Spiel gegen die Schweiz
Matic will mit Serbien vorzeitig ins WM-Achtelfinale

Kaliningrad (dpa) - Nemanja Matic will mit Serbien vorzeitig den Achtelfinal-Einzug bei der Fußball-WM in Russland perfekt machen.

Donnerstag, 21.06.2018, 20:10 Uhr

Nemanja Matic will mit Serbien im Spiel gegen die Schweiz den Einzug ins Achtelfinale schaffen.
Nemanja Matic will mit Serbien im Spiel gegen die Schweiz den Einzug ins Achtelfinale schaffen. Foto: Vadim Ghirda

«Ich gehe nicht in das Spiel mit der Hoffnung auf ein Unentschieden. Wir wissen, dass wir mit einem Sieg schon in der nächsten Runde wären und werden alles dafür geben», sagte der 29 Jahre alte Mittelfeldstar von Manchester United vor dem zweiten Gruppenspiel gegen die Schweiz am Freitag in Kaliningrad.

Nach dem 1:0-Auftaktsieg gegen Costa Rica hätten die Serben mit einem weiteren Erfolg bereits sechs Punkte auf dem Konto und wären nicht mehr von einem der ersten beiden Plätze der Gruppe E zu verdrängen. Für Serbien wäre es nach dem Vorrunden-Aus bei der WM 2010 in Südafrika und der verfehlten Qualifikation 2014 als eigenständige Republik die erste Teilnahme an einer WM-K.o.-Runde.

Trainer Mladen Krstajic warnte jedoch vor den Eidgenossen, die gegen Brasilien im ersten Spiel ein 1:1 erreichten. «Sie spielen schon lange zusammen und sind technisch wie taktisch auf hohem Niveau. Aber natürlich kennen wir nicht nur ihre Stärken, sondern auch ihre Schwächen. Ich denke, es wird ein Spiel auf Augenhöhe», sagte der ehemalige Bundesliga-Profi von Werder Bremen und Schalke 04 am Donnerstag vor dem Abschlusstraining im Kaliningrad-Stadion.

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5839834?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947787%2F2477226%2F
Nachrichten-Ticker