Formel 1
Internationale Pressestimmen zum GP von Spanien

SPANIEN: «El País»: «Montmeló tanzt im Rhythmus von Fernando Alonso.»

Montag, 13.05.2013, 13:42 Uhr
Veröffentlicht: Montag, 13.05.2013, 13:39 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Montag, 13.05.2013, 13:42 Uhr

«El Mundo»:«Alonsos Gala-Vorstellung: Ein spektakulärer Start katapultiert den Spanier zum Sieg in Montmeló.»

«Marca»:«Fernando Alonso liefert ein Meisterwerk ab: Nach einem fabelhaften Beginn fährt er den Sieg in souveräner Manier nach Hause.»

«As»:«Endlich funktioniert das Zweigespann Alonso-Ferrari. Die Abstimmung zwischen dem Fahrer und dem Rennstall funktioniert immer besser.»

«El Mundo Deportivo»:«Fernando Alonso herrscht über Barcelona. Der Spanier dominiert das Geschehen, nur Kimi Räikkönen leistet etwas Widerstand.»

ITALIEN:

«La Gazzetta dello Sport»:«Alonso Olé! Fantastisches Ferrari in Montmelò. Fernando dominiert das Rennen, Räikkönen Zweiter, Massa Dritter. Zwei rote Furien: Es sind die Ferrari. Ein denkwürdiger Alonso überholt außen. Fernando triumphiert mit Magie vom fünften Platz.»

«Tuttosport»:«Nennt ihn Fernando, den Matador! Alonso verzaubert und gewinnt den Großen Preis von Spanien. Massa Dritter hinter Räikkönen, Ferrari perfekt.»

«Corriere dello Sport»:«Alonso und Ferrari, ein fabelhafter Sieg. Die Roten dominieren, auch Massa ist auf dem Podium.»

«Corriere della Sera»:«Donnerwetter Alonso! Fernando dominiert den Großen Preis von Spanien. Ein Meisterwerk in der ersten Runde, eine perfekte Strategie.»

«La Repubblica»: «Formel Rot: Ein großartiger Alonso, ein perfektes Team, auch Massa auf dem Podium. Für Ferrari war das ein Sieg in Barcelona, der auch dem Kampf um die Weltmeisterschaft eine neue Wendung gibt.»

FRANKREICH:

«Le Parisien»:«Alonso triumphiert auf heimatlicher Strecke.»

«Libération»:«Fernando Alonso hat den Großen Preis von Spanien seit 2006, damals noch mit Renault, nicht mehr gewonnen. Gestern konnte der Spanier den 32. Sieg auf seiner Erfolgsliste verbuchen, dieses Mal mit Ferrari.»

«Le Figaro»:«Formal 1: Rote Furie in Spanien.»

ÖSTERREICH:

«Kronen Zeitung»: «Fiesta für Fernando! 93 000 Fans feierten auf dem Circuit de Catalunya ihren Helden: Mit einer perfekten Strategie und einem Wahnsinns-Tempo bretterte Alonso zu seinem 32. GP-Sieg, dem zweiten nach Schanghai in dieser Saison.»

«Kurier»:«Fernando Alonso hatte angekündigt, seinen Fans beim Rennen in Barcelona einen Sieg zu schenken. Und der Spanier hielt Wort. Vom Startplatz fünf sauste der 31-Jährige ungefährdet zum Sieg und verringerte in der WM den Rückstand auf Sebastian Vettel.»

«Der Standard»:«Fernando Alonso hat mit einem fulminanten Heimsieg die Jagd auf Red Bull neu eröffnet.»

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1656847?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947787%2F947937%2F947939%2F
Nachrichten-Ticker