Handball
SG Flensburg-Handewitt holt 42. Liga-Heimsieg in Serie

Flensburg (dpa) - Die SG Flensburg-Handewitt hat mit dem 42. Bundesliga-Heimsieg in Serie den Anschluss an die Tabellenspitze gehalten.

Sonntag, 06.12.2020, 15:25 Uhr aktualisiert: 06.12.2020, 15:28 Uhr
Flensburgs Mads Mensah Larsen (l) und Flensburgs Jim Gottfridsson feiern einen Treffer.
Flensburgs Mads Mensah Larsen (l) und Flensburgs Jim Gottfridsson feiern einen Treffer. Foto: Axel Heimken

Das Team von Trainer Maik Machulla setzte sich mit 30:23 (16:10) gegen Frisch Auf Göppingen durch und festigte dadurch den dritten Platz. Handball-Nationalspieler Johannes Golla war mit sieben Toren bester Werfer der Gastgeber. Für die Gäste war sein Nationalmannschaftskollege Marcel Schiller mit acht Treffern am erfolgreichsten. Die Flensburger liegen damit weiter zwei Punkte hinter Spitzenreiter THW Kiel - die SG hat allerdings auch ein Spiel weniger als der Rekordmeister ausgetragen.

Die Kieler hatten am Samstagabend ihre Tabellenführung mit einem ungefährdeten 29:19 (16:7)-Heimsieg gegen die Eulen Ludwigshafen verteidigt. Am Sonntagnachmittag könnten sie noch von den zweitplatzierten Rhein-Neckar Löwen überholt werden, die dafür allerdings mindestens einen Zwölf-Tore-Sieg bei der HSG Nordhorn-Lingen bräuchten.

© dpa-infocom, dpa:201206-99-592374/2

Nachrichten-Ticker