Fr., 14.06.2019

Reitturnier in Ascheberg Pia Heeren holt Siegerschleife im Speed-Derby

Über die goldene Schleife in Ascheberg nach dem zweiten Platz beim Speed-Derby in Lüdinghausen freute sich Pia Heeren, hier bei der Platzierung mit Siegerpferd Lucatoni.

Ascheberg - Pia Heeren vom RV Senden und Lucatoni haben im Moment einen Lauf. Doch trotz schneller und fehlerfreier Runden musste das Paar vom RV Senden zuletzt immer Reitern vom RV Ascheberg den Vortritt lassen. Diesmal lief es anders. Von Christian Besse

Do., 13.06.2019

Volleyball: Ex-Unionistin verlängert Hanna Orthmann bleibt in Monza

Hanna Orthmann

Lüdinghausen - Hanna Orthmann hat beim italienischen Erstligisten Monza verlängert. Der Verein plant offenbar längerfristig mit der Lüdinghauserin, die vor zwei Jahren vom USC Münster gekommen war. Von Justus Zentek


Do., 13.06.2019

Reitturnier in Ascheberg Altbewährtes und zwei Premieren

Das Turnier des RV St. Hubertus ist traditionell ein Anziehungspunkt nicht nur für erfahrenere Reiter – vor allem, seit die Ascheberger vor drei Jahren auf Sand umgestellt haben.

Ascheberg - Seit der RV St. Hubertus seinen Springplatz vor drei Jahren von Rasen auf Sand umrüstete, ist die Attraktivität des Reitturniers weiter gestiegen. In diesem Jahr gibt es neben den traditionellen Höhepunkten zwei Premieren im Programm. Von Christian Besse


Mi., 12.06.2019

Hannover Triathlon Wasserpflanzen, Böen, Kurzschluss

Peter Weiß kämpfte sich gegen viele Widrigkeiten zum zweiten Platz in seiner Altersklasse.

Lüdinghausen - Peter Weiß von Union Lüdinghausen musste sich in Niedersachsen mit allerlei Widrigkeiten herumschlagen – natürlicher und technischer Art. Doch das Ergebnis lohnte alle Mühen.


Anzeige

Di., 11.06.2019

Fußball: Pfingstturnier U 17-Premiere beschert SV Herbern den Sieg

Die F-Junioren von Union Lüdinghausen (l.), hier im Duell mit dem SV Herbern, scheiterten erst im Finale an Eintracht Münster.

Herbern - Der viertägige Nachwuchs-Kick an der Werner Straße ist Geschichte. Ausrichter SV Herbern gewinnt bei den B-Jugendlichen – den Holländern sei Dank. Von Lenneke Lenfers Lücker


Mo., 10.06.2019

Reiten: Turnier des RV Seppenrade Pia Frickes großer Coup – Sieg in Ondrup auf Casa Grande

Fehlerlos im Normalparcours, strafpunktfrei auch im Stechen: Pia Fricke und Casa Grande gewannen das Hauptspringen beim Turnier des RV Seppenrade.

Seppenrade - Bereits nach dem ersten fehlerfreien Umlauf beim Hauptspringen des Pfingstturnieres in Ondrup konnte Pia Fricke ihr Glück kaum fassen. Aber es sollte noch besser kommen für die junge Frau vom RV Lüdinghausen und Stute Casa Grande. Von Florian Levenig


Mo., 10.06.2019

Reiten: Turnier beim RV Seppenrade WN-Pokal: Das Beste kommt zum Schluss

Zeigte es den Oldies wieder: Johann Freisfeld, elf Lenze jung, gewann mit Top Navaria seine zweite Einzelwertung bei einer Runde des WN-Pokals.

Seppenrade - Der für die zweite Wertungsrunde des WN-Pokals aufgebaute Parcours war offensichtlich schwerer als der vor Wochenfrist in Lüdinghausen. Kaum ein Paar kam fehlerfrei durch den Stangenwald – bis die letzten beiden Reiter es noch einmal richtig spannend machten. Von Christian Besse


Fr., 07.06.2019

Fußball: Aufstiegskrimi Union Lüdinghausen siegt und drückt SV Gescher die Daumen

Klopfen weiter an die Tür zur Kreisliga A: die Frauen von Union.

Lüdinghausen - Im Relegations-Duell der Kreisliga-B-Vizemeister besiegten die Frauen von Union Lüdinghausen die SG Heek/Oldenburg. Nun können sie nur noch hoffen. Von Christian Besse


Do., 06.06.2019

Reiten: Turnier An der Grenze des Machbaren – Pfingstturnier des RV Seppenrade

Fehlerfrei und schnell wie der Wind: Florian Karns gewann 2018 auf London’s La vie das Hauptspringen im Rosendorf.

Seppenrade - Zum 50. Mal wird in der Bauerschaft Ondrup über Pfingsten geritten. Samstag geht das Spring- und Dressurturnier des RV Seppenrade los, das Beste kommt – wie immer – zum Schluss. Von Florian Levenig


Mi., 05.06.2019

Fußball: Kreisliga A 2 Ahaus/Coesfeld Mehr geht fast nicht – Fortuna Seppenrade will gutes Abschneiden bestätigen

Gut ausgebildet in Seppenrade, Haltern und Nottuln: Luca Hahn (r.). Im Sommer kehrt der junge Mann ins Rosendorf zurück.

Seppenrade - Vorjahresaufsteiger Fortuna Seppenrade hat die Saison als guter Siebter abgeschlossen. Diesen Platz 2019/20 zu bestätigen, werde schwer genug, fürchtet Coach Mahmoud Abdul-Latif. Zumal nur ein „echter“ Neuzugang im Rosendorf anheuert. Von Florian Levenig


Di., 04.06.2019

Fußball: Elf des Jahres Die glorreichen Sieben – nur vier Veränderungen zur WN-Elf der Hinrunde

Die elf Auserwählten der Spielzeit 2018/19

Lüdinghausen - Wir haben wieder die Berufungen in die WN-Elf des Tages zusammengezählt – und so die elf besten Fußballer der Saison 2018/19 im Altkreis ermittelt. Unser Spieler des Jahres hat eine erstaunliche Entwicklung genommen. Von Florian Levenig


Di., 04.06.2019

Badminton: European Games Yvonne Li aussichtsreich, Linda Efler und Kai Schäfer außen vor

Yvonne Li (r.) ist in Minsk gesetzt, Linda Efler fährt nicht mit zu den European Games.

Lüdinghausen - Bei den Europaspielen Ende Juni im weißrussischen Minsk ist Yvonne Li (Union Lüdinghausen) als Gruppenkopf gesetzt. Zwei weitere Akteure des hiesigen Bundesligisten schauen in die Röhre.


So., 02.06.2019

Reiten: Turnier des RV Lüdinghausen Von der schnellen Truppe – Frank Fallenberg und Co. eine Klasse für sich

Zeigten einmal mehr ihre Klasse in dieser Spezialdisziplin: Frank Fallenberg und Le Coer.

Lüdinghausen - Speed-Derbys zählen zu den stimmungsvollsten Wettbewerben eines jeden Turniers. Das galt auch für die Schlussprüfung bei den drei Tagen von Elvert. Nur so richtig spannend wurde es diesmal nicht – zu groß war die Dominanz eines Paares. Von Florian Levenig


So., 02.06.2019

Reitturnier RV Lüdinghausen RV St. Hubertus Ascheberg gewinnt erste Runde um den WN-Pokal

Fehlerfrei: Die Ascheberger (v.l.) Johann Freisfeld (mit Top Navaria), Frank Fallenberg mit Le Coer und Markus Soddemann (Felice) gewannen die erste Teamwertung des WN-Pokals. Auf dem Foto fehlt Birgit Baumhöver mit Erlkönig.

Lüdinghausen - Am spannendsten sind die Wertungsrunden um den WN-Pokal, wenn am Ende die Zeit entscheidet. So war es auch bei der Premiere 2019. Die Einzelwertung gewann ein alter Bekannter. Auf Platz zwei: ein junger Bekannter . . . Von Christian Besse


So., 02.06.2019

Union-Olympiade Spaß und Ehrgeiz von elf bis 73 – Union-Olympiade in Lüdinghausen

Besonders hoch im Kurs stand bei den Teilnehmern die Korbjagd am Westfalenring. Mancher Unionist dachte dabei an die eigene Schulzeit zurück.

Lüdinghausen - Auch wenn der Spaß im Vordergrund stand: Bei der Vereinsolympiade des SC Union Lüdinghausen ging es durchaus zur Sache. Ein sehr erfolgreicher Volleyballer fremdelte ein wenig mit der Korbjagd. Von Bastian Becker


Fr., 31.05.2019

Fußball: Bezirksliga 8 14-Tore-Mann Nils Husken bleibt bei Union Lüdinghausen

Union-Schlüsselspieler: Nils Husken. 

Eine Frage war noch offen beim SC Union Lüdinghausen. Bleibt Nils Husken oder nicht? Er bleibt. Für seinen sportlichen Leiter ist das in mehrfacher Hinsicht eine gute Nachricht.


Fr., 31.05.2019

Spaßwettkampf Spiele der kurzen Wege – Union-Olympiade in Lüdinghausen

Nicht nur die Beachvolleyballer bauen am Samstag auf Sand, sondern auch die Badmintonspieler.

Lüdinghausen - An der ersten Vereinsolympiade vor elf Jahren nahmen 200 Sportler des SC Union Lüdinghausen teil. Bei der Neuauflage am Samstag (1. Juni) auf dem Westfalenring sind es ein paar weniger. Was aber in einem Punkt von Vorteil ist. Von Florian Levenig


Fr., 31.05.2019

Reitturnier RV Lüdinghausen Gastgeber sammeln Siegerschleifen

Marius Brinkmann und Romero sicherten sich die Siegerschleife im Stilspringen der Klasse M*.

Lüdinghausen - In Lüdinghausen-Elvert wurde die Jagd auf die Schleifen eröffnet. Besonders erfolgreich war am ersten Turniertag der gastgebende Verein. Von Christian Besse


Fr., 31.05.2019

Motorsport: Grasbahnrennen Lokalmatador Christian Hülshorst erst im Finale ausgebremst – Rang vier

Gedränge beim Start der Enduro-Klasse: Der Lüdinghauser Thomas Hols (1) landete auf Platz zwei hinter Manfred Knappe (72).

Lüdinghausen - Zu einem Platz unter den besten Drei hat es für Christian Hülshorst (AMSC Lüdinghausen) beim Jubiläumsrennen auf dem Westfalenring wieder nicht gereicht. Unzufrieden war der Lokalmatador dennoch nicht. Besonders „on fire“ an Christi Himmelfahrt: die Briten. Von Niklas Tüns


Do., 30.05.2019

Motorsport: Grasbahnrennen Christian Hülshorst dankbarer Vierter, Paul Cooper gewinnt

Das Finalrennen am Westfalenring gewann Paul Cooper (r.) vor seinem britischen Landsmann Richard Hall (Nr. 134).

Lüdinghausen - Auch wenn es wieder nicht der ersehnte Podiumsplatz beim Heimrennen wurde: Mit Platz vier auf dem Westfalenring war Lokalmatador Christian Hülshorst (AMSC Lüdinghausen) absolut einverstanden. Besonders „on fire“ waren zwei Briten. Von Niklas Tüns


Mi., 29.05.2019

Motorsport: 11. Lüdinghauser Mofarennen Kleine Flitzer leisten Großes

Gedränge herrschte am Ende der Geraden vor der Zuschauertribüne. Eine gewollte Schikane – und eine Herausforderung für die Fahrer.

Lüdinghausen - Wenn einen Tag vor Christi Himmelfahrt Motorenlärm vom Westfalenring ertönt, ist das noch nicht das Grasbahnrennen. Es ist der Abend des „kleinen Bruders“, des Mofarennens. Und das war auch diesmal wieder ein Erfolg. Für einen Lokalmatador lief es diesmal allerdings nicht so gut. Von Christian Besse


Di., 28.05.2019

Motorsport: Grasbahnrennen Sehnsuchtsort Siegertreppchen – Christian Hülshorst will es endlich wissen

Rad an Rad beim Heimspiel auf dem Westfalenring-Oval: Christian Hülshorst (r.) und Jens Benneker.

Lüdinghausen - Christian Hülshorst (AMSC Lüdinghausen) hat schon bei vielen großen Rennen auf dem Podest gestanden, nur eben noch nie beim Heimrennen an Christi Himmelfahrt (30. Mai) auf dem Westfalenring. Auch diesmal ist die Konkurrenz groß. Von Florian Levenig


Di., 28.05.2019

Fußball: Kreispokal Ahaus/Coesfeld Aus für die Verlängerung

Die Glücksfee bewies ein gutes Händchen für Derbys: Isabell Kortüm, Fußballerin von Turo Darfeld, zog unter den Augen des Kreisvorsitzenden Willy Westphal (links) und des Turo-Vorsitzenden Herbert Kortüm gleich sechs Derbys aus der Lostrommel.

Bezirk Lüdinghausen - Die Pokalspiele 2019/20 werden, mit Ausnahme des Finales, ohne Verlängerung ausgetragen. Die erste Runde wird Ende Juli ausgespielt. Ein Hammerlos erwischte Bezirksligist Union Lüdinghausen. Von Frank Wittenberg


Di., 28.05.2019

Motorsport: Mofarennen Das kleine Spektakel vor dem großen – Zwei-Stunden-Mofarennen des AMSC Lüdinghausen

Von Jahr zu Jahr beliebter bei Fans wie Teilnehmern: das Zwei-Stunden-Mofarennen.

Lüdinghausen - Am Mittwoch, 18 Uhr, knattern die kleinen Zweitakter über den Westfalenring. Es ist eine große Gaudi vor stattlicher Kulisse. Vor allem einem Fahrer dürften die Herzen der Fans zufliegen. Von Florian Levenig


Mo., 27.05.2019

Reiten: Turnier des RV Lüdinghausen Da wächst Gras drunter – Reitturnier des RV Lüdinghausen fast einzigartig

Gewannen im Vorjahr das M*-Springen in Elvert: Florian Karns (RV Seppenrade) und London’s La Vie.

Lüdinghausen - Am Donnerstag beginnt das Frühjahrsturnier des RV Lüdinghausen. Geritten wird – das kennt man ja sonst nur aus Aachen und Hamburg – auf Rasen. Es gibt aber noch weitere Besonderheiten an den drei Turniertagen in der Bauerschaft Elvert. Von Florian Levenig


376 - 400 von 1829 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige