Kaymer wird 32.
Bryan gewinnt Turnier in South Carolina

Hilton Head Island (dpa) - Golf-Profi Wesley Bryan hat das PGA-Turnier in Hilton Head Island gewonnen. Der US-Amerikaner benötigte zum Abschluss des mit 6,5 Millionen Dollar dotierten Events 67 Schläge und holte sich mit insgesamt 271 Schlägen den Sieg.

Montag, 17.04.2017, 08:11 Uhr
Veröffentlicht: Montag, 17.04.2017, 08:11 Uhr
Wesley Bryan posiert mit Trophäe in Hilton Head Island.
Wesley Bryan posiert mit Trophäe in Hilton Head Island. Foto: Stephen B. Morton

Zweiter wurde der Brite Luke Donald (272). Deutschlands bester Golfer Martin Kaymer (280) kletterte mit einer 69er-Runde vom 53. auf den geteilten 32. Platz. Alex Cejka kam nach 72 Schlägen am vierten Tag mit 282 Schlägen auf den geteilten 44. Rang.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4771871?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947787%2F947937%2F947941%2F
Nachrichten-Ticker