Fr., 05.10.2018

Reiten | RZFV Epe: Hallenturnier Erste Prüfungen absolviert

Sophie Kortbus

Epe - Mit Springpferdeprüfungen ist am Freitag das Hallenturnier des RZFV Epe gestartet. Für die Gastgeber war Sophie Kortbus im Einsatz und wurde unter anderem Vierte mit Virginia in einem Wettbewerb der Klasse A** für vierjährige Pferde. Am Abend findet das Bülten-Championat statt. Von Kristian van Bentem

Fr., 05.10.2018

Fußball | FC Twente Erster Profivertrag ist ein Meilenstein für Loris Deiters

Loris Deiters (hier beim Tag der offenen Tür des FC Twente) hat sich einen Traum erfüllt.

Enschede/Epe - Das ist ein Meilenstein auf dem Weg zum Fußball-Star: Loris Deiters hat am Mittwoch im Stadion Grolsch Veste im Beisein von Evert Bleuming und Ted van Leeuwen seinen ersten Profi-Vertrag unterschrieben. Von Angelika Hoof


Do., 04.10.2018

Fußball | Kreisliga B1 Ahaus/Coesfeld: RW Nienborg - ASC Schöppingen 2 Eigentor kostet RWN zwei Punkte

Julian Baving

Bienborg - Mit einem 1:1 (1:0)-Unentschieden gegen den ASC Schöppingen 2 musste sich B-Ligist RW Nienborg am Mittwoch begnügen. „Sehr ärgerlich, denn wir haben eigentlich nichts zugelassen“, sagte Spielertrainer Rick Reekers. Er selbst brachte die Gastgeber nach einer halben Stunde in Führung, ein Eigentor bescherte den Gästen den Ausgleich (53.).


Do., 04.10.2018

Reiten | Hallenturnier des RZFV Epe Die Resonanz ist riesig

Gut vertreten sind beim eigenen Hallenturnier traditionell natürlich die Reiter und Reiterinnen des RZFV Epe (hier Sophie Kortbus im vergangenen Jahr auf Gino).

Epe - Fünf Wochen nach der NRW-Meisterschaft im Fahrsport übernehmen die Springreiter am kommenden Wochenende wieder das Regiment auf der Anlage des RZFV Epe. Von Freitag (5. Oktober) bis Sonntag (7. Oktober) wird in den Bülten die 14. Auflage des Hallen-Reitturniers ausgetragen. Die Resonanz ist riesig.


Mi., 03.10.2018

Schach | U20-Verbandsjugendklasse: SC Gronau - SC Heek Ende gut, alles gut

Die Mannschaft des SC Gronau: (hinten von links) Falk Manthey und Trey Stresow; (vorne von links) David Schneider und Sven Manthey.

Gronau/Nienborg - Mit einem glücklichen 2,5:1,5-Sieg gegen den SC Heek ist die neugeformte U20-Mannschaft des SC Gronau in die Saison der Verbandsjugendklasse gestartet. Dabei sah es zu Anfang eher nach einer deutlichen Niederlage aus.


Mi., 03.10.2018

Fußball | A-Junioren-Bezirksliga: Eintracht Ahaus - Vorwärts Epe Erster Dreier nach furioser Schlussminute

Nick van Wezel (vorne li.) erhöhte zur zwischenzeitlichen 2:0-Führung für Vorwärts Epe.

Epe - Die ersten Punkte sind unter Dach und Fach: Nach drei Niederlagen zum Auftakt der Bezirksliga-Saison gelang den A1-Junioren von Vorwärts Epe bei Eintracht Ahaus endlich ein Erfolgserlebnis – nach einer furiosen Schlussminute. Von Kristian van Bentem


Mi., 03.10.2018

Fußball | Kreisligen Ahaus/Coesfeld Am Tag der Deutschen Einheit wird gekickt

Eine Szene aus dem Hinspiel Ende August, das der VfB Alstätte mit 3:2 gewann.

Fußballkreis Ahaus/Coesfeld - Am Tag der Deutschen Einheit findet in den Kreisligen Ahaus/Coesfeld ein weiterer vorgezogener Spieltag der Rückrunde statt. Alle Partien im Überblick. Von Kristian van Bentem


Mo., 01.10.2018

Fußball | Kreisliga B1 Ahaus/Coesfeld: 9. Spieltag FC Epe 2 zeigt sich torhungrig

Shemsi Osmani 

Fußballkreis Ahaus/Coesfeld - In der Kreisliga B1 Ahaus/Coesfeld feierten neben RW Nienborg mit dem 3:1 bei Fortuna Gronau 2 (wir berichteten) weitere heimische Teams am Wochenende Erfolge. Den höchsten Sieg verbuchte die Reserve des FC Epe. Von Kristian van Bentem


So., 30.09.2018

Fußball | Kreisliga B1 Ahaus/Coesfeld: Fortuna Gronau 2 - RW Nienborg Partie bis zur Pause entschieden

Schnellschütze: Fabian Borgers traf nach zwei Minuten.

Nienborg - Fabian Borgers hatte es an der Laubstiege ganz besonders eilig. Gerade einmal zwei Minuten waren verstrichen, da brachte der RWN-Kicker die Gäste aus Nienborg schon in Führung – und legte somit die Grundlage für einen letztendlich ungefährdeten Sieg bei Fortuna Gronau 2 am neunten Spieltag der Kreisliga B1. Von Nils Reschke


Fr., 28.09.2018

Fußball Simons perfekter Rollenwechsel

Der große Moment: Simon Kalinka führt die Junioren-Mannschaften des FC Ottenstein und VfL Billerbeck auf den Platz. Zuvor hat der Nachwuchs-Schiedsrichter wertvolle Tipps von seinem „Paten“ Rupert Joemann erhalten.

Kreis Borken - Aller Anfang ist schwer: Simon Kalinka hat die Perspektive gewechselt und stand nun zum zweiten Mal als Schiedsrichter auf dem Fußballplatz. Unsere Zeitung hat ihn dabei begleitet. Von Susanne Menzel


Fr., 28.09.2018

Fußball: Frauen-Landesliga Rachegelüste statt Schockstarre bei Fortuna Gronau

Kathrin Frieler (am Ball) fehlt bei Fortuna Gronau am Sonntag im Spiel eins nach Bernd Post.

Gronau - Der Schock des Trainerabschieds? Verdaut! Der Blick bei Fortuna? Richtung Sonntag! Der Gegner? GW Nottuln. Und damit genau das richtige Team, schließlich gibt‘s da ja noch etwas wieder gutzumachen. Von Fabian Renger


Do., 27.09.2018

Handball: Frauen-Bezirksliga Johannes Braun hat bei Vorwärts Gronau die Qual der Wahl

Rebecca Braun (v.) spielt mit Vorwärts Gronau in Kinderhaus.

Gronau - Kein einziger Ausfall! Eigentlich kann es für die Bezirksliga-Handballerinnen von Johannes Braun am Wochenende in der Kinderhaus nur gut ausgehen. Von Fabian Renger


Do., 27.09.2018

Handball: Landesliga Adam Fischer und der Glaube an die eigene Stärke von Vorwärts Gronau

Adam Fischer ist Trainer der Handballer von Vorwärts Gronau und steht nach drei Spielen in der Landesliga noch immer ohne Punkte dar. Doch beim Aufsteiger regiert weiter das Vertrauen in die eigene Mannschaft.

Gronau - Nach drei Niederlagen zum Auftakt wird es mancherorts unruhig - nicht so bei Vorwärts Gronau. Trainer Adam Fischer glaubt an seine Truppe und sieht überhaupt keinen Anlass, an der Qualität des Kaders zu zweifeln. Überhaupt: Dicke Backen gibt‘s bei Vorwärts sowieso keine. Von Fabian Renger


Mi., 26.09.2018

Bezirksliga: Vorwärts Epe will weiter zusammenwachsen „Sind noch keine Spitzenmannschaft“

Justin Bauer (vorne) ist mit Vorwärts Gronau auf einem guten Weg. Auf dem Weg zu einer Top-Mannschaft müssen die „jungen Wilden“ aber weiter zusammenwachsen.

Epe - Vorwärts Epe liegt als Tabellenzweiter der Fußball-Bezirksliga gut im Rennen. Ob diese Platzierung mehr als eine Momentaufnahme ist, wird sich zeigen. Vorwärts-Trainer Dirk Bültbrun betrachtet die Entwicklung seiner Mannschaft sehr differenziert. Von Heiner Gerull


Di., 25.09.2018

Nur das Wetter lässt zu wünschen übrig Titelkämpfe ein voller Erfolg

Gruppenbild mit Siegern: Nach den offenen Vereinsmeisterschaften der Tennisabteilung im SV Vorwärts Gronauer präsentierten sich die neuen Champions mit einem gewinnenden Lächeln.

Gronau - Die offenen Vereinsmeisterschaften der Tennisabteilung des SV Vorwärts Gronau waren ein voller Erfolg. Auch wenn das Wetter am Finaltag nicht mitspielte, gab es viele überraschende Begebenheiten – auf und neben dem Platz. Von Nadine Eckrath


Di., 25.09.2018

Frauen-Landesliga: Bernd Post nicht mehr Trainer Was nun, Fortuna?

Trainer Bernd Post hat überraschend sein Traineramt bei Fortunas Landesliga-Frauen niedergelegt. Nach offizieller Mitteilung des Vereins seien private Gründe für diese Entscheidung ausschlaggebend.

Gronau - Diese Nachricht kommt wahrlich überraschend. Bernd Post ist nicht mehr Fußballtrainer von Fortunas Landesliga-Mannschaft. Wie der Verein in einer Pressemitteilung am Montagabend um 21.51 Uhr mitteilte, sei der Coach von seinem Amt zurückgetreten. Von Heiner Gerull


Mo., 24.09.2018

Kesrtin Schulze-Kalthoff lässt Männer über fünf Kilometer hinter sich Frauen-Power beim Michaelislauf

EFabiane Meyer vom TV Epe wurde Zweite über fünf Kilometer

Epe - Der nasse Asphalt tat der Begeisterung beim Michaelislauf ib Epe keinen Abbruch. 438 Aktive begaben sich auf die unterschiedlich langen Strecken – und waren und Ehrgeiz und noch mehr Spaß bei der Sache. Überraschendes gab es nicht nur auf der Laufstrecke, sondern auch am Rande . . . Von Günter Poggemann


So., 23.09.2018

Fußball | Kreisligen Ahaus/Coesfeld: 8. Spieltag Terbeck trifft kurz vor knapp

Moritz Terbeck (li.) bescherte Fortuna kurz vor dem Ende noch drei Punkte.

Gronau - Das war nichts für schwache Nerven: Fortuna Gronau und der SV Heek lieferten sich ein spannendes Spiel, das erst kurz vor dem Ende einen glücklichen Sieger fand. Spannend bis deutlich verliefen die übrigen Spiele der heimischen Teams in den Kreisligen Ahaus/Coesfeld. Von Heiner Gerull, Nadine Eckrath, Kristian van Bentem


Sa., 22.09.2018

Fußball | Kreisliga A und B Ahaus/Coesfeld: 8. Spieltag „Ich würde einen Punkt sofort unterschreiben“

Der ASC Schöppingen hat beim 9:0 gegen die TSG Dülmen Selbstvertrauen getankt. 

Fußballkreis Ahaus/Coesfeld - Am achten Spieltag der Kreisligen A und B Ahaus/Coesfeld hoffen alle heimischen Teams selbstverständlich auf einen Sieg. Eon Trainer würde allerdings sofort unterschreiben, böte man ihm im Vorfeld eine Punkt an. Von Kristian van Bentem


Sa., 22.09.2018

Fußball | Kreisliga A1 Ahaus/Coesfeld: VfB Alstätte Markus Krüchting verlängert um zwei Jahre

Markus Krüchting

Alstätte - Die laufende Saison ist gerade mal sieben Spiele alt, da hat A-Ligist VfB Alstätte bereits entscheidende Weichen für die folgende Spielzeit gestellt. Wie der Vereinsvorsitzende Stefan Eing im Gespräch mit unserer Zeitung mitteilte, wurde der Vertrag mit Spielertrainer Markus Krüchting vorzeitig um zwei Jahre ausgeweitet. Von Kristian van Bentem


Sa., 22.09.2018

Fortuna Gronau: Marcel Bösel rettet Marcel Ameis in höchster Not Zunge „verschluckt“ – Mitspieler reagiert geistesgegenwärtig

Wenn einem Kicker die Zunge in den Rachen rutscht, droht schnell Ersticken. Marcel Bösel (kl. Bild re.) hat seinem Mitspieler Marcel Ameis (li.) durch geistesgegenwärtiges Handeln wahrscheinlich das Leben gerettet.

Gronau - Dieses Drama hätte schnell tödlich enden können. Marcel Ameis, A-Liga-Kicker von Fortuna Gronau, hatte nach einem Zusammenprall seine Zunge „verschluckt“ und drohte zu ersticken. Sein Mitspieler Marcel Bösel reagierte geistesgegenwärtig. Von Kristian van Bentem


Fr., 21.09.2018

Leichtathletik | 31. Michaelislauf des TV Westfalia Epe Jeder kann mitmachen

Start zum Schülerlauf: Auch der Nachwuchs geht wieder auf die Strecke durch die Eper City.

Epe - Am Sonntag ist die Eper City wieder fest in der Hand der Laufsportbegeisterten. Zum 31. Mal findet der Michaelislauf des TV Westfalia Epe statt. Bei dem heißt es: Jeder kann mitmachen. Und das ist mehr als irgendein Slogan. Von Günter Poggemann


Do., 20.09.2018

Tennis | Heeker TC: Saisonabschluss Noch einmal unter freiem Himmel

 

Nienborg - Die Sommer-Saison neigt sich auch beim Heeker TC dem Ende zu. Bevor es wieder in die Tennishallen geht, wollen die Aktiven es noch einmal unter freiem Himmel auf die Plätze der Vereinsanlage.


Mi., 19.09.2018

Wasserball | European Masters: AK 70+ Erle Knackstedt mit 80 erstmals Europameister

Erle Knackstedt hat gut lachen: Mit 80 Jahren ist er Wasserball-Europameister der Altersklasse 70+ geworden.

Gronau - Dieser Mann kriegt einfach nicht genug. Als wäre seine Erfolgsliste mit zehn Titeln in Folge bei Deutschen Meisterschaften sowie zwei Weltmeister-Titeln bei den Senioren nicht schon lang genug, fügte er ihr jetzt auch noch erstmals einen Europameister-Titel hinzu. Und das im „zarten“ Alter von 80 Jahren . . .


Di., 18.09.2018

Fußball | Kreisliga B1 Ahaus/Coesfeld Nur der VfB Alstätte 2 ist erfolgreich

Daniel Busch (li.) traf doppelt für den VfB.

Fußballkreis Ahaus/Coesfeld - Nicht nur RW Nienborg war am vergangenen Wochenende nicht vom Erfolg verwöhnt (1:2 gegen Südlohn; wir berichteten). Von den übrigen heimischen B-Ligisten schaffte nur die Reserve des VfB Alstätte einen Sieg. Von Kristian van Bentem


101 - 125 von 618 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige