Fr., 12.07.2019

Fußball: Kreisliga B 3 Münster BW Ottmarsbocholt will mehr Zug reinkriegen

Verantwortliche und Neuzugänge im Sportpark (h.v.l.): Christian Schmauck (sportlicher Leiter), Coach Matthias Gerigk, Georg Goerdt (Abteilungsleiter), Patrick Döhla (Co-Trainer), Denis Hölscher; v.v.l.: Jos Schulze Kalthoff, Daniel Simon, Erik Wiegert, Thomas Beutel und Tobias Eilers. Mathis Ellertmann fehlt.

Ottmarsbocholt - Der SC BW Ottmarsbocholt hat Mitte der Woche die Vorbereitung aufgenommen. Der neue Coach Matthias Gerigk tickt an einer Stelle womöglich etwas anders als die Mannschaft. Könnte spannend werden. Von Florian Levenig

Mi., 10.07.2019

Volleyball: Bundesliga Nächstes Luther-Jahr? Sendenerin wechselt zum USC Münster

Binnen drei Jahren von der Bezirksliga in die Beletage: „Irre“ findet das Doreen Luther.

Senden - Im Grunde war so weit alles klar. Doreen Luther würde nicht mit Senden in die Regionalliga absteigen, sondern dem langjährigen ASV-Coach Suha Yaglioglu zum Zweitligisten SV Bad Laer folgen. Dann kam ein Anruf aus Münster, der alles veränderte. Von Florian Levenig


Mo., 08.07.2019

Fußball: Landesliga 4 Ziemliches Gedränge – VfL Senden breiter aufgestellt als zuletzt

Die Zugänge des VfL Senden mit den Verantwortlichen und neuer Trikotbeflockung (h.v.l.): Taylan Berik (sportlicher Leiter), Niklas Henke, Muhammes Batuhan Frahman, Luca Veronelli, Georg Schrader, Marius Kallwey und Trainer André Bertelsbeck; v.v.l.: Lukas Zimmermann, Benedikt Scholz, Tim Castelle, Eldin Celebic, Moritz Mallmann und Max Leisgang. Fabian Schulte Althoff ist noch im Urlaub.

Senden - Der VfL Senden nimmt die Vorbereitung auf die Spielzeit 2019/20 mit deutlich mehr Personal in Angriff, als das im vergangenen Jahr der Fall war. Vor allem in einem Mannschaftsteil knubbelt es sich. Von Florian Levenig


Mo., 08.07.2019

Reiten: Turnier des RV Senden Ein Wimpernschlag fehlt – Platz zwei für Ann-Kathrin Helmig und Chicofino

Hauchdünn geschlagen und trotzdem „total glücklich“ über Platz zwei in Senden: Ann-Kathrin Helmig und Chicofino.

Senden - Ilena Kilian (RV Haiger-Rodenbach) und Acuero haben das Hauptspringen in der Dorfbauerschaft 102b gewonnen. Aber auch eine hiesige Reiterin hatte am Schlusstag des Turniers des RV Senden gut lachen. Von Florian Levenig


Anzeige

So., 07.07.2019

Reiten: Turnier des RV Senden RV St. Hubertus Ascheberg holt den WN-Pokal

Die Equipe des RV St. Hubertus Ascheberg gewann nach 2015 erstmals wieder den Springpokal der Westfälischen Nachrichten, der ihr von WN-Mitarbeiterin Simone Hölscher (M.) überreicht wurde. V.l.: Markus Soddemann, Nicole Närmann, Jule Schulze Pellengahr und Antonia Brentrup.

Senden - Spannung und Dramatik hatten sich viele Zuschauer von der letzten Wertungsrunde des WN-Pokals versprochen. Doch dann machte ein Team schnell alles klar. Dafür ging es beim Wettstreit um den Sieg in der Einzelwertung noch einmal richtig zur Sache. Von Christian Besse


Fr., 05.07.2019

Reiten: Turnier des RV Senden Quasi-Heimspiel für Vielstarter Eike Felix Thamm

Als Vierte in der M*-Springpferdeprüfung platziert: Eike Felix Thamm und Cascadello’s Boy.

Senden - Aus Gastgebersicht ließen sich die Wettbewerbe in der Dorfbauerschaft gut an. Pia Heeren und Svenja Lücke sammelten erste Siegerschleifen. Ein an Tag eins ebenfalls erfolgreicher Reiter geht mindestens als halber Sendener durch. Von Florian Levenig


Do., 04.07.2019

Volleyball: Frauen-Regionalliga Oliver Grote trainiert den ASV Senden

Jürgen Urban und Steffi Venghaus von der ASV-Volleyballabteilung hoffen auf eine lange und sportlich erfolgreiche Zusammenarbeit mit Oliver Grote (M.).

Senden - Drittliga-Absteiger ASV Senden hat den Nachfolger der Trainerlegende Suha Yaglioglu gefunden. Die Hürden für Oliver Grote sind groß. Der Osnabrücker tritt nicht nur in große Fußstapfen, sondern übernimmt auch eine komplett neue Mannschaft. Von Christian Besse


Mi., 03.07.2019

Reiten: Turnier des RV Senden Chef des RV Senden guter Dinge: „Werden wertgeschätzt“

Mario Maintz, hier auf Little John, feierte im Vorjahr beim Hauptspringen einen Doppelsieg.

Senden - Der RV Senden richtet von Freitag bis Sonntag (5. bis 7. Juli) in der Dorfbauerschaft 102b sein alljährliches Reitturnier aus. Die prominenteste Starterin wohnt gleich ums Eck, Spannung verspricht das Finale um den WN-Springpokal. Von Florian Levenig


Mo., 01.07.2019

Fußball: Staffeleinteilung Projekt 18: Union Lüdinghausen wechselt in die Bezirksliga 11

Betreten Neuland: Union-Coach Tobias Tumbrink (l.) und Lüdinghausens Rechtsverteidiger Dmitrij Martel.

Lüdinghausen - Union Lüdinghausen sei ja „ein Kind des Ruhrgebietes“, hatte der sportliche Leiter Daniel Schürmann stets gewitzelt, wenn man ihn fragte, ob die Dortmunder Staffel die richtige für den hiesigen Bezirksligisten ist. Jetzt betreten die Schwarz-Roten Neuland. Von Florian Levenig


Mo., 01.07.2019

Reiten: Dressur Qualität keine Frage des Alters – Jil-Marielle Becks siegt in Exloo

Nicht zu schlagen: Jil-Marielle Becks und Satelite NRW.

Ottmarsbocholt - Vor einem Jahr, bei der U 25-EM im niederländischen Exloo, siegten Jil-Marielle Becks und Damon’s Satelite NRW zwei Mal. Am Wochenende wiederholte sich Geschichte. Von Florian Levenig


So., 30.06.2019

Volleyball: Regionalliga „Ein trauriger Tag für den ASV Senden“: Suha Yaglioglu verabschiedet

Die Vorstandsmitglieder (v.l.) Jürgen Urban, André Daubert und Angela Rowoldt verabschiedeten den langjährigen Coach (2.v.l.). 

Senden - Drittligaabsteiger ASV Senden hat Trainerlegende Suha Yaglioglu nach 21 Jahren offiziell verabschiedet. Eine Sache lag dem scheidenden Coach immer besonders am Herzen. Von Florian Levenig


Do., 27.06.2019

Beachvolleyball: WM Ziellos nach Hamburg – Cinja Tillmann startet bei Heim-WM

Ab morgen bei der Beachvolleyball-Weltmeisterschaft im eigenen Land im Einsatz: die Sendenerin Cinja Tillmann.

Senden - Cinja Tillmann, gebürtige Sendenerin, und Kim Behrens (Bremen) sind bei der Heim-Weltmeisterschaft in Hamburg am Start. Dass beide gelernte Abwehrspielerinnen sind, müsse gar kein Nachteil sein, meint die 27-Jährige. Von Florian Levenig


Mi., 26.06.2019

Fußball: Landesliga 4 Bestens in der Bundesliga ausgebildet: Celebic wechselt zum VfL Senden

Schließt sich dem Landesligisten VfL Senden an: der Deutsch-Montenegriner Eldin Celebic (M.).

Senden - Dass Münster 08 den Abwanderungswilligen die Freigabe verweigert, ändere nichts an der Rückkehr von Georg Schrader in den Sportpark, erklärt Taylan Berik. Und Sendens sportlicher Leiter hat noch eine gute Nachricht für alle VfL-Fans. Von Florian Levenig


Di., 25.06.2019

Extreme Wetterlage Hitzebeständig – Sportler trotzen Temperaturen

Zur Abkühlung einfach mal kurz den Kopf ins Wasser stecken: Darauf schwört nicht nur der Lüdinghauser Triathlet Peter Weiß, sondern auch dieser junge Fußballer.

Lüdinghausen - Bei 35 Grad und mehr sucht man sich idealerweise ein schattiges Plätzchen und streckt alle Viere von sich. Nur ticken Leistungssportler eben etwas anders. Wie genau? Wir haben uns in Lüdinghausen und Umgebung umgehört. Von Florian Levenig


Di., 25.06.2019

Fußball: Stützpunkt-Cup Gelungene Turnierpremiere des SC BW Ottmarsbocholt, Seppenrade Vierter

Die Auswahl des Stützpunktes Seppenrade (grüne Leibchen) wurde am Ende Vierter.

Ottmarsbocholt - Der SC BW Ottmarsbocholt hat zum ersten Mal ein Turnier für U 12-Stützpunktmannschaften ausgerichtet. Die Resonanz war in jeder Hinsicht erfreulich. Von Florian Levenig


Mo., 24.06.2019

Fußball: B-Jugend-Kreismeisterschaft VfL Senden steigt im zweiten Anlauf auf

So sehen Sieger aus: die Spieler des frischgebackenen U17-Kreismeisters VfL Senden.

Senden - Vor zwölf Monaten verpassten die U 17-Kicker des VfL Senden den Bezirksligaaufstieg um Haaresbreite. Diesmal konnte sie nichts und niemand aufhalten. Ein Mann ragte beim 3:0 (3:0) über Saxonia Münster heraus. Von Florian Levenig


Mo., 24.06.2019

Reiten: „Riesenbeck International“ Kein Wohlbefinden unterm Hallendach – Becks-Siegesserie in Riesenbeck gerissen

In Exloo sattelt Jil-Marielle Becks Damon’s Satelite NRW.

Ottmarsbocholt - Seriensiegerin Jil-Marielle Becks (RV Lüdinghausen) und Damon’s Delorange mussten sich am Wochenende in Riesenbeck drei Mal mit Platz zwei begnügen. Die 21-Jährige weiß genau, woran‘s gelegen hat. Von Florian Levenig


Fr., 21.06.2019

Fußball: Landesliga 4 „Sendener Junge“ Georg Schrader kehrt zurück zum VfL

Georg Schrader spielt künftig wieder im Trikot des VfL.

Senden - Die Turbulenzen am Münsteraner Kanal schwappen rüber bis nach Senden. In positivem Sinne: Nach einem Jahr wechselt Georg Schrader von den 08ern zurück zu seinem Heimatverein VfL. Doch das ist nicht der einzige Neuzugang, den die Verantwortlichen an der Bulderner Straße vermelden. Von Christian Besse


Mi., 19.06.2019

Reiten: Kreisturnier Coesfeld Die Sonne brennt fortissimo

Carolin Rips und Lady verpassten die Idealzeit beim Geländeritt nur um eine Sekunde.

Coesfeld - Bei brütender Hitze hat in Coesfeld-Flamschen das Kreisreiterturnier begonnen. Höhepunkt des ersten Tages war der Geländeritt. Pech hatte Carolin Rips vom RV Seppenrade, die mit ihrer Stute Lady die Idealzeit nur knapp verpasste. Von Uli Hörnemann


Mi., 19.06.2019

Reiten: Kreisturnier Coesfeld Die Sonne brennt fortissimo

Carolin Rips und Lady verpassten die Idealzeit beim Geländeritt nur um eine Sekunde.

Coesfeld - Bei brütender Hitze hat in Coesfeld-Flamschen das Kreisreiterturnier begonnen. Höhepunkt des ersten Tages war der Geländeritt. Pech hatte Carolin Rips vom RV Seppenrade, die mit ihrer Stute Lady die Idealzeit nur knapp verpasste. Von Uli Hörnemann


Mo., 17.06.2019

Reitturnier in Ascheberg WN-Pokal: Der Favorit bleibt blass

Ohne Fehl und Tadel – die Equipe des RV Seppenrade beeindruckte mit vier fehlerfreien Ritten: Carlotta Kühnhenrich mit Caruso (v.l.), Georg Schürhoff mit Ruby, Marleen Alichmann mit Monday Sucks und Annika Gebbe mit Lady.

Ascheberg - Eine Überraschung: Der Favorit und Lokalmatador blieb in der dritten Wertungsrunde des WN-Pokals blass – diesmal siegte eine andere Equipe als der RV St. Hubertus Ascheberg. Alles andere als überraschend war der Ausgang der Einzelwertung. Von Christian Besse


Mo., 17.06.2019

Reitturnier in Ascheberg Katja Heitbaum führt die Frauen an

Schnellste beim M**-Springen mit Stechen: Katja Heitbaum und Akira. Mit Curly Sue platzierte sich die Amazone vom RV von Nagel Herbern ein weiteres Mal.

Ascheberg - Nicht viel zu bestellen hatten die männlichen Reiter beim M**-Springen mit Stechen. Die ersten vier Plätze machten die Frauen unter sich aus. Katja Heitbaum war gleich zwei Mal vertreten – einmal mit Akira und der schnellsten Zeit. Von Christian Besse


Sa., 15.06.2019

Reiten: Kreisturnier in Coesfeld KRV Coesfeld: Jagd nach der Standarte wird eröffnet

Mutig durch das Gelände: Kristin Barkhaus vom RV von Nagel Herbern in der Prüfung 2018 in Vinnum.

Coesfeld - Die besten Mannschaften und Einzelreiter des KRV messen sich beim Kreisturnier, das in diesem Jahr vom RV Coesfeld/Lette ausgetragen wird. 14 Teams kämpfen um die Kreisstandarte, Titelverteidiger ist der RV Nottuln. Von Frank Wittenberg


Fr., 14.06.2019

Reitturnier in Ascheberg Pia Heeren holt Siegerschleife im Speed-Derby

Über die goldene Schleife in Ascheberg nach dem zweiten Platz beim Speed-Derby in Lüdinghausen freute sich Pia Heeren, hier bei der Platzierung mit Siegerpferd Lucatoni.

Ascheberg - Pia Heeren vom RV Senden und Lucatoni haben im Moment einen Lauf. Doch trotz schneller und fehlerfreier Runden musste das Paar vom RV Senden zuletzt immer Reitern vom RV Ascheberg den Vortritt lassen. Diesmal lief es anders. Von Christian Besse


Fr., 14.06.2019

Reitturnier in Ascheberg Pia Heeren holt Siegerschleife im Speed-Derby

Über die goldene Schleife in Ascheberg nach dem zweiten Platz beim Speed-Derby in Lüdinghausen freute sich Pia Heeren, hier bei der Platzierung mit Siegerpferd Lucatoni.

Ascheberg - Pia Heeren vom RV Senden und Lucatoni haben im Moment einen Lauf. Doch trotz schneller und fehlerfreier Runden musste das Paar vom RV Senden zuletzt immer Reitern vom RV Ascheberg den Vortritt lassen. Diesmal lief es anders. Von Christian Besse


51 - 75 von 1475 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige