Do., 02.10.2014

Motorsport F1-Gefahr Phanfone: Rosberg würde Regenrennen begrüßen

Am Donnerstag goss es schon mal zur Rennzeit. Das Formel-1-Rennen in Japan wird diesmal wohl vom Wetter geprägt werden. WM-Verfolger Rosberg hätte nichts gegen Regen. Spitzenreiter Hamilton macht sich derweil auf einen Rosberg «stärker als je zuvor» gefasst. Von dpa

Di., 30.09.2014

Motorsport Mercedes-Chance: Mit 1. Titel in intensivste Saisonphase?

Es kann klappen: Allerdings muss Mercedes auf schwere Patzer seines Verfolgers Red Bull hoffen und selbst alles richtig machen. Dann ist der erste WM-Titel in der Konstrukteursweltmeisterschaft der Formel 1 für den Werksrennstall schon am Sonntag in Suzuka möglich. Von dpa


Mo., 22.09.2014

Motorsport Nach Singapur: Rosbergs F1-Frustbewältigung im Urlaub

Für den neutralen Formel-1-Fan hätte es nicht besser laufen können. Nur drei Punkte trennen jetzt Hamilton und Rosberg. Der von der Spitze verdrängte Rosberg verspricht bereits «volle Attacke» fürs nächste Duell. Aber auch Hamilton ist entschlossener denn je. Von dpa


So., 21.09.2014

Motorsport Elektronik bremst Rosberg: Hamilton neuer Spitzenreiter

Für Nico Rosberg war das Spektakel von Singapur schon nach 14 Runden beendet. Lewis Hamilton schnappte sich den Sieg beim Nachtrennen und übernimmt auch die WM-Führung. Sebastian Vettel feierte als Zweiter seine beste Saisonplatzierung. Von dpa


Anzeige

So., 21.09.2014

Motorsport Frühes Aus für Rosberg in Singapur - Lenkrad defekt

Singapur (dpa) - Nico Rosberg ist beim Großen Preis von Singapur frühzeitig wegen eines technischen Defekts ausgeschieden. «Ich habe mich schon während des Fahrens so aufgeregt, das hat sich jetzt schon ein bisschen gelegt», sagte Rosberg. Von dpa


Sa., 20.09.2014

Motorsport Widerstand: Ecclestone-Plan nicht die DNA der Formel 1

Wenn doch alles so strahlen würde in der Formel 1 wie die Kulisse für das Nachtrennen in Singapur. In Wahrheit kämpfen mehrere Teams um ihre Existenz. Bernie Ecclestones Gegenentwurf: mehr Autos für die Topteams. Das finden beileibe nicht alle gut. Von dpa


Fr., 19.09.2014

Motorsport Rosberg von Rotphase gestoppt und 13. - Hamilton top

Das verspricht ein heißes Rennen in jeder Beziehung. Die Titelrivalen von Mercedes bekommen womöglich erhebliche Konkurrenz um die besten Plätze beim Nachtrennen in Singapur. Lewis Hamilton blieb aber unbeirrt. Bei WM-Spitzenreiter Rosberg lief es nicht so gut. Von dpa


Fr., 19.09.2014

Motorsport Viel Lärm um die Funkstille: FIA lockert Verbot

Erst ging alles etwas zu schnell. Die FIA verkündete ein Funkverbot. Ein paar Tage später veröffentlichte sie die Liste mit 18 Punkten, die nicht mehr erlaubt sind. Vor allem ging es um das Fahrverhalten der Autos. Widerstand regte sich, die FIA lenkte nun ein. Von dpa


Fr., 19.09.2014

Motorsport Kein Rennen ohne Safety Car - Crashgefahr in Singapur

Bloß keine weitere Kollision! Nico Rosberg weiß, was das bedeuten würde für den ohnehin schwer gestörten Mercedes-Frieden im WM-Kampf. Strecken-Kontakt mit Kollege Lewis Hamilton muss auch gar nicht sein, das Singapur-Rennen ist auch so heikel genug. Von dpa


Mi., 17.09.2014

Motorsport Härtetest im Psychoduell Rosberg vs. Hamilton

Auf zum Sechs-Rennen-Finale um die Formel-1-WM. In Singapur darf sich keiner einen Fehler erlauben, erst recht nicht Rosberg. Die WM-Führung könnte in Gefahr geraten. Verfolger Hamilton wartet nur auf weitere Patzer. Bleibt Singapur-Seriensieger Vettel nur Statist? Von dpa


1721 - 1730 von 1777 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige