Mo., 14.05.2018

Rosendahl Florian Feitscher geht nach Darfeld

Rosendahl: Florian Feitscher geht nach Darfeld

Darfeld (fw). Turo Darfeld verstärkt sich zur kommenden Saison in der Offensive: Florian Feitscher kommt vom Ligakonkurrenten GW Nottuln II. Von Frank Wittenberg


Mi., 09.05.2018

Rosendahl Mario Thentie kickt für SuS Stadtlohn

Rosendahl: Mario Thentie kickt für SuS Stadtlohn

Holtwick (fw). A-Ligist SW Holtwick verliert seinen Kapitän: Mario Thentie wird sich dem SuS Stadtlohn anschließen, der in der neuen Saison in der Landesliga antreten wird (weiterer Bericht auf der 2. Lokalsport-Seite). Von Frank Wittenberg


Mi., 25.04.2018

Rosendahl Schnuppertraining der SG-Karatekas

Rosendahl: Schnuppertraining der SG-Karatekas

15 Kindern und Jugendlichen aus Osterwick bot die Karate-Abteilung der SG Coesfeld 06 ein kleines Schnuppertraining. Die Sportler von Westfalia Osterwick konnten in rund zwei Stunden einige Grundlagen des Karatesports erlernen. Auch die Anwendung durfte im Training nicht fehlen, sodass Theorie mit Praxis optimal verbunden wurde. Von Allgemeine Zeitung


Di., 24.04.2018

Rosendahl Prima Bilanz in der Rückrunde

Rosendahl: Prima Bilanz in der Rückrunde

Holtwick. Die E 1 von Schwarz-Weiß Holtwick blickt auf eine ordentliche Rückrunde zurück. In einer sehr starken Staffel kam das Team, welches von Jonas Hullerum, Luca Vosskühler, Moritz Wagner und Bernd Uppenkamp trainiert wird, unter die ersten Sechs. Von Allgemeine Zeitung


Anzeige

Mo., 23.04.2018

Rosendahl Standpauke wie auf dem Kasernenhof

Rosendahl: Standpauke wie auf dem Kasernenhof

Rosendahl. Meine Güte! Engin Yavuzaslan hatte einen dicken Hals. Nicht mal Kragenweite XXL hätte ihm in der 25. Minute gepasst. Felix Gövert, die Numero acht von Turo Darfeld, hatte im Derby soeben den 2:2-Ausgleich geköpft, da brüllte der Osterwicker Spielertrainer in einer Lautstärke, als wolle er eine ganze Hundertschaft Rekruten auf dem Kasernenhof stramm stehen lassen. Von Ulrich Hörnemann


So., 22.04.2018

Rosendahl Fair geht vor im geilen Derby

Rosendahl: Fair geht vor im geilen Derby

Rosendahl. Mit seiner Einschätzung traf er voll ins Schwarze. Markus Lindner hatte „ein geiles Derby“ gesehen. „Das ging hoch und runter“, gab der sichtlich gestresste Turo-Trainer seine Gemütslage wieder, „nach dem Zwei-Tore-Rückstand waren wir schon klinisch tot, sind dann aber wieder aufgestanden.“ Und wie! Aus dem 0:2 machten die Darfelder ein 2:2 – und haben dann doch 3:4 verloren. Von Ulrich Hörnemann


Di., 17.04.2018

Rosendahl Osterwick ist klarer Favorit

Rosendahl: Osterwick ist klarer Favorit

Osterwick. Der Befehl lautet klipp und klar: „Gewinnen!“ Engin Yavuzaslan, Cheftrainer und Vorturner beim A-Ligisten Westfalia Osterwick, nimmt seine Belegschaft vorm morgigen Nachholspiel bei DJK Dülmen in die Pflicht: „Wir benötigen drei Punkte! Alles andere wäre eine Enttäuschung.“ Und auch ein Rückschlag im Titelrennen, denn dann würde sich Spitzenreiter VfL Billerbeck ins Fäustchen lachen. Von Ulrich Hörnemann


So., 15.04.2018

Rosendahl Sechser-Pack auf dem Acker

Rosendahl: Sechser-Pack auf dem Acker

Osterwick. Nach genau einer Stunde war sein Tagewerk getan. Mario Worms hatte fertig. „Gott sei Dank geht der runter“, atmete Robin Drees auf, „der Kerl hat uns alle schwindlig gespielt.“ Worms hatte dem Schnapper aus Dülmen in der ersten Halbzeit einen lupenreinen Hattrick eingeschenkt – und das war die halbe Miete beim Osterwicker 6:1-Sieg. Von Ulrich Hörnemann.


Fr., 13.04.2018

Rosendahl Keeper Jan Reuter bester Turo-Mann

Darfeld (uh). Markus Lindner holte nach dem Schlusspfiff gestern Abend um 21.46 Uhr erst mal tief Luft. „Puh“, stöhnte er, „das war ein harter Fight!“ Mit einem positiven Ergebnis: „Wir haben 2:1 gewonnen“, frohlockte der Turo-Trainer über den feinen Dreier auf dem Waschbetonplatz von Grün-Weiß Hausdülmen. Von Ulrich Hörnemann


Mo., 09.04.2018

Rosendahl Klare Sache für den Tabellenzweiten

Rosendahl: Klare Sache für den Tabellenzweiten

Darfeld / Coesfeld. Die beiden Trainer waren sich einig, dass es in diesem Derby nur einen Sieger geben konnte: die SG Coesfeld 06. „Absolut verdient“, kommentierte SG-Trainer Mario Popp den 3:1-Erfolg beim Landesliga-Aufsteiger Turo Darfeld, „das Ergebnis hätte sogar noch deutlicher ausfallen können.“ Ralf Volkmann, Coach des Gastgebers, nahm die deutliche Niederlage ganz gelassen zur Kenntnis. Von Ulrich Hörnemann


91 - 100 von 453 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige