Vorentscheidendes Spiel
Argentinien gut vorbereitet für «gefährliche» Kroaten

Bronnizy (dpa) - Fußball-Vizeweltmeister Argentinien fühlt sich gerüstet für das möglicherweise schon vorentscheidende Spiel gegen das drohenden Vorrunden-Aus bei der WM in Russland.

Montag, 18.06.2018, 20:18 Uhr

Vorentscheidendes Spiel: Argentinien gut vorbereitet für «gefährliche» Kroaten
Foto: Ricardo Mazalan

Auch Elfmeter-Fehlschütze Lionel Messi ist schon wieder gut drauf. «Er trainiert mit Lust, genau wie alle anderen», sagte Mitspieler Gabriel Mercado im WM-Camp der Südamerikaner in Bronnizy. Es bringe auch nichts, zurückzuschauen und zu lamentieren.

Nach dem 1:1 zum Auftakt gegen Island stehen die Argentinier um Kapitän Messi aber bereits schwer unter Druck. «Die Realität ist, dass es ein entscheidendes Spiel für uns ist», betonte Mercado mit Blick auf die Partie am 21. Juni in Nischni Nowgorod gegen Gruppen-Spitzenreiter Kroatien. «Ich glaube, dass wir gut vorbereitet sind», sagte der Verteidiger, warnte aber auch vor einer «gefährlichen Mannschaft» des Gegners.

Vermutet wird, dass Trainer Jorge Sampaoli bis zu drei Veränderungen in seinem Team vornehmen wird. Neben Außenverteidiger Marcos Rojo, für den Mercado auflaufen könnte, droht dem defensiven Mittelfeldspieler Lucas Biglia und Flügelmann Angel di María ein Platz auf der Ersatzbank. Für Biglia könnte Marcos Acuña in die Startelf rücken, für di María Cristian Pavon an diesem Donnerstag in Nischni Nowgorod von Beginn an spielen. «Der Trainer hat verschiedene Optionen ausprobiert», meinte Pavon. Spekuliert wird auch, dass Sampaoli vom 4-2-3-1-System wieder abrücken wird.

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5832476?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947787%2F2477226%2F
Nachrichten-Ticker