HBL
MT Melsungen holt Hannover-Handballer Martinovic

Melsungen (dpa) - Nach den beiden Nationalspielern Kai Häfner und Timo Kastening wechselt schon wieder ein Profihandballer von der TSV Hannover-Burgdorf zu Bundesliga-Rivale MT Melsungen.

Samstag, 01.05.2021, 10:36 Uhr aktualisiert: 01.05.2021, 10:38 Uhr
Wechselt Hannover-Burgdorf zu MT Melsungen: Ivan Martinovic.
Wechselt Hannover-Burgdorf zu MT Melsungen: Ivan Martinovic. Foto: Julian Stratenschulte

Rückraumspieler Ivan Martinovic zieht es zur übernächsten Saison (2022/2023) zu den Hessen. Er unterschrieb dort einen Vertrag für die Dauer von zwei Jahren, wie der Verein vermeldete. In der laufenden Spielzeit hat Martinovic bereits 97 Tore für Hannover erzielt. Bis Saisonende spielen die beiden Clubs noch zweimal gegeneinander: In der Liga und im Pokal-Halbfinale, das am 5. Juni stattfindet.

«Es kommt nicht überraschend, dass Ivan Begehrlichkeiten bei anderen Vereinen weckt. Er bringt bei uns Top-Leistungen und seine Entwicklungskurve zeigt steil nach oben», sagte Hannovers Sportchef Sven-Sören Christophersen. «Die frühzeitige Regelung mit seinem neuen Verein gibt uns ausreichend Zeit, um eine adäquate Nachfolge auf seiner Position zu finden.»

© dpa-infocom, dpa:210430-99-423304/4

Nachrichten-Ticker