Im Alter von 74 Jahren
Europas Leichtathletik-Verbandschef Hansen tot

Lausanne (dpa) - Der Präsident des Europäischen Leichtathletik-Verbandes, Svein Arne Hansen, ist tot. Der Norweger sei im Alter von 74 Jahren an den Folgen eines Schlaganfalls gestorben, teilte der Verband mit. Hansen war der fünfte Präsident der EAA.

Samstag, 20.06.2020, 20:04 Uhr aktualisiert: 20.06.2020, 20:08 Uhr
Svein Arne Hansen ist im Alter von 74 Jahren an den Folgen eines Schlaganfalls gestorben.
Svein Arne Hansen ist im Alter von 74 Jahren an den Folgen eines Schlaganfalls gestorben. Foto: Michael Kappeler

Er hatte das Amt vor fünf Jahren angetreten und war im Vorjahr wiedergewählt worden. Zudem war er Mitglied des Councils im Weltverband World Athletics. «Er war ein großer Anführer, ein Visionär für unseren Sport und eine charismatische Persönlichkeit in der Leichtathletik-Familie», sagte EAA-Interimspräsident Dobromir Karamarinow.

Nachrichten-Ticker