Bundesliga
Handball-Trainer bilden Kommission zum Thema Neustart

Minden (dpa) - Die Trainer der Handball-Bundesliga haben eine eigene Kommission gebildet, die sich mit möglichen Szenarien eines Neustarts befassen soll.

Sonntag, 10.05.2020, 15:26 Uhr aktualisiert: 10.05.2020, 15:30 Uhr
Mindens Trainer Frank Carstens ist Teil der Kommission.
Mindens Trainer Frank Carstens ist Teil der Kommission. Foto: David Inderlied

Informationen der «Bild» zufolge gehören dieser Gruppe Frank Carstens (GWD Minden), Maik Machulla (SG Flensburg) und Kai Wandschneider (zuletzt HSG Wetzlar) an.

«Wir wollen uns an verschiedenen Stellen einbringen. Zum Beispiel der Spielplangestaltung. Es ist zwingend notwendig, dass da auch Trainer und damit Sportfachleute ihre Meinung und ihr Wissen beisteuern», hatte Carstens zuvor im Interview des «Mindener Tageblattes» gesagt.

Demnach wurde die Kommission nach einer Video-Konferenz der 20 Bundesliga-Trainer gegründet. «Das kam zustande, weil wir alle den Eindruck haben, dass der Sport gerade hinter den kaufmännischen Aspekten zurücksteht. Die sportliche Seite muss auch mit am Tisch sitzen», sagte der 48 Jahre alte Carstens.

Die Handball-Bundesliga hatte wegen der Coronavirus-Pandemie die Saison abgebrochen und Tabellenführer THW Kiel zum Meister erklärt.

Nachrichten-Ticker