Formel 1
Vettel im Auftakttraining nur Zehnter - Perez vorn

Spielberg (dpa) - Sebastian Vettel ist im Auftakttraining zum zweiten Formel-1-Rennen der Saison nicht über Platz zehn hinausgekommen. Der Ferrari-Pilot war auf dem Red-Bull-Ring in Spielberg 0,903 Sekunden langsamer als der Führende Sergio Perez von Racing Point.

Freitag, 10.07.2020, 12:41 Uhr aktualisiert: 10.07.2020, 12:44 Uhr
Ferrari-Pilot Sebastian Vettel beim Training in Spielberg.
Ferrari-Pilot Sebastian Vettel beim Training in Spielberg. Foto: Mark Thompson

Red-Bull-Pilot Max Verstappen belegte nach der ersten eineinhalbstündigen Einheit in der Steiermark Position zwei. Dahinter landete Valtteri Bottas im Mercedes auf Rang drei, sein Teamkollege Lewis Hamilton wurde Vierter.

Vettel hatte schon vor einer Woche zum Formel-1-Neustart einen enttäuschenden Auftakt in Österreich erlebt. Ferrari hat daher ein Upgrade mit neuem Frontflügel und Unterboden vorgezogen. «Ich hoffe, wir bekommen ein paar Antworten», sagte der 33-Jährige, der auch am Freitag nicht ohne Verbremser blieb.

© dpa-infocom, dpa:200710-99-744572/2

Nachrichten-Ticker