Fr., 15.11.2019

Ferrari-Pilot macht weiter Armes Formel-1-Deutschland: Vettels einsamer Kampf

Bestreitet in Brasilien sein 100. Rennen für die Scuderia Ferrari: Sebastian Vettel.

Jetzt ist es amtlich: Nur noch ein deutscher Fahrer wird 2020 in der Formel 1 antreten. Sein Name: Sebastian Vettel. Das Gute: Er geht im Moment davon aus, dass es nicht seine letzte Saison sein wird. Von dpa

Fr., 15.11.2019

Großer Preis von Brasilien Darüber wird auch noch gesprochen im Formel-1-Fahrerlager

Gelangweilt von Vergleichen mit Nico Rosberg: Valtteri Bottas (M) bei der Pressekonferenz zum Rennen in Brasilien.

São Paulo (dpa) - Die Piloten, die Fans - sie alle freuen sich auf ein spannendes und spektakuläres Rennen. Von dpa


Do., 14.11.2019

Renault-Pilot Nico Hülkenberg: «Super-Held» vor dem Formel-1-Aus

Nico Hülkenberg wird in der kommenden Saison nicht mehr in der Formel 1 starten.

Es ist vorerst das letzte Mal, dass Nico Hülkenberg als Formel-1-Pilot am Ort seines größten Erfolgs in der Königsklasse auftritt. Das Rennen in São Paulo könnte das vorletzte seiner Grand-Prix-Karriere sein. Von Rücktritt will er aber nicht sprechen. Von dpa


Do., 14.11.2019

Formel 1 Superstar Hamilton: 6. Titel «noch nicht ganz durchgesunken»

Hat seinen sechsten Titel in der Fomel 1 noch immer nicht ganz realisiert: Weltmeister Lewis Hamilton.

São Paulo (dpa) - Lewis Hamilton hat seinen sechsten Weltmeisterschaftsgewinn in der Formel 1 noch immer nicht richtig realisiert. Von dpa


Anzeige

Do., 14.11.2019

Formel 1 Vettel zu Verstappen-Vorwürfen: «Kommentare waren unreif»

Im US-Rennen gab es bei den beiden Ferraris einen überraschenden Leistungsabfall.

São Paulo (dpa) - Sebastian Vettel lassen die Schummelvorwürfe von Max Verstappen nach dem Formel-1-Rennen in den USA kalt. Von dpa


Do., 14.11.2019

Mercedes-Pilot Vizeweltmeister Bottas: Meine bisher beste Formel-1-Saison

Sieht sich noch nicht auf dem Höhepunkt seines Könnens in der Formel 1: Valtteri Bottas.

São Paulo (dpa) - Valtteri Bottas hat die aktuelle Saison als bisher beste in seiner Formel-1-Karriere bezeichnet. Sie sei aber noch nicht so gewesen, wie er sie sich vorstelle, betonte der 30 Jahre alte Mercedes-Pilot bei der Pressekonferenz zum Großen Preis von Brasilien. Von dpa


Do., 14.11.2019

Treibstoff Formel-1-Umweltprogramm: 100 Prozent Bio-Sprit ist das Ziel

Die Formel 1 will bis 2030 zu einem Anführer in Sachen Bio-Treibstoff werden.

São Paulo (dpa) - Die Formel 1 will bei ihrem Umweltprogramm mit dem Null-Kohlenstoff-Vorhaben bis 2030 auch zu einem Anführer in Sachen Bio-Treibstoff werden. Von dpa


Do., 14.11.2019

Formel 1 Das muss man wissen zum Großen Preis von Brasilien

Lewis Hamilton hat den Weltmeister-Titel schon in der Tasche.

Freie Fahrt. Es geht vor allem ums Prestige. Von der Last der Entscheidungen sind die PS-Protagonisten befreit. In Brasilien gibt es aber genug andere Gründe, einen Sieg feiern zu wollen. Von dpa


Mi., 13.11.2019

Formel-1-GP in Brasilien Neustart: Ferrari gegen Mercedes und Schummelvorwürfe

Sebastian Vettel wird in Brasilien sein 100. Grand Prix für Ferrari absolvieren.

Das 100. Rennen für Vettel in einem Ferrari. Erstes Rennen nach den Schummelvorwürfen gegen die Scuderia. Mercedes ohne Teamchef, dafür mit dem «Man of the Year». Ein PS-Schaulaufen. Aber nicht nur: Es geht auch schon um den WM-Kampf 2020. Von dpa


Di., 12.11.2019

Cockpit vergeben Albon auch Stammfahrer bei Red Bull in der Saison 2020

Alex Albon bleibt Stammpilot bei Red Bull Racing in der kommenden Saison.

Milton Keynes (dpa) - Alex Albon bleibt Stammpilot bei Red Bull Racing in der kommenden Saison. Der 23 Jahre alte britisch-thailändische Formel-1-Pilot wurde von dem Rennstall als Partner von Max Verstappen 2020 bestätigt. Von dpa


41 - 50 von 1774 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige