Golf-Superstar
Nach Masters-Sieg: Woods Sechster der Weltrangliste

Surrey/Großbritannien (dpa) - Nach seinem fünften Sieg beim Masters in Augusta ist Golf-Superstar Tiger Woods in der Weltrangliste an die Spitze herangerückt.

Dienstag, 16.04.2019, 20:35 Uhr aktualisiert: 16.04.2019, 20:38 Uhr
Golf-Superstar: Nach Masters-Sieg: Woods Sechster der Weltrangliste
Foto: Matt Slocum

Der 43-Jährige verbesserte sich im neuen Ranking vom zwölften auf den sechsten Platz. Bei seinem Comeback im November 2017 war der ehemalige Weltranglisten-Erste noch auf Platz 1199 notiert.

Insgesamt stand Woods in seiner Karriere insgesamt 683 Wochen an der Spitze der globalen Rangliste - solange wie kein anderer Spieler. 14 Jahre nach seinem letzten Erfolg beim Masters in Augusta hatte er am Sonntag erneut bei dem Klassiker triumphiert. Es war sein insgesamt 15. Major-Sieg. In der aktuellen Weltrangliste übernahm der Amerikaner Dustin Johnson nach nur einer Woche wieder die Führung von Justin Rose und verdrängte den Briten auf Rang zwei.

Nachrichten-Ticker