So., 10.02.2019

Rosendahl Fünf Tore machen Lust auf mehr

Rosendahl: Fünf Tore machen Lust auf mehr

Holtwick (uh). Der erste Auftritt nach der langen Winterpause macht Lust auf mehr. „Dass wir gleich zum Auftakt so deutlich gewinnen würden, nein, damit hatte ich nicht wirklich gerechnet“, sagte Mario Beeke und staunte über den hohen 5:0-Sieg gegen Schwarz-Weiß Weiner, den souveränen Spitzenreiter der Kreisliga B im Kreis Steinfurt, „es war ein richtig gutes Spiel.“ Von Ulrich Hörnemann


Mo., 28.01.2019

Rosendahl Favorit JSG verzweifelt am Schnapper aus Barop

Rosendahl: Favorit JSG verzweifelt am Schnapper aus Barop

Osterwick. Die Chance auf einen Titelgewinn beim eigenen Hallenturnier war riesengroß. Denn so souverän wie die A I-Junioren der JSG Osterwick/Darfeld durch die Vorrunde marschiert waren, konnte es nur einen klaren Favoriten geben – fünf Siege in fünf Spielen bei 27:2 Toren galten als deutliche Ansage. Am Ende sprang aber „nur“ Rang vier heraus. Von Allgemeine Zeitung


Do., 24.01.2019

Rosendahl A-Junioren starten, die Mädchen schließen ab

Rosendahl: A-Junioren starten, die Mädchen schließen ab

Osterwick. Erst die Jungs, dann die Mädels – mit vier Turnieren schließt die Jugendfußballabteilung von Westfalia Osterwick die eigenen Hallenwochenenden ab. Am Samstag (26. 1.) sind die A I- und F I-Junioren an der Reihe, am Sonntag (27. 1.) gehört das Parkett den wC- und wD-Juniorinnen. Von Allgemeine Zeitung


Mi., 16.01.2019

Rosendahl Jürgen Meier hat verlängert

Rosendahl: Jürgen Meier hat verlängert

Osterwick. Jürgen Meier, 51, geht’s gut. „Alles im grünen Bereich“, tönt seine Stimme froh gelaunt aus dem Telefonhörer, „glücklicher kann man nicht sein.“ Meier ist bester Laune. Er urlaubt derzeit auf Mallorca und hat kurz vorher noch seinen Trainervertrag um ein Jahr verlängert. Von Ulrich Hörnemann


Anzeige

Mi., 09.01.2019

Rosendahl Blitz-Comeback mit 42 Jahren

Rosendahl: Blitz-Comeback mit 42 Jahren

Darfeld. Er ist 42 und kein bisschen müde. Carsten Potthoff kann’s nicht lassen. Der Schnapper aus Darfeld steht wieder in der Bude: beim Bezirksligisten TSG Dülmen. Marcus Fischer, mit dem er einst bei Preußen Lengerich in der Oberliga, damals die vierthöchste Liga in Deutschland, zusammen aktiv war, hat „Potti“ reaktiviert. Von Ulrich Hörnemann


Do., 27.12.2018

Rosendahl Solo für Mario Beeke

Rosendahl: Solo für Mario Beeke

Holtwick. Ein bisschen Wehmut schwingt schon jetzt mit, auch wenn noch elf Meisterschaftsspiele zu absolvieren sind. „Das war und ist eine tolle Zeit – erst mit Ahmed Ibrahim, jetzt mit Mario Beeke“, sagt Johannes Dönnebrink. Von Frank Wittenberg


Mo., 10.12.2018

Rosendahl Spende an das Kellerkind

Rosendahl: Spende an das Kellerkind

Darfeld (uh). Eine Spende an die Bedürftigen! „Wir haben Nikolaus gespielt und Punkte verteilt“, erzählte Ralf Volkmann, Trainer des Landesligisten Turo Darfeld, nach der 1:4-Pleite beim Kellerkind Grün-Weiß Nottuln, „In der ersten Hälfte waren wir immer einen Schritt zu spät und sind dem Ball und Spielgeschehen hinterhergelaufen.“ Von Ulrich Hörnemann


Mi., 05.12.2018

Rosendahl Turo Darfeld kriegt Haue

Rosendahl: Turo Darfeld kriegt Haue

Darfeld. Punkt 21.34 Uhr war gestern Abend Schicht in Darfeld. Als Schiri Adnan Fatahi das vorgezogene Meisterschaftsspiel gegen Grün-Weiß Nottuln II beendete, schlich die Turo-Truppe schwer geschlagen in die Kabine. Wenig später ging im Turo-Stadion das Flutlicht aus. Von Ulrich Hörnemann


Di., 04.12.2018

Rosendahl Turo verballert viele Chancen

Rosendahl: Turo verballert viele Chancen

Darfeld. Markus Lindner ist wieder zurück. New York ade, Darfeld juchhe! „Aber aus der Heimat haben mich ja keine so guten Nachrichten erreicht“, meinte der Turo-Trainer nach der Landung auf dem Düsseldorfer Flughafen, „dass wir in Osterwick verloren haben, ist nicht sooo schön.“ Von Ulrich Hörnemann


Mo., 03.12.2018

Rosendahl Jürgen Meier bleibt ganz cool

Rosendahl: Jürgen Meier bleibt ganz cool

Osterwick. Mensch Meier! Dass seine Osterwicker Mannschaft als Herbstmeister in die Winterpause geht, ist nicht mehr zu verhindern. „Durch den Derby-Sieg können wir nicht mehr eingeholt werden.“ Seine Westfalia gewinnt 3:1. Doch der Coach verliert nicht die Bodenhaftung. Von Ulrich Hörnemann


21 - 30 von 434 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige