So., 21.06.2020

Ex-Formel-1-Pilot Hoffen auf ein zweites Wunder: Zanardi in kritischem Zustand

Verletzte sich bei einem Unfall schwer: Der Italiener Alessandro Zanardi.

Der schwer verunglückte Alessandro Zanardi ist weiter in einem kritischen Zustand. Ob er aus dem künstlichen Koma aufwacht, ist offen. Aber der frühere Formel-1-Pilot hat schon einmal einen schweren Kampf gewonnen. Darauf hoffen auch jetzt wieder alle. Von dpa

So., 21.06.2020

Motorsport-Königsklasse Nach dem Ende der RTL-Ära: Formel 1 nur noch im Pay-TV?

RTL steigt zum Ende der Saison aus der Live-Berichterstattung von der Formel 1 aus.

RTL steigt nach drei Jahrzehnten aus der Formel 1 aus. Die Rennen der Motorsport-Serie gibt es im deutschen Fernsehen wohl ab dem kommenden Jahr nur noch gegen Bezahlung. Von dpa


So., 21.06.2020

Formel 1 Mercedes-Teamchef berät Vettel-Verpflichtung mit seiner Frau

Toto Wolff ist der Teamchef von Mercedes.

Berlin (dpa) - Mercedes-Teamchef Toto Wolff holt sich in der Frage nach einer Verpflichtung von Sebastian Vettel auch Rat bei seiner Frau. Von dpa


So., 21.06.2020

Formel-1-Weltmeister Hamilton ruft Kommission im Kampf gegen Rassismus ins Leben

«Die Zeit der Binsenweisheiten und symbolischen Gesten ist vorbei», sagt Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton.

London (dpa) - Weltmeister Lewis Hamilton will mit der Gründung einer Kommission mehr Schwarzen den Weg in die Formel 1 ebnen. Von dpa


Anzeige

Do., 18.06.2020

Formel 1 Ferrari in Rennstimmung mit Frühaufsteher Leclerc

Drehte in Maranello Runden mit dem Ferrari SF1000: Charles Leclerc.

Maranello (dpa) - In den Straßen von Maranello dröhnte am frühen Morgen der Motor des neuen Formel-1-Ferraris. Am Steuer: Jungstar Charles Leclerc, nicht der viermalige Weltmeister Sebastian Vettel. Von dpa


Di., 16.06.2020

Zeichen gegen Rassismus Hamiltons Vater regt Kniefall vor Formel-1-Neustart an

Der britische Rennfahrer Lewis Hamilton (l) und sein Vater Anthony.

London (dpa) - Lewis Hamiltons Vater hat die Formel 1 zu einem gemeinsamen Zeichen gegen Rassismus beim Saison-Neustart aufgefordert. Von dpa


Di., 16.06.2020

Formel 1 Cowell hört als Motorenchef bei Mercedes auf

Andy Cowell (l) bei der Präsentation des Rennwagens für die Saison 2016.

Brackley (dpa) - Der langjährige Motorenchef Andy Cowell beendet seinen Job beim Formel-1-Team Mercedes zum Ende des Monats. Der Brite war seit 16 Jahren für Mercedes tätig. Seine Nachfolge soll auf mehrere Schultern verteilt werden, hieß es in einer Mitteilung des Rennstalls. Von dpa


Mo., 15.06.2020

Coronavirus-Pandemie Funktionär: Formel 1 erwägt China-Doppelpack im Herbst

Die Formel 1 zieht anscheinend auch einen Renn-Doppelpack in China in Erwägung.

Shanghai (dpa) - Die Formel 1 zieht anscheinend nach der Startphase der Saison in Europa auch einen Renn-Doppelpack in China in Erwägung. Der Vermarkter der Rennserie habe den Streckenbetreibern in Shanghai diesen Vorschlag unterbreitet, sagte ein hoher Sportfunktionär der Stadtverwaltung. Von dpa


So., 14.06.2020

Ferrari-Pilot Leclercs neue Lust: 24-Stunden-Klassiker von Le Mans

Möchte mal beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans startet: Ferrari-Pilot Charles Leclerc.

Monte Carlo (dpa) - Formel-1-Pilot Charles Leclerc hat ein neues Ziel. Der 22-jährige Monegasse will irgendwann bei einem der Rennsport-Klassiker antreten, nachdem er sich bei der virtuellen Version versuchte und dabei nicht nur mit der Konkurrenz zu kämpfen hatte, sondern auch mit Serverproblemen. Von dpa


So., 14.06.2020

Formel 1 Keine Vettel-Gespräche mit künftigem Aston-Martin-Team

Steigt nach der Saison bei Ferrari aus dem Cockpit: Sebastian Vettel.

Das Rätsel bleibt. Was macht Vettel im kommenden Jahr? Pause, um 2022 wiederzukommen? Ein Ex-Kollege kann es sich vorstellen. Oder zu einem Team mit Entwicklungspotenzial und finanziell starkem Hintergrund? Vettel sagt nichts. Von dpa


41 - 50 von 2058 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis freitags von 8.30 bis 13 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

Geschlossen
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

Geschlossen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige