiert neuen Trainer / Assistenten kommen aus Recke Sascha Höwing soll es richten

Das neue Trainergespann

Lengerich - Fußball-A-Ligist Preußen Lengerich ist auf der Suche nach einem neuen Trainer in den eigenen Reihen fündig geworden. Sascha Höwing soll Nachfolger von Pascal Heemann werden. Ihm zur Seite stehen zwei Assistenten, die aus Recke kommen. Von Uwe Wolter


Do., 28.01.2021

TE-Vereine binden ihre Spieler in den Entscheidungsprozess über weiteren Saisonverlauf ein Zwischen Skepsis und Aufbruch

Tobias Volk dominierte mit den Handballern der HSG Hohne/Lengerich

Tecklenburger Land - Der Handballverband Westfalen gab mit seinen Beschlüssen am Mittwoch einen ersten Ausblick, wie der Spielbetrieb in den Amateurligen nach Corona weitergehen könnte. Die heimischen Bezirks- und Landesligisten rüsten sich in unterschiedlicher Weise für die „Stunde X“. Von Heiner Gerull


Mo., 25.01.2021

Kreisliga A: 17 Vereine haben bereits Planungssicherheit / Wie geht es bei Preußen Lengerich weiter? Fluktuation hält sich in Grenzen

Noch steht die Entscheidung aus, ob Preußens Sascha Höwing (re.), hier gegen den Nottulner Tim Ahmer, in verantwortlicher Position beim SC Preußen Lengerich bleibt.

Tecklenburger Land - 17 Vereine der Kreisliga A haben die Trainerfrage geklärt und somit Planungssicherheit für die kommende Saison 2021/22. Bei Preußen Lengerich ist nach der Trennung von Pascal Heemann derzeit Sascha Höwing in verantwortlicher Trainer-Position. Machen die Preußen mit ihm allein weiter? Von Heiner Gerull


Fr., 22.01.2021

A-Junioren: Preußens größter Erfolg vor 21 Jahren Landesligaaufstieg krönt starke Saison

Das Preußen-Aufstiegsteam der Saison 1999/2000 (stehend von links): Co-Trainer Arnd Brügmann, Jost Knippenberg, Erhan Ayar, Rudi Homm, Matthias Prey, Andre Altmann, Martin Hilge, Tim Hahn, Alexej Meier, Trainer Michael Tillmann, Betreuer Hans-Jürgen Rzepucha; hockend von links: Hasan Denkli, Ferhat Altun, Ergün Simsek, Dennis Wissgott, Sven Schlassus, Andre Lemme, David Westermann und Amin Akbari-Jalalabadi. Es fehlen Terhan Aydemir und Benjamin Schulz.

Lengerich - Die A-Junioren-Fußballer des SC Preußen Lengerich haben in den zurückliegenden 30 Jahren elf Spielzeiten in überkreislichen Ligen gespielt. Den größten Erfolg feierte der damalige Oberliga-Nachwuchs 2000 mit dem ersten Landesliga-Aufstieg in der Vereinsgeschichte. Von Walter Wahlbrink, Walter Wahlbrink


Fr., 22.01.2021

A-Junioren: Preußens größter Erfolg vor 21 Jahren Landesligaaufstieg krönt starke Saison

Das Preußen-Aufstiegsteam der Saison 1999/2000 (stehend von links): Co-Trainer Arnd Brügmann, Jost Knippenberg, Erhan Ayar, Rudi Homm, Matthias Prey, Andre Altmann, Martin Hilge, Tim Hahn, Alexej Meier, Trainer Michael Tillmann, Betreuer Hans-Jürgen Rzepucha; hockend von links: Hasan Denkli, Ferhat Altun, Ergün Simsek, Dennis Wissgott, Sven Schlassus, Andre Lemme, David Westermann und Amin Akbari-Jalalabadi. Es fehlen Terhan Aydemir und Benjamin Schulz.

Lengerich - Die A-Junioren-Fußballer des SC Preußen Lengerich haben in den zurückliegenden 30 Jahren elf Spielzeiten in überkreislichen Ligen gespielt. Den größten Erfolg feierte der damalige Oberliga-Nachwuchs 2000 mit dem ersten Landesliga-Aufstieg in der Vereinsgeschichte. Von Walter Wahlbrink, Walter Wahlbrink


Do., 21.01.2021

Zahl der Mitglieder bleibt relativ konstant „Schwarze Null“ beim TSV Ladbergen, TV Lengerich und bei SW Lienen

TSV-Vorsitzender Hans-Gerd Schröer verzeichnet beim Ladberger Mehrspartenverein eine stabile Mitgliederzahl.

Ladbergen/Lienen/Lengerich - Im Gegensatz zum bundesweiten Trend scheinen die heimischen Mehrsparten-Sportvereine TV Lengerich, SW Lienen und TSV Ladbergen ohne großen Mitgliederschwund durch die Corona-Krise zu kommen. Die Gründe dafür sind mehrschichtig. Von Heiner Gerull


Fr., 15.01.2021

Fußball-Geschichte: Als die A-Junioren des VfL Kreismeister wurden Im Autokorso durch Ladbergen

Die A-Junioren des VfL Ladbergen sicherten sich im Spieljahr 1999/2000 überraschend den Kreismeistertitel. Zur Mannschaft gehörten (stehend von li.) Trainer Güven Tükenmez, Trainer Carsten Ferlemann, Betreuer Yücel Tükenmez, Martin Heinemann, Jugendobmann Herbert Rosemann, Markus Engel, Hans Georg Averhaus, Tobias Ringeltaube, Simon Wibbeler, Michael Jasper, Joschi Schneider, Trainer Erwin König sowie (hockend von li.)

Ladbergen - In der Siegerliste des Fußballkreises Tecklenburg tauchen die A-Junioren des VfL Ladbergen in den zurückliegenden 50 Jahren nur einmal auf. Und das war im Spieljahr 1999/2000, als sich die Heidedörfler ganz überraschend als „Underdogs“ den Kreismeistertitel sicherten. Von Walter Wahlbrink


Do., 14.01.2021

Interview mit Lottes neuem Chefcoach Andy Steinmann Klassenerhalt ist sicher machbar

Andy Steinmann soll als neuer Cheftrainer die Sportfreunde Lotte zum Klassenerhalt in der Regionalliga führen.

Lotte - Nach nur einem Testspiel gegen den SC Wiedenbrück geht es für Regionalligist SF Lotte am kommenden Samstag in Bonn wieder um Punkte. Neuer Cheftrainer ist jetzt Andy Steinmann. In einem Interview spricht er über die Chancen seiner Mannschaft.


Mi., 13.01.2021

SFL und Stürmer van den Berg hadern mit schwacher Torausbeute Auf der Suche nach dem „Flow“

Mit einem Tor in 16 Spielen ist die Bilanz von Bennet van den Berg (vorne), Leihspieler in Lotte, bislang eher mau.

Lotte - In der Jugend des SV Werder Bremen lief es für Bennet van den Berg rund. Der gebürtige Bramscher traf in der U-19 13-mal in einer Saison. Als Leihspieler bei den Sportfreunden Lotte läuft es nicht wie gewünscht. In 16 Spielen hat er bislang erst einmal getroffen. Von Micha Lemme


Di., 12.01.2021

Wiedersehen nach fast 20 Jahren Ralf Krons neuer Trainer in Lienen

Das neue Trainerteam von Schwarz-Weiß Lienen zur Saison 2021/2022: Hendrik Gerseker (links) und Ralf Krons.

Lienen - Vor knapp 20 Jahren hat Ralf Krons schon mal die 1. Mannschaft der SWL-Fußballer trainiert. Jetzt kommt der damalige Trainer zur neuen Saison wieder – und will mit seinem damaligen Schützling Hendrik Gerseker als Co-Trainer die Kicker trainieren.


Di., 12.01.2021

Interview mit FLVW-Vizepräsident Manfred Schnieders Keine falschen Hoffnungen machen

Manfred Schnieders

Tecklenburger Land - Mit einer baldigen Rückkehr der Amateur-Fußballer auf die Sportplätze rechnet Manfred Schnieders nicht. Der Vizepräsident des FLVW, zuständig für die Amateur-Kicker, beleuchtet im Gespräch mit den WN die aktuelle Situation.


Do., 07.01.2021

Leichtathletik Gute Gene und Leidenschaft – Olympia-Teilnehmer Wolfgang Riesinger wird 70

Der Ostbeverner Wolfgang Riesinger (l.) mit langen Haaren bei einem Länderkampf zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der UDSSR 1972 in Augsburg.

Ostbevern - Olympia-Teilnehmer, Brieftaubenzüchter und Buchautor – Wolfgang Riesinger hat viel erlebt. Der Ostbeverner, der am Freitag seinen 70. Geburtstag feiert, hatte erst eine kurze, aber steile Karriere als Langstreckenläufer und baute später einen Europameister auf. In den 70ern verpasste er mal einen internationalen Wettkampf – wegen zu langer Haare. Von Karl-Heinz Kock


Do., 07.01.2021

A-Juniorenfußball: ISV holt in 30 Jahren die meisten Titel Erfolge für die Ewigkeit

Die A-Junioren des SC Preußen feierten 2016 den Wiederaufstieg in die Kreisliga A

Tecklenburger Land - 14 verschiedene Vereine aus dem Tecklenburger Land haben sich mit ihren Nachwuchsteams in die Siegerliste der A-Junioren-Kreisliga A in den vergangenen 30 Jahren eintragen können und sich damit für die Aufstiegsrunde zur Bezirksliga qualifiziert. Von Walter Wahlbrink


Mi., 06.01.2021

TE-Handballer zum coronabedingten WM-Verzicht von vier deutschen Nationalspielern „Die Entscheidung respektieren“

Ins rechte Bild gesetzt: Angeführt von Trainer Alfred Gislasson und Kapitän Uwe Gensheimer

Tecklenburger Land - Vier deutsche Nationalspieler verzichten coronabedingt auf die Teilnahme an der Handball-Weltmeisterschaft, die am 13. Januar in Ägypten bedingt. Die Handballer im Tecklenburger Land können die Entscheidung weitgehend nachvollziehen. Von Heiner Gerull


Sa., 20.02.2021

Juniorenfußballer von SW Lienen erleben Höhen und Tiefen Tolle Erfolge in den 90er Jahren

Die C-Junioren von SW Lienen feierten 1993/94 das Double und den Aufstieg in die Bezirksliga. Stehend von links: Trainer Veit Roth, Markus Achelpohl, Daniel Niggemeier, Hendrick Geseker, Marc Hettwer, Andre Grapentin, Marco Königkrämer, Dennis Pass, Benjamin Hettwer, Trainer Klaus-Dieter Wißgott; hockend von links: Mario Karrenbrock, Franco Santoniello, Sebastian Ruwisch, Sven Schlassus, Timo Müller, Hendrick Schrecke, Maik Huneke; vorne: Betreuerin Karin Hettwer.

Lienen - Die größten Erfolge in der 90-jährigen Vereinsgeschichte feierten die Nachwuchsfußballer von SW Lienen in den 1990er Jahren. Von Walter Wahlbrink, Walter Wahlbrink


1 - 25 von 1829 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis freitags von 8.30 bis 13 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

Geschlossen
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

Geschlossen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige