Fußball: Nach zwei Testspielen wartet noch viel Arbeit auf den neuen Trainer Marcel Pielage
Turo hat noch Luft nach oben

Darfeld. Eine Menge Arbeit bleibt noch, aber das war auch in dieser Phase der Vorbereitung nicht anders zu erwarten. „180 Minuten haben wir gespielt“, blickte Marcel Pielage auf die beiden Testspiele gegen den TuS Laer (1:2) und Westfalia Leer (2:1). „Davon waren 45 Minuten sehr gut.“ Die übrige Zeit hat dem neuen Spielertrainer von Turo Darfeld gezeigt, wo noch die Hebel anzusetzen sind.

Freitag, 24.07.2015, 17:58 Uhr

Fußball: Nach zwei Testspielen wartet noch viel Arbeit auf den neuen Trainer Marcel Pielage : Turo hat noch Luft nach oben
Treffsicher zum Saisonauftakt: Im Test gegen den TuS Laer 08 gelang Tobias Riermann (rechts) prompt das erste Tor. Foto: Frank Wittenberg

Das positive Gesicht präsentierten die Darfelder gleich zum Auftakt gegen Laer. „Spielaufbau und Raumaufteilung waren gut“, zeigte sich Pielage zufrieden. „Dafür, dass wir erst seit zehn Tagen zusammenarbeiten, war das sehr ordentlich.“ Logische Folge war die Führung durch Tobias Riermann in der 37. Minute. Auch bedingt durch viele Wechsel sei im zweiten Durchgang ein Bruch ins Spiel gekommen. „Laer hat das gemacht, was wir uns eigentlich vorgenommen hatten“, sah der Trainer einen gut gegen den Ball arbeitenden Gegner, der die Partie durch Simon Eckelmeier (78.) und Maurice Hörstker (88.) zum 1:2 drehte.

Erfolgreicher verlief der zweite Test gegen Westfalia Leer, obwohl auch hier die erste Halbzeit nicht gut gewesen sei. „Nach der harten Trainingsarbeit waren die Jungs auch im Kopf etwas müde“, hatte Pielage Verständnis. Die frühe Führung durch Tobias Riermann glich Erik Schulte aus, aber kurz vor der Pause besorgte Lutz Lammerding das 2:1 für Turo. „Nachher haben wir uns zu sehr reindrängen lassen“, so der Trainer. „Da muss die Mannschaft mehr reden und sich gegenseitig unterstützen.“

Mit einem intensiven Trainingstag mit drei Einheiten setzen die Darfelder morgen ihre Vorbereitung fort. Das nächste Spiel steigt am Freitag (31. 7.) – in der ersten Pokalrunde geht es zu Borussia Darup.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3404670?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947787%2F947889%2F
Nachrichten-Ticker