Handball
Löwen mit Kantersieg - Essen erster Absteiger

Hamburg (dpa) - Die Rhein-Neckar Löwen haben sich mit einem Kantersieg auf das Top-Duell der Handball-Bundesliga am Dienstag bei Spitzenreiter THW Kiel eingeworfen.

Samstag, 11.05.2013, 21:24 Uhr
Veröffentlicht: Samstag, 11.05.2013, 21:22 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Samstag, 11.05.2013, 21:24 Uhr

Der Tabellenzweite deklassierte GWD Minden nach zwischenzeitlicher 13-Tore-Führung mit 32:22 (16:9). Vor 7573 Zuschauern in der SAP Arena trafen Stefan Sigurmannsson und Bjarte Myrhol je sechsmal für die Löwen.

Die Rhein-Neckar Löwen haben bei zwei Spielen mehr als der THW Kiel fünf Minuspunkte mehr als der deutsche Rekordmeister, der erst am Sonntag beim TBV Lemgo spielt. Wieder Dritter ist die SG Flensburg-Handewitt nach einem unbedrängten 25:20 (12:8) gegen den abstiegsbedrohten VfL Gummersbach. Holger Glandorf warf neun Tore.

Als erster Absteiger steht derweil TuSEM Essen fest. Der Tabellenletzte verlor bei MT Melsungen mit 25:27 (11:13) und kann in seinen verbleibenden drei Spielen den rettenden 15. Platz nicht mehr erreichen.

Einen großen Schritt in Richtung Europacup hat der TSV Hannover-Burgdorf gemacht. Der Tabellensechste gewann das Heimspiel gegen den unmittelbaren Verfolger SC Magdeburg mit 30:28 (14:10).

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1654220?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947787%2F947937%2F947943%2F
Nachrichten-Ticker