Mo., 18.05.2020

Fußball: Kreisliga A 2 Ahaus/Coesfeld Max Ernst kehrt zu Fortuna Seppenrade zurück

Schließt sich im Juli seinem Herzensklub an: Max Ernst.

Seppenrade - Fünf Jahre war Max Ernst für den Bezirksligisten Sportfreunde Merfeld aktiv, jetzt kehrt er ins Rosendorf zurück. Überzeugt habe ihn das Konzept der Schwarz-Gelben, erklärt der Offensivmann.

Do., 14.05.2020

Fußball: Altkreis-Serie   TuS Ascheberg nach Stotterstart zurück

Meister der 2. Kreisklasse (v.l.): Karl Ritz, Hubert Kalthoff, Hubert Schöpe, Erwin Kloss, Heinz Trinkhaus, Werner Fehmer, Hans Breitner, Raimund Weiss, Hubert Uhlmann, Alfons Hanke, Fritz Kossak, Eberhard Spieske und Erich Schilling.

Lüdinghausen - In der zweiten Hälfte der 1950er-Jahre meldet sich der TuS Ascheberg mit dem Titel in der 2. Kreisklasse eindrucksvoll zurück. Union Lüdinghausen hat sogar doppelt Grund zur Freude. Überstrahlt werden diese Meisterschaften jedoch vom Erfolg eines anderen Altkreis-Vereins. Von Theo Heitbaum


Di., 12.05.2020

Fußball: U 19-Bezirksliga VfL Senden hofft auf Härtefallregel

Sendens Kapitän und 28-Tore-Mann Niklas Castelle (M.) würde in der kommenden Spielzeit liebend gern eine Klasse höher angreifen.

Senden - Der Verbands-Jugend-Ausschuss empfiehlt (neben einem Abbruch der Spielzeit), dass es in den überkreislichen Spielklassen nur je einen Aufsteiger gibt. Für den VfL Senden wäre das keine so gute Nachricht. Es gibt aber einen anderen Hoffnungsschimmer. Von Florian Levenig


Mo., 11.05.2020

Tischtennis: Youtube-Lektionen Eingesperrt und Spaß dabei – Video-Training bei Union Lüdinghausen

Schön, wenn man wie Maximilian Budde eine Tischtennisplatte im Garten stehen hat.

Lüdinghausen - Die hiesigen Hallensportler müssen sich – dem Unternehmen Westfleisch in Coesfeld sei Dank – mindestens eine weitere Woche gedulden, ehe sie den Trainingsbetrieb wieder aufnehmen dürfen. Wie gut für Union Lüdinghausen, dass die Tischtennisabteilung zwei pfiffige junge Männer in ihren Reihen weiß. Von Florian Levenig


Anzeige

Fr., 08.05.2020

Badminton: Bundesliga Chancengleichheit an der Uni – Krise hat für Yvonne Li auch ihr Gutes

Ihr bis dato letztes internationales Match bestritt Yvonne Li am 19. Februar bei den Spain Masters in Barcelona.

Lüdinghausen - Zwei DM-Titel im Februar, das Olympia-Ticket quasi in der Tasche: 2020 schien das Jahr der Yvonne Li zu werden. Dann kam das Virus. Wie es ihr seither ergangen ist – und wieso sich alle Union-Fans freuen dürfen – verrät Lüdinghausens Nummer eins im großen WN-Interview. Von Florian Levenig


Fr., 08.05.2020

Fußball: Frauen-Kreisliga B Ohne Wenn und Aber – Union Lüdinghausen steigt auf

Coach René Gückel

Lüdinghausen - Der SC Union Lüdinghausen, 2018/19 im Titelrennen noch knapp gescheitert, steigt ins Kreisoberhaus auf. Zwei weitere B-Ligisten aus unserem Verbreitungsgebiet dürfen sich ebenfalls freuen. Von Florian Levenig


Mi., 06.05.2020

Volleyball: Ehrung Prädikat: Besonders wertvoll – DVV zeichnet Pia Fuchs aus

Halten vorbildlich Abstand: Union-Abteilungsleiter Dirk Havermeier und die Kapitänin des Regionalliga-Teams, Pia Fuchs.

Lüdinghausen - Der nationale Verband (DVV) hat Pia Fuchs, Hauptangreiferin des Regionalligisten Union Lüdinghausen, zur zweitwertvollsten Spielerin der inzwischen abgebrochenen Saison 2019/20 gekürt. Darüber freut sich nicht nur die 24-Jährige selbst, sondern auch der Abteilungsleiter. Von flo/pd


Do., 30.04.2020

Fußball: Serie Drama mit Happy End – VfL Senden Kreismeister 1951

Die Meisterspieler des VfL aus dem Jahr 1951 (v.l.n.r.): Josef Pivl, Vorsitzender Hubert Eickens, Ludwig Winkelheide, Erich Prüsener, Helmut Ertelt, Ludwig Wagner, Hubert Potthoff, Helmut Luksch, Hans Wydra, Geschäftsführer Bernhard Heinemann, Josef Reismann, Georg Wydra und Gustav Soffke.

Lüdinghausen - Schwarz-Rot gegen Schwarz-Gelb: Dieses Kräftemessen elektrisiert bereits vor 70 Jahren in der Steverstadt die Massen. Zwölf Monate später muss der VfL Senden auf dem Weg zur Kreismeisterschaft viele Steine aus dem Weg räumen. Von Theo Heitbaum


Di., 28.04.2020

Reiten: Corona Ganz oder gar nicht – Turnierabsagen drohen

Immer ein Blickfang: das Speedderby in Ascheberg (hier Seriensieger Joachim Raguse vom RV Herbern). In diesem Jahr wird es, falls kein Wunder geschieht, ausfallen.

Lüdinghausen - In Lüdinghausen (21. bis 24. Mai), Seppenrade (30. Mai bis 1. Juni) und Ascheberg (5. bis 7. Juni) stehen demnächst drei Turniere an. Pferdesportfans sollten sich indes keine allzugroße Hoffnungen machen, dass im Altkreis tatsächlich geritten wird. Eine Veranstaltung findet definitiv nicht statt. Von Florian Levenig


Fr., 24.04.2020

Fußball: Kreisliga B Knallen virtuell die Korken bei BW Ottmarsbocholt?

Denis Hölscher (l.) und Co. haben eine famose Hinrunde bestritten – möglicherweise mit Folgen.

Ottmarsbocholt - Dass die hiesigen Amateurklubs die im Zuge von Covid-19 abrupt unterbrochene Spielzeit regulär fortsetzen, scheint nahezu ausgeschlossen. Für B-Ligist BW Ottmarsbocholt ist das womöglich eine gute Nachricht. Und selbst wenn nicht: Die Blau-Weißen nehmen die Dinge, wie sie kommen. Von Florian Levenig


Fr., 17.04.2020

Fußball: Neues Personal beim SV Fortuna Ein Schnapper und zwei Trainer für Fortuna Seppenrade

Nico Stuhldreier hat den Großteil seines Sportlerlebens beim VfL Senden verbracht. Im Sommer wechselt der Keeper ins Rosendorf.

Seppenrade - Die A-Liga-Fußballer des SV Fortuna Seppenrade haben einen Keeper verpflichtet: Vom VfL Senden wechselt Nico Stuhldreier zu den Schwarz-Gelben. Und noch eine gute Kunde kommt aus dem Rosendorf: Für die zweite Mannschaft wurde ein neues Trainerduo gefunden. Von Michael Beer


Do., 16.04.2020

Badminton: Corona-Krise Von wegen Kurzarbeit – Christoph Schnaase hat gut zu tun

Das Coachen von Angesicht zu Angesicht – hier instruiert Christoph Schnaase Yvonne Li – ist derzeit nur sehr eingeschränkt möglich.

Lüdinghausen - Die Corona-Pandemie hat bereits viele hundert Übungsleiter im Land den Job gekostet. Christoph Schnaase hingegen, Einzel-Bundestrainer am Stützpunkt Mülheim und Coach des Erstligisten Union Lüdinghausen, kann sich über einen Mangel an Arbeit kaum beklagen. Im Gegenteil. Von Florian Levenig


Do., 09.04.2020

Reiten: Corona-Krise Schwere Zeit für den RV Lüdinghausen

Als die Welt noch in Ordnung war: Junge Prüflinge nehmen das Reitabzeichen auf der Anlage des RV Lüdinghausen in Empfang.

Lüdinghausen - Albert Pernhorst hat in seinem langen Funktionärsleben viel erlebt. Die Corona-Krise aber stelle alles bisher Dagewesene in den Schatten, erklärt der Vorsitzende des RV Lüdinghausen. Schon jetzt sind die Folgen gravierend. Von Florian Levenig


Do., 09.04.2020

Reiten: Warten auf NRW-Beschlüsse Banger Blick gen Düsseldorf – Turniere auf der Kippe

Das Speedderby zählt zu den Highlights des Turniers in Lüdinghausen – wenn es denn stattfindet.

Lüdinghausen - Noch sind die Turniere der Reitvereine Lüdinghausen, Seppenrade und Ascheberg nicht abgesagt. Ob sie tatsächlich stattfinden, hängt ganz wesentlich davon ab, was in der Staatskanzlei nach Ostern beschlossen wird. Von Florian Levenig


Do., 09.04.2020

Reiten: Starts gecancelt Außerplanmäßiger Stopp für Becks und Brinkmann

Aktuell keine Turniere in Sicht: Jil-Marielle Becks und Satelite.

Ottmarsbocholt/Lüdinghausen - Jil-Marielle Becks ist eine hochdekorierte junge Frau. Auch Marius Brinkmann (beide RV Lüdinghausen) hat schon etliche schwere Prüfungen erfolgreich gemeistert. Den Kampf gegen das Virus aber können sie nicht gewinnen. Von Florian Levenig


Mi., 08.04.2020

Triathlon: Corona-Krise Casimir und Weiß haben alles richtig gemacht

2015 gewann Dirk Casimir in Münster den Wettbewerb über die Olympische Distanz. 2020 lässt es der Lüdinghauser ruhig angehen.

Lüdinghausen - Für Dirk Casimir und Peter Weiß war 2020 von vornherein als eine Art Übergangsjahr angelegt. Insofern trifft beide Lüdinghauser die Krise nur bedingt. Viel schlimmer wäre es für die Unionisten gewesen, hätte das Coronavirus die Menschheit bereits vor zwölf Monaten heimgesucht. Von Florian Levenig


Di., 07.04.2020

Tennis: BG-Coach kreativ Kein Einkommen, keine Klagen – Markus Hellenkemper denkt positiv

Mit Schläger und Bällen hantiert Markus Hellenkemper in der Halle und auf den Sandplätzen des TC BG Lüdinghausen am liebsten.

Lüdinghausen - Markus Hellenkemper ist seit dem Winter Coach beim TC BG Lüdinghausen. Das heißt: Er war Von Matthias Kleineidam


Di., 07.04.2020

Fußball: Ascheberger will Profi werden Der Traum des Daniel Schürmann

Aktuell Kapitän des U 19-Westfalenligisten SC Verl: der Ascheberger Daniel Schürmann.

Ascheberg - Trotz Corona: Daniel Schürmann hält an seinem großen Ziel – Berufsfußballer werden – fest. Den Profis des FC Schalke 04 kam der 17-jährige Ascheberger, der für den Jugend-Westfalenligisten SC Verl kickt, bereits ganz nahe. Ausgerechnet. Von Luca Wobbe


Fr., 03.04.2020

Serie: Fußball im Altkreis ab 1946 SV Herbern wähnt sich als erster Meister

Herbern gewinnt 1948 die Kreismeisterschaft.

Lüdinghausen - Jetzt, da nirgendwo mehr gekickt werden darf, ist der Blick in die Vergangenheit umso reizvoller. Besonders interessant: Wie sich die Spieler im Raum Lüdinghausen zu behelfen wussten, als es noch keine Schienbeinschoner gab. Von Theo Heitbaum


Do., 02.04.2020

Tischtennis: Abruptes Saisonende Letzter Sieg von Union Lüdinghausen umso wertvoller

Der wiedergenese Armin Wlosik schlägt auch künftig für Union Lüdinghausen in der NRW-Liga auf.

Lüdinghausen/Ottmarsbocholt - Der DTTB und die Landesverbände haben entschieden: In dieser Spielzeit greift niemand mehr zum Schläger. Auch etwaige Entscheidungsspiele um Auf- oder Abstieg entfallen. Für Union Lüdinghausen ist das nicht die schlechteste Nachricht. Von Florian Levenig


Mi., 01.04.2020

Leichtathletik Karl Berndstrotmann ist Langstreckenläufer aus Leidenschaft

Für den Stadtfestlauf in Lüdinghausen – hier ein Archivbild – müsste sich Karl Berndstrotmann (M.) im Grunde gar nicht umziehen. Der Lüdinghauser ist ganz andere Distanzen gewohnt.

lüdinghausen - Ab Kilometer 100 tut es weh – nein, nicht nach der absolvierten Strecke auf dem Rad, sondern laufend. Doch Karl Berndstrotmann hält das nicht davon ab, seiner Leidenschaft nachzugehen. Ultra-Läufe haben es ihm angetan, mit einem handelsüblichen Marathon weckt man bei ihm nur ein müdes Lächeln. Von Bastian Becker


Di., 31.03.2020

Fußball: Interview mit dem Kreisvorsitzenden aus Münster Norbert Krevert: „Vereine sind ruhig und geduldig“

Die Corona-Krise im Fußball beschert unter anderem den Enten ganz neue Ruhezonen. Auch Fußballkreis-Vorsitzender Norbert Krevert kann sich in Ruhe Gedanken machen.

Münster - Seit einem Jahr ist Norbert Krevert Vorsitzender des Fußball-Kreises. Wie in anderen Kreisen des Fußball- und Leichtathletik-Verbandes Westfalen (FLVW) wird auch in Münster seit drei Wochen kein Fußball gespielt. Das Corona-Virus legt den Spielbetrieb komplett lahm.


Mo., 30.03.2020

SV Herbern Jürgen Steffen und Dieter Aschwer sind „fast wie siamesische Zwillinge“

Dieter Aschwer (l.) und Jürgen Steffen kennen sich seit früher Kindheit. Auch beim Weihnachtsbaumverkauf des SV Herbern legt der Klub-Vize Hand an.

Herbern - Sie kennen und schätzen sich seit Ewigkeiten. Jürgen Steffen und Dieter Aschwer sind „fast wie siamesische Zwillinge“ – ein dicker Vorteil, um einen großen Sportverein wie den SV Herbern zu führen. Blau-Gelb ist für beide eine Herzensangelegenheit. Von Isabel Schütte


Fr., 27.03.2020

Ex-Profi zwischen Schulalltag und Leistungssport Josche Zurwonne: Hefte raus, Badminton!

Der Unterricht ruht derzeit, auch Badminton kann Josche Zurwonne nicht spielen. Trotzdem macht der Mann einen aufgeräumten Eindruck.

Lüdinghausen - Vor gut einem Jahr hat Josche Zurwonne (Union Lüdinghausen) seine internationale Karriere beendet. Jetzt arbeitet der 31-Jährige als Referendar am St.-Pius-Gymnasium in Coesfeld – und will seinen Schülern all jene Dinge vermitteln, die im Profisport oft zu kurz kommen. Von Florian Levenig


Mi., 25.03.2020

Fußball: Bezirksliga 11 Kapitän Görlich geht von Bord, „Neuzugang“ Homann

Sven Görlich (r.) folgt seinem Trainer Tobias Tumbrink im Sommer zum Landesligisten BSV Roxel.

Lüdinghausen - Daniel Schürmann, sportlicher Leiter des SC Union Lüdinghausen, weiß, dass es in Zeiten von Corona „Wichtigeres gibt als Fußball“. Trotzdem müsse er sich ja mit dem Tag X befassen, an dem wieder gekickt wird. Ein Unionist ist derweil auf dem Sprung. Von Florian Levenig


51 - 75 von 1901 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis freitags von 8.30 bis 13 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

Geschlossen
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

Geschlossen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige