Handball-WM
Dänemark gewinnt Prestige-Duell gegen Norwegen

Kopenhagen (dpa) - Co-Gastgeber Dänemark hat bei der Handball-WM das skandinavische Duell mit Norwegen gewonnen und sich damit den Sieg in der Vorrundengruppe C gesichert.

Donnerstag, 17.01.2019, 22:20 Uhr aktualisiert: 17.01.2019, 22:22 Uhr
Norwegens Eivind Tangen (M) wird von der dänischen Abwehr gestoppt.
Norwegens Eivind Tangen (M) wird von der dänischen Abwehr gestoppt. Foto: Henning Bagger

Das Team von Coach Nikolaj Jacobsen besiegte die Norweger um ihren Star Sander Sagosen im dänischen Herning mit 30:26 (17:14). Bester Werfer der Dänen war Mikkel Hansen mit 14 Treffern. Neben dem Superstar von Paris Saint-Germain war Torhüter Niklas Landin von THW Kiel der beste Mann auf dänischer Seite. Für Norwegen traf Göran Johannessen fünf Mal.

Als Dritter der Gruppe C zieht Tunesien in die Hauptrunde ein. Die Nordafrikaner bezwangen Österreich am frühen Abend in Herning mit 32:27 (18:14).

Nachrichten-Ticker