Hintergrund
Von 1977 bis 2018: die elf Berliner Marathon-Weltrekorde

Berlin (dpa) - Elf Marathon-Weltrekorde sind in Berlin bisher aufgestellt worden - mehr als auf jeder anderen Strecke. Von Christa Vahlensieck 1977 bis Eliud Kipchoge 2018 reicht nun die aktuelle Rekordliste.

Sonntag, 16.09.2018, 13:22 Uhr
Veröffentlicht: Sonntag, 16.09.2018, 13:19 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Sonntag, 16.09.2018, 13:22 Uhr
Hintergrund: Von 1977 bis 2018: die elf Berliner Marathon-Weltrekorde
Foto: Paul Zinken

Offizielle Weltrekorde über die klassische 42,195-Kilometer-Distanz gibt es aber erst seit 2003, davor wurden Weltbestzeiten geführt.

Alle Berliner Weltbestzeiten und Weltrekorde:

1 Christa Vahlensieck Wuppertal 2:34:48 Stunden 10. September 1977
2 Ronaldo da Costa Brasilien 2:06:05 20. September 1998
3 Tegla Loroupe Kenia 2:20:43 26. September 1999
4 Naoko Takahashi Japan 2:19:46 30. September 2001
5 Paul Tergat Kenia 2:04:55 28. September 2003
6 Haile Gebrselassie Äthiopien 2:04:26 30. September 2007
7 Haile Gebrselassie Äthiopien 2:03:59 28. September 2008
8 Patrick Makau Kenia 2:03:38 25. September 2011
9 Wilson Kipsang Kenia 2:03:23 29. September 2013
10 Dennis Kimetto Kenia 2:02:57 28. September 2014
11 Eliud Kipchoge Kenia 2:01:39 16. September 2018

Die Weltrekorde im Marathonlauf der Männer seit 1969:

2:08:33 Stunden Derek Clayton, Australien Antwerpen 30.05.1969
2:08:18 Robert de Castella, Australien Fukuoka 06.12.1981
2:08:05 Steve Jones, Großbritannien Chicago 21.10.1984
2:07:12 Carlos Lopes, Portugal Rotterdam 20.04.1985
2:06:50 Belayneh Densimo, Äthiopien Rotterdam 17.04.1988
2:06:05 Ronaldo da Costa, Brasilien Berlin 20.09.1998
2:05:42 Khalid Khannouchi, Marokko Chicago 24.10.1999
2:05:38 Khalid Khannouchi, Marokko London 14.04.2002
2:04:55 Paul Tergat, Kenia Berlin 28.09.2003
2:04:26 Haile Gebrselassie, Äthiopien Berlin 30.09.2007
2:03:59 Haile Gebrselassie, Äthiopien Berlin 28.09.2008
2:03:38 Patrick Makau, Kenia Berlin 25.09.2011
2:03:23 Wilson Kipsang, Kenia Berlin 29.09.2013
2:02:57 Dennis Kimetto, Kenia Berlin 28.09.2014
2:01:39 Eliud Kipchoge Berlin 16.09.2018

Geoffrey Mutai (Kenia) lief am 18. April 2011 in Boston 2:03:02 Stunden. Die Zeit wurde wegen zu starken Gefälles und Rückenwindes aber nicht als Weltrekord anerkannt.

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6054389?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947787%2F947937%2F3314065%2F
Nachrichten-Ticker